News

Toyota GT86 - Roadster und Rennhybrid

Toyota GT86 - Roadster und Rennhybrid

Bei Sportwagen-Coupés drängt sich eine offene Variante förmlich auf. Auch Toyota will seinen neuen Dynamiker zum Roadster machen. Aber auch am Antrieb wird gearbeitet.

ansehen »

Neuer Toyota Auris kommt im Januar - Hybrid günstiger als Diesel

Neuer Toyota Auris kommt im Januar - Hybrid günstiger als Diesel

Der neue Toyota Auris bewegt sich ausstattungsbereinigt auf Golf-Niveau – die Basis startet mit 15.950 Euro allerdings rund 1.000 Euro günstiger als der Segment-Bestseller. Im Januar 2013 wird der Kompakte offiziell eingeführt, bestellbar ist er ab sofort.

ansehen »

Toyota Corolla - Comeback als Limousine

Toyota Corolla - Comeback als Limousine

Der Corolla war hierzulande jahrelang das absolute Erfolgsmodell von Toyota. Nun kommt er zurück – allerdings in neuer Form.

ansehen »

Endlich bei den Händlern: Toyota GT86

Endlich bei den Händlern: Toyota GT86

Mit dem Toyota GT86 wollen die Japaner wieder die sportlich eingestellten Kunden aktivieren, die in früheren Jahren auf Modelle aus dem Hause Toyota schworen. Ab dem 15. September steht der 29 900 Euro teure GT86 bei den Händlern für Probefahrten bereit.

ansehen »

Toyota Auris: Weltpremiere in Paris

Toyota Auris: Weltpremiere in Paris

Eine Weltpremiere inszeniert Toyota mit der Präsentation der zweiten Generation der kompakten Limousine Auris auf dem Automobilsalon in Paris. Der zweite Auris erhält das neue Markengesicht von Toyota. Er soll mehr Platz bieten und fünf Motoren zur Auswahl haben.

ansehen »

Toyota Prius+

Toyota Prius+

Aus dem Hybrid-Pionier wird eine Modellfamilie: Am 16. Juni rollt der neue Toyota Prius+ zu den deutschen Toyota Händlern und bringt den Vollhybridantrieb erstmals in das europäische Kompaktvan-Segment. Die Preise für den sparsamsten Siebensitzer auf dem deutschen Markt beginnen bei 29.900 Euro.

ansehen »

Scion FR-S Cartel Speedster

Scion FR-S Cartel Speedster

Welches sportliche Potential im neuen Toyota GT86 steckt, zeigt eine Konzeptstudie, die von Toyota Racing anlässlich des 38. Toyota Grand Prix of Long Beach präsentiert wurde. Unter dem Label der Markentochter Scion entstand ein offener zweisitziger Rennwagen mit flacher Scheibe und niedrigen Seitenscheiben, einem etwas hochgezogenen Heck und üppigen Spoilern.

ansehen »

Neuer Land Cruiser V8

Neuer Land Cruiser V8

Die Offroad-Performance des Toyota Land Cruiser V8 ist legendär. Zum Marktstart am 21. April 2012 hat Toyota sein Kraftpaket, das im vergangenen Jahr seinen 50. Geburtstag feierte, grundlegend überarbeitet und spendiert dem Achtzylinder-Modell neben zahlreichen optischen und technischen Modifikationen auch den weltweit ersten Wende-Assistenten. Die Preise für den Toyota Land Cruiser V8 starten bei 74.500 Euro.

ansehen »

Toyota GT86

Toyota GT86

Nach der Europapremiere auf dem Genfer Automobilsalon öffnet Toyota jetzt die Auftragsbücher für den GT86. Der mit Hochspannung erwartete Sportwagen ist ab sofort zu Preisen ab 29.990 Euro bestellbar. Damit bietet der GT86 Fahrspaß pur zu einem äußerst attraktiven Preis. Die Markteinführung in Deutschland erfolgt am 15. September 2012. Bereits im Grundpreis ist eine umfangreiche Serienausstattung enthalten, die unter anderem Xenon-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine elektronische Geschwindigkeitsregelanlage und das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Smart Key umfasst.

ansehen »

Hybrid für alle: Yaris Hybrid

Hybrid für alle: Yaris Hybrid

Die Entscheidung für ein Fahrzeug mit Vollhybridantrieb fällt künftig leichter denn je. Denn mit dem neuen Yaris Hybrid macht Toyota die fortschrittliche und höchst effiziente Antriebstechnologie für breite Kundengruppen zugänglich. Die Preise für den ersten Kleinwagen mit Vollhybridantrieb, der ab sofort bestellbar ist und am 16. Juni zu den deutschen Toyota Händlern rollt, beginnen bei 16.950 Euro.

