Concept Car:

Seat 20V20 Vision Veinte Veinte

Dies war der Eyecatcher auf dem Genfer Auto Salon 2015. Das Seat Showcar 20V20. Ein Sports Utility Vehicle, wie ihn sich der spanische Hersteller vorstellt. Wir haben nun die Möglichkeit den Vision Veinte Veinte auf einer Textstrecke nahe Barcelona selbst zu fahren. Der sportliche und kraftvolle SUV soll in seiner Klasse neue Maßstäbe setzen. O-Ton: Carlos Bartolomé, Designer Seat „Mit diesem Auto möchte Seat die Designsprache der neuen Produkte zeigen, für die nächsten 4 bis 5 Jahre. Die neuen Modelle orientieren sich vom Design an diesen Modell. Er stellt damit unsere neue Designrichtung dar. Und diese Vorstellung vom Design der Zukunft ist gelungen. Kraftvoll kommt der Neue daher, mit einer wirklich markanten Front. Die Heckschürze, ebenso auffällig. Unverwechselbar, die Seitenansicht mit ihren akzentuierten Linien und Formen wie dem Außenspiegel. Auf großen Beinen steht der Vision Veinte Veinte, 20 Zoll Räder, die Felgen extra für das Showcar gestaltet. Markante Linien, überall. O-Ton: Carlos Bartolomé, Designer Seat Was ich hier in der Hand halte ist eines der Schlüsselelemente dieses Fahrzeugs. Dieses Device kann man mit sich tragen, es enthält die persönlichen Informationen, speziell auf den jeweiligen Nutzer zugeschnitten, Wir können unsere Anwendungen individualisieren, und andere Einstellungen vornehmen. Man kann seine Sitzposition oder die Lenkradposition speichern, oder die Konfiguration für soziale Netzwerke und das Multimediasystem. Der Fahrer ist sozusagen darüber mit dem Fahrzeug verlinkt. Man setzt es auf die dafür vorgesehene Magnetbasis und schon startet das Fahrzeug mit einer persönlichen Begrüßung und der Vorschau auf kommende Ereignisse und da Wetter. Für Seat ist dies eine Herausforderung an dieser Technik zu arbeiten, wir werden sehen was in Zukunft noch kommt. Der Vision Veinte Veinte ist auf der Basis des Seat Leon entwickelt. Für den spanischen Konzern ist es das erste Modell in Richtung SUV. Es soll aber mehr sein, praktikabel und dennoch elegant! Seinen nächsten öffentlichen Auftritt hat das Showcar wieder auf einer Autoshow, dieses mal in Shanghai.

Auto-TV

Concept Car

Seat 20V20   Vision Veinte Veinte
Seat
Samstag, 04. April 2015

Seat 20V20 Vision Veinte Veinte

Einen klaren Ausblick auf die Zukunft der Marke präsentierte SEAT beim Auto Salon in Genf: Der Vision Veinte Veinte ist auf der Basis des Seat Leon entwickelt. Für den spanischen Konzern ist es das erste Modell in Richtung SUV

Concept Car

BMW i8
BMW
Freitag, 09. August 2013

BMW i8

Die Zeit des Stillstehens gehört der Vergangenheit an. Wir konnten den i8 auf der BMW-eigenen Teststrecke in Miramas in Südfrankreich zum ersten Mal in Aktion erleben. Zwar immer noch in weißblauer Tarnbeklebung und sozusagen hinter verschlossenen Türen, aber sportlich unterwegs. Und man ist stolz auf den Neuen.

Concept Car

BMW i3
BMW
Freitag, 26. Juli 2013

BMW i3

Die letzten Tarnaufkleber sind noch dran – aber wir durften den BMW i 3 schon fahren, noch vor der Weltpremiere. Location: das streng abgeschirmte firmeneigene Testgelände.

Concept Car

Weltpremiere der BMW 4er Coupé
BMW
Freitag, 28. Dezember 2012

Weltpremiere der BMW 4er Coupé

Normalerweise ist das Thema Design ein gut gehütetes Geheimnis der Automobilhersteller. Mit der „Design Night“ hat BMW jetzt eine Ausnahme gemacht und einen kleinen Einblick ins Schaffen seiner Designer gewährt.

Concept Car

BMW i8 Concept Spyder
BMW
Sonntag, 01. Juli 2012

BMW i8 Concept Spyder

BMW stellt den i8 Concept Spyder als drittes, Modell der i-Familie vor. Angetrieben wird der offene Zweisitzer von einem 96-kW starken Elektromotor und einem Benzinmotor mit 164 kW.

Concept Car

Audi e-tron Spyder
Audi
Freitag, 14. Oktober 2011

Audi e-tron Spyder

Ruhig, ganz ruhig, ohne richtigen Motorenlärm, so kommt das neueste Produkt aus dem Hause Audi daher oder besser gesagt so kann er der kleine Zweisitzer bewegt werden. Mit dem e-tron Spyder möchte Audi seine Produktpalette der alternativen Antriebe erweitern. Das Geheimnis des kleinen Zweisitzer liegt in der Kombination von herkömmlichen Dieselantrieb auf die Hinterräder, kombiniert mit zwei Elektromotoren für die Vorderräder.

