Herstellerbericht:

Seat Ibiza und Arona Weltpremiere

Mit einer digitalen Weltpremiere präsentiert Seat seine aufgefrischten Kompaktmodelle Ibiza und Arona. Mit fast 6 Millionen verkauften Einheiten ist der Ibiza eines der wichtigsten Modelle für Seat. Auch der Arona spielt als zweit meistverkauftes Modell 2020 eine wichtige Rolle in der Palette. Zum Modelljahr 2021 haben beide Modelle nun ein leichtes Facelift erhalten. Beim Ibiza sind die Änderungen minimal, es gibt jedoch zukünftig für alle Ausstattungslinien serienmäßig Voll-LED-Scheinwerfer. Zusätzlich gibt es neue Felgen-Designs und der Ibiza Schriftzug ist nun wie beim neuen Leon in einer Art Handschrift gehalten. Beim Arona hat sich etwas mehr getan, da Kunden nach einem robusteren Äußeren gefragt haben. Eine der auffälligsten Änderungen dürften wohl die neuen runden Nebelscheinwerfer unter den Hauptscheinwerfern sein. Letztere sind wie beim Ibiza nun auch immer als Voll-LED-Versionen enthalten. Das Seat Logo erhält ebenfalls ein Update und präsentiert sich nun in einer Art mattem Chrom. Auch die Assisstenzsysteme erhalten ein Update. So gibt es beispielsweise einen Travel Assisit der Geschwindigkeit, Abstand und Spur hält. Im Innenraum gibt es ein neues Soft-Dashboard und ein größeres, höher positioniertes Infotainmentsystem in der Mitte. Zusätzlich gibt es eine Ambiente-Beleuchtung in verschiedenen Farben, je nach Ausstattungslinie.

Auto-TV

Herstellerbericht

Seat Ibiza und Arona Weltpremiere
Seat
Dienstag, 20. April 2021

Seat Ibiza und Arona Weltpremiere

Mit einer digitalen Weltpremiere präsentiert Seat seine aufgefrischten Kompaktmodelle Ibiza und Arona.

Herstellerbericht

Elektrischer Stern: Der neue Mercedes-Benz EQS
Mercedes-Benz
Freitag, 16. April 2021

Elektrischer Stern: Der neue Mercedes-Benz EQS

Mit dem EQS präsentiert Mercedes ihre erste vollelektrische Luxuslimousine.

Herstellerbericht

Der neue VW Golf R
VW
Donnerstag, 01. April 2021

Der neue VW Golf R

Traditionell ist der Golf R das stärkste Modell des Bestsellers, daran ändert sich auch mit der jüngsten Auflage nichts.

Herstellerbericht

Ford Mustang Mach-e
Ford
Mittwoch, 24. März 2021

Ford Mustang Mach-e

Wenn man an einen Ford Mustang denkt, dann ist wohl das letzte was einem einfällt die Kategorie SUV, doch das ändert sich nun mit dem neuen Mustang Mach-e.

Herstellerbericht

VW Power Day: Volkswagen zeigt Roadmap für Batterie und Laden
VW
Dienstag, 16. März 2021

VW Power Day: Volkswagen zeigt Roadmap für Batterie und Laden

Der Volkswagen Konzern hat auf seinem ersten Power Day seine Technologie-Roadmap für die Bereiche Batterie und Laden bis 2030 präsentiert.

Herstellerbericht

Französische Eleganz: Der neue DS 9
Citroen
Donnerstag, 11. März 2021

Französische Eleganz: Der neue DS 9

Mit dem DS9 erweitert die französische Premium Marke ihr Angebot nach oben, die 4,93 m lange und 1,85m breite Limousine basiert auf der neusten Version der EMP2 Plattform.

Herstellerbericht

Hyundai Bayon
Hyundai
Mittwoch, 03. März 2021

Hyundai Bayon

Neues Crossover-SUV: Der Hyundai Bayon Markantes Design, großzügiges Platzangebot und kompakte Außenabmessungen, Hyundai feiert mit dem Bayon die Weltpremiere des neuen Crossover-SUV, der speziell für den europäischen Markt entwickelt wurde.