ansehen »

Toyota Yaris Hybrid

Toyota Yaris Hybrid

Die Einführung des neuen Toyota Yaris Hybrid bringt erstmals die zukunftweisende Technik serienmäßig in einen Kleinwagen. Der leise, effiziente und emissionsarme Hybridantrieb erfordert keinerlei Kompromisse bei der Praktikabilität des Kleinwagens - dem durchdachten Packaging sei Dank. Der Yaris Hybrid ist mit einer neu entwickelten, 100 PS starken Kombination aus Benzin- und Elektromotor ausgerüstet; das Antriebssystem verspricht Klassenbestwerte im Hinblick auf CO2-, NOX- und Partikelemissionen sowie minimalen Kraftstoffverbrauch und geringe Betriebskosten.

ansehen »

Toyota und Lexus

 Toyota und Lexus

Gebeutelt, geschüttelt und an die Wand geklatscht. Toyota und damit im Fahrwasser auch Lexus haben in den letzten beiden Jahren gelitten. Zum Einen durch die dramatischen Rückrufaktionen und zum Anderen durch das noch viel dramatischere Erdbeben vor einem knappen Jahr. Doch ein japanisches Unternehmen gibt nicht auf. Schon gar nicht, wenn es um den Kampf um die Weltspitze geht. Volkswagen schickt sich nämlich an, größter Automobilhersteller zu werden und Toyota vom Thron zu stoßen

ansehen »

Toyota: 400.000. Hybrid

Toyota: 400.000. Hybrid

Toyota hat sein 400.000. Hybridfahrzeug in Europa ausgeliefert. Der in Burnaston, Großbritannien produzierte Auris Hybrid ging als Firmenwagen an einen Mitarbeiter einer belgischen IT-Firma. Diese hatte insgesamt 20 Auris Hybrid als Fahrzeuge für die Firmenflotte bestellt und reagierte damit auf das steigende Umweltbewusstsein vor allem der jüngeren Mitarbeiter.

ansehen »

Note 1 für den Toyota Prius

Note 1 für den Toyota Prius

Bereits zum zweiten Mal hat die renommierte deutsche Autozeitschrift "Auto Bild" den Toyota Prius einem Dauertest über 100.000 Kilometer unterzogen. Zum zweiten Mal hat der meistverkaufte Hybrid der Welt den Härtetest mit der Note 1 bestanden. In der zwölfjährigen Geschichte der benoteten "Auto Bild" Dauertests ist dies erst einer Handvoll der bislang 84 geprüften Autos gelungen.

ansehen »

Modellpflege für den Prius

 Modellpflege für den Prius

Mit einer umfangreichen Modellpflege startet der Prius in das Toyota Hybrid Jahr 2012. Markanteres Außendesign, eine verfeinerte Innenraumqualität, neue Instrumente sind besser auf die Erwartungen der europäischen Kunden zugeschnitten. Überarbeitet wurde auch das Angebot der Multimedia und Navigationssysteme. Bereits die Basisversion ist mit dem Toyota Touch System ausgerüstet.

ansehen »

Aufgefrischter Toyota AYGO

Aufgefrischter Toyota AYGO

Der Toyota AYGO gehört zu den erfolgreichsten Toyota Modellen in Europa. Seit seiner Markteinführung 2005 haben sich weltweit mehr als 580.000 Kunden für den als Drei- oder Fünftürer lieferbaren Cityflitzer entschieden. Zum Modelljahr 2012 wird der Bestseller nun technisch und optisch aufgefrischt. Premiere feiert der überarbeitete Toyota AYGO auf der Brüssel Motor Show.

ansehen »

Der neue Toyota Avensis

Der neue Toyota Avensis

Der neue, umfassend überarbeitete Avensis baut auf den Tugenden der dritten Generation des Avensis auf. Bereits dieser überzeugt mit Geräumigkeit, Alltagstauglichkeit und geringem Verbrauch. Ein markanteres Karosseriedesign sowie ein gezielt weiterentwickelter Innenraum verleihen dem neuen Modell noch mehr Qualität, Komfort und Fahrdynamik sowie ein geringeres Geräusch- und Vibrationsaufkommen.

ansehen »