Concept Car

BMW Konzepte i3 und i8
BMW
Mittwoch, 28. September 2011

BMW Konzepte i3 und i8

BMW gibt mit den beiden Konzepten i3 und i8 einen Ausblick auf die ersten elektrischen Serienautomobile der neuen Submarke BMW i. Damit wollen die Bayern den Anschluss an andere Hersteller schaffen, die mit ihren Elektrofahrzeugen bereits auf dem Markt sind. Der BMW i3 Concept wurde mit rund 150 Kilometern Reichweite speziell für das urbane Umfeld entwickelt. Die Markteinführung ist für 2013 geplant. DerBMW i8 mit Plug-In Hybridantrieb soll 2014 auf den Markt kommen.

Concept Car

Audi Urban Concept
Audi
Sonntag, 11. September 2011

Audi Urban Concept

Wenn Autobauer neue Wege beschreiten, dann tun sie dies mit viel Tamtam. So auch der deutsche Premiumhersteller Audi, der schon zwei Tage vor Eröffnung der Internationalen Automobilausstellung In Frankfurt das Audi urban concept vorstellt.

Concept Car

Smart Forvision
Smart
Donnerstag, 01. September 2011

Smart Forvision

Smart Forvision so heißt das neuste Projekt der Daimler-Tochter, das einen Blick in die Zukunft der elektrischen Mobilität wirft. Mit dem Elektrosmart, der ab dem kommenden Jahr in Großserie geht, hat diese Studie nicht mehr viel gemeinsam.

Concept Car

Volvo Studie Universe
Volvo
Freitag, 06. Mai 2011

Volvo Studie Universe

Mit der Studie Universe gibt Volvo einen Ausblick darauf, wie zukünftig die Topmodelle den Schweden-Limousinen aussehen könnten. Die viertürige Luxus-Limousine zeigt die neue Volvo-Formensprache, berücksichtigt aber auch die Linienführung klassischer Modelle. Coupéhaft schließt das Heck ab, die Türen öffnen gegenläufig. Rund 3 Meter Radstand bieten ein üppiges Platzangebot im Innenraum.

Concept Car

Mercedes A-Klasse Concept Car
Mercedes-Benz
Montag, 18. April 2011

Mercedes A-Klasse Concept Car

Mercedes-Benz zeigt derzeit auf der Auto Shanghai 2011 mit dem Concept-Car A-Klasse eine Studie, die optisch rein gar nichts mehr mit der altbekannten Hochdach-A-Klasse gemein hat. Bei ihrer Weltpremiere fällt die Premiere nicht nur mit ihrem besonderen Design auf.

Concept Car

Rinspeed Bamboo
Rinspeed
Donnerstag, 24. Februar 2011

Rinspeed Bamboo

Seit 1992 ist es Tradition, dass Frank M. Rinderknecht auf dem Automobilsalon in Genf ein neues Konzeptfahrzeug präsentiert. So auch in diesem Jahr, in dem der Schweizer Visionär auf Bambus setzt. Bamboo heißt seine neueste Kreation, bei der einzelne Elemente im Innenraum aus Bambusfaser gefertigt sind. Mit seinem Elektroantrieb an Bord soll das Strandmobil Lust auf den Sommer machen.

Concept Car

Volkswagen XL1
VW
Samstag, 29. Januar 2011

Volkswagen XL1

Volkswagen hat auf der ersten Qatar Motor Show seine neue Studie zum 1 Literauto vorgestellt. Dank perfekter Aerodynamik, Leichtbau und Plug-In-Hybrid ist der XL1 mit einem Verbrauch von nur 0,9 Litern auf 100 Kilometern das sparsamste Hybridauto der Welt. Der XL1 ist die dritte Evolutionsstufe der 1-Liter-Auto-Strategie von Volkswagen. Bereits vor 10 Jahren formulierte Ferdinand Piëch das visionäre Ziel, ein vollwertiges, alltagstaugliches 1-Liter-Auto zur Serienreife zu bringen. Mit dem XL1 ist Volkswagen diesem Ziel jetzt ein großes Stück näher gekommen.

Concept Car

Audi Quattro Concept
Audi
Donnerstag, 30. Dezember 2010

Audi Quattro Concept

Audi zeigt das neue Quattro Concept Car erstmals in Bewegung. Ausgestattet mit der neuesten Generation des permanenten Allradantriebs basiert das Concept Car auf dem RS5. Das Quattro Concept Car vereint starke 408 PS, einen Fünfzylinder-Turbo Motor und eine Leichtbau-Karosserie. Damit schafft es der Flitzer in 3,9 Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Ob das Konzept so in den Verkauf kommen soll ist noch ungewiss.

Concept Car

Volvo C30 Coupe elektro
Volvo
Montag, 22. März 2010

Volvo C30 Coupe elektro

Volvo präsentiert eine komplett elektrische Version des kompakten C30. Die Reichweite mit einer Akkuladung liegt laut Volvo bei ungefähr 150 Kilometern, die Höchstgeschwindigkeit bei 130 km/h. Im nächsten Jahr sollen 50 Fahrzeuge produziert und von ausgewählten Nutzern 2 Jahre lang auf ihre Alltagstauglichkeit getestet werden.