Audi A8 L

Audi A8 L

Den Sprint von 0 auf 100 absolviert der A8 L 6.0 quattro in 5,2 Sekunden; in nur 17,4 Sekunden beschleunigt er aus dem Stand auf Tempo 200. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreicht der Zwölfzylinder nach weniger als 30 Sekunden. Herausragend ist dabei, wie spontan der Sechsliter-Motor jede Bewegung des Gasfußes in Beschleunigung umsetzt, wie leichtfüßig er - wenn gewünscht - bis zur Nenndrehzahl von 6.200 1/min empor dreht. Gleichzeitig stehen mehr als 95 Prozent des maximalen Drehmoments zwischen 2.300 und 5.300 1/min zur Verfügung; eine perfekte Voraussetzung für souveränen Durchzug in jedem Geschwindigkeitsbereich. Die Drehmoment-charakteristik dieses großvolumigen Saugmotors sucht ihresgleichen.

Das sechsstufige Automatik-Getriebe mit tiptronic-Funktion sorgt dafür, dass diese Kraft stets in der optimalen Dosierung nutzbar ist. Und sie bietet dem Fahrer zusätzlich die aktive Eingriffsmöglichkeit in der tiptronic-Schaltgasse. Das Sportprogramm der Automatik schaltet bei höheren Drehzahlen hinauf und früher herunter, erlaubt so, das volle Drehvermögen des Zwölfzylinders auszunutzen. Zusammen mit dem geringen Gewicht der Aluminiumkarosserie in Audi Space Frame (ASF)-Bauweise stellt die Antriebseinheit exzellente Fahrleistungen und gleichzeitig vorbildliche Ökonomie sicher.

Immer noch ohne Parallele im Luxussegment ist der permanente Allradantrieb quattro. Er setzt das Leistungsvermögen der Motoren in ein Höchstmaß an Vortrieb und Seitenführung um. Ein einzigartiges Angebot des neuen A8 L 6.0 quattro stellt auch das Aluminium-Fahrwerk mit serienmäßiger Luftfederung dar, ein System, das für jede Situation die passende Charakteristik bereithält: Die adaptive air suspension reduziert mit der kontinuierlich verstellbaren Dämpfung Karosseriebewegungen und optimiert Straßenlage und Komfort zugleich. Der Fahrer kann über das MMI zwischen vier vordefinierten Abstimmungen wählen, die - je nach Wunsch - zwischen ausgeprägter Sportlichkeit oder höchstem Federungskomfort jeden Wunsch erfüllen.

Auf den ersten Blick bereits ist der A8 L 6.0 quattro als Top-Modell der Baureihe erkennbar. Seine Front wird geprägt von der neuen Formensprache des Audi-Design. Zentrales Element ist der markante Singleframe-Kühlergrill, dessen äußerer Chromring die in grau lackierten Grillrippen mit horizontalen Chrom-leisten einfasst. Der W12-Schriftzug setzt hier das visuelle Signal für das Potenzial des Fahrzeugs.

Sichtbare Technik findet sich hinter der Klarglasabdeckung der Scheinwerfer: Als erstes Fahrzeug weltweit verfügt der A8 12-Zylinder über die neue Lichttechnologie adaptive light mit LED-Tagfahrlicht, dessen charakteristische 5-Stern-Leuchtelemente auch einen neuen Design-Akzent in der Fahrzeug-Front setzen.

Eine revolutionäre Technik: Denn als erstes Fahrzeug weltweit erlaubt der A8 L 6.0 quattro die Nutzung des Tagfahrlichts praktisch ohne Kraftstoff-Mehrverbrauch - ein klares Sicherheits-Plus durch die verbesserte Erkennbarkeit. Möglich wird dies durch die gegenüber konventionellen Glühlampen auf einen Bruchteil verringerte Energieaufnahme der LED-Einheiten.

Das Interieur bestimmt eine Atmosphäre des höchsten Luxus. Die in jedem Detail sichtbare, fühlbare Top-Qualität von Materialien und Verarbeitung verbindet sich mit großzügigstem Raumkomfort und ergonomischer Perfektion. Für Fahrer und Passagiere findet sich ein Ambiente, das durch Stil, Exklusivität und Funktionalität auch im Wettbewerb der Luxusklasse Zeichen setzt. Eigenschaften, die den technologischen Anspruch dieser Luxuslimousine buchstäblich erlebbar machen und die - zusammen mit der Souveränität von Antrieb und Fahrwerk - ein einzigartiges Fahrzeug formen: den Audi A8 6.0 L quattro.


Pressemappen nach Marken