Toyota erforscht Biokraftstoff

Toyota erforscht Biokraftstoff

Neben der Entwicklung und Produktion alternativer Antriebstechnologien fällt der Nutzung von Biokraftstoffen eine wichtige Rolle bei der Verringerung von CO2-Emissionen zu. In seinem Biotechnologie- und Aufforstungslabor in der japanischen Präfektur Aichi hat Toyota jetzt neue Möglichkeiten zur Ertragssteigerung bei der Produktion von zellulosehaltigem Bio-Ethanol vorgestellt. Es ist gelungen, eine neue Hefekultur zu entwickeln, die eine wichtige Rolle für den Gärungsprozess in der Produktion von Zellulose-Ethanol spielt.

ansehen »

Toyota Avensis und Prius

Toyota Avensis und Prius

Die Weltpremieren des neuen Avensis und der neuen Prius Modellfamilie stehen im Mittelpunkt des Auftritts von Toyota bei der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (15. bis 25. September 2011). Premiere feiern darüber hinaus der neue Yaris und der Hilux des Modelljahres 2012.

ansehen »

Der neue Yaris

Der neue Yaris

Mit der Präsentation der dritten Yaris Generation schreibt Toyota die Erfolgsgeschichte des beliebten europäischen Kleinwagens um ein weiteres Kapitel fort. In den letzten zehn Jahren trug er erheblich zum steigenden Absatz von Toyota in Europa bei,wertete das Markenimage auf und entwickelte sich zum zentralen Stützpfeiler der Toyota Fertigungsbetriebe in Europa.

ansehen »

Der neue Toyota Prius+

Der neue Toyota Prius+

Mit der siebensitzigen Version Prius+ baut Toyota sein Hybridmodellprogramm weiter aus. Seinen ersten öffentlichen Auftritt in Europa feiert das Fahrzeug bei der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im September in Frankfurt. Der Prius+ ist das erste Fahrzeug auf dem europäischen Markt, das die Vielseitigkeit von sieben Sitzplätzen mit dem umweltfreundlichen Hybridantrieb verbindet.

ansehen »

Im Toyota Prius an den grünen Laufsteg

Im Toyota Prius an den grünen Laufsteg

Die weiße Toyota Hybridflotte ist keine Unbekannte mehr auf den Eco Fashion Days in Berlin: Bereits im letzten Jahr konnten die Fachbesucher, passend zum Anspruch der beteiligten Fashion Formate, die emissions- und verbrauchsarmen Toyota Prius Shuttlefahrzeuge nutzen. Mit der grünen Modemesse theKey.to, Vorreiterin der Eco Fashion Days, verbindet Toyota mittlerweile eine zweijährige Zusammenarbeit.

ansehen »

Der Toyota Hilux 2012

Der Toyota Hilux 2012

Mit dem neuen Hilux, der im Dezember 2011 auf den deutschen Markt kommt, schreibt Toyota seine Erfolgsgeschichte im Pick-up-Segment fort. Das neue Modell fährt mit modernem Design und verbesserten Kernkompetenzen vor: Qualität, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit erreichen bei dem Erfolgs-Pick-up eine neue Dimension.

ansehen »

Falschfahrer im Visier

Falschfahrer im Visier

Um eine möglicherweise lebensrettende Zusatzfunktion erweitert Toyota Motor Corporation (TMC) ihre ab Werk fest installierten Navigationssysteme. Sobald ein Fahrzeug entgegen der vorgeschriebenen Richtung auf eine Autobahn auffährt oder einen Rastplatz nicht in Fahrtrichtung verlässt, macht das Navigationssystem durch eine laute Ansage sowie durch Warnhinweise auf dem Bildschirm auf den Fahrfehler aufmerksam. Die zunächst nur in Japan erhältliche Modifikation berücksichtigt außerdem Autobahnanschlussstellen und -abzweigungen sowie Mautstellen und -durchfahrten.

ansehen »

Wasserstoff- und Hybrid

Wasserstoff-  und Hybrid

Köln/Berlin. An der diesjährigen Nachhaltigkeitsrallye Challenge Bibendum in Berlin nimmt der Toyota Konzern mit fünf Fahrzeugen teil. Dabei stellen der Lexus CT 200h und der Auris Hybrid die aktuellste Form sparsamer Serienfahrzeuge mit Vollhybridtechnik dar. Der Lexus CT 200h, der gerade mit der Höchstwertung von 5 Sternen beim ADAC-EcoTest ausgezeichnet wurde, startet stellvertretend für diese Technik in der Klasse der Serienmodelle im Rallye-Wettbewerb um besonders sparsame und nachhaltige Mobilität.

ansehen »

Toyota auf der Auto Shanghai

Toyota auf der Auto Shanghai

Der Auftritt von Toyota auf der Auto Shanghai 2011 (21. bis 28. April 2011) steht im Zeichen der Elektromobilität. Im Mittelpunkt: der FT-EV II, der dank seines Elektroantriebs und der kompakten