Herstellerbericht

Der Löwe brüllt: Peugeot präsentiert neues Markenlogo
Peugeot
Freitag, 26. Februar 2021

Der Löwe brüllt: Peugeot präsentiert neues Markenlogo

Die älteste noch existierende Automobilmarke der Welt schreibt ein neues Kapitel in ihrer mehr als 210 Jahre alten Firmengeschichte.

Herstellerbericht

Hyundai Ioniq5
Hyundai
Mittwoch, 24. Februar 2021

Hyundai Ioniq5

Hyundai zeigt den neuen Ioniq5, das erste elektrische CUV der neuen Submarke Ioniq und eines der ersten Serienmodelle mit einem 800V-Batteriesystem. Das Laden von 10% auf 80% soll so nur 18 Minuten dauern.

Herstellerbericht

Lexus Brand History
Lexus
Dienstag, 23. Februar 2021

Lexus Brand History

Vor etwa 30 Jahren brachte Toyota eine neue japanische Luxusmarke auf den Markt. Lexus war damals wie ein neugeborenes Kind und die Markengründer stolze Eltern.

Herstellerbericht

Porsche Heritage Design Edition
Porsche
Donnerstag, 17. Dezember 2020

Porsche Heritage Design Edition

Ein aktueller 911 mit Zitaten der 50er und 60er Jahre. Als erstes von insgesamt vier Sammlerstücken aus der Heritage Design Strategie präsentiert Porsche die 911 Targa 4S Heritage Design Edition.

Herstellerbericht

100 Jahre Mazda
Mazda
Montag, 12. Oktober 2020

100 Jahre Mazda

Es ist der Mut, Konventionen in Frage zu stellen und so Antworten auf scheinbar unlösbare technische Herausforderungen zu finden, der Mazda seit 100 Jahren antreibt. Genau diese Innovationskraft führte am 30. Januar 1920 in Hiroshima, Japan, zur Gründung der Toyo Cork Kogyo Co. Ltd.

Herstellerbericht

Weltpremiere in Rüsselsheim: Der neue Opel Mokka und Mokka e
Opel
Freitag, 25. September 2020

Weltpremiere in Rüsselsheim: Der neue Opel Mokka und Mokka e

Weltpremiere in Rüsselsheim: Opel CEO Michael Lohscheller präsentierte am Stammsitz des Unternehmens den neuen Opel Mokka. Als erstes Modell trägt der Mokka das neue Markengesicht, den Opel-Vizor. Und er ist das erste Modell mit neugestaltetem Opel-Blitz und zentral ausgerichtetem Modellschriftzug am Heck.

Herstellerbericht

Erster Elektro-SUV aus Wolfsburg: Volkswagen feiert die Premiere des neuen ID.4
VW
Freitag, 25. September 2020

Erster Elektro-SUV aus Wolfsburg: Volkswagen feiert die Premiere des neuen ID.4

Mit dem neuen ID.4 feiert Volkswagen die Premiere des ersten rein elektrischen angetriebenen SUV der Marke. Von außen präsentiert sich der 4,58 Meter lange ID.4 kraftvoll und modern. Das klare, fließenden Design sorgt für eine gute Aerodynamik mit einem CW Wert von 0,28.

Herstellerbericht

Aus Seat el-Born wird CUPRA el-Born
Seat
Donnerstag, 09. Juli 2020

Aus Seat el-Born wird CUPRA el-Born

In der Casa Seat in Barcelona präsentiert der spanische Automobilhersteller die Zukunftsstrategie des Unternehmens. Zwischen 2020 und 2025 wird Seat fünf Milliarden Euro in die Forschung und Entwicklung investieren. Im Seat Technical Centre sollen vor allem neue Projekte zur Elektrifizierung der Flotte vorangetrieben werden. Zudem bekommen die Werke in Martorell und Barcelona neue Produktionsanlagen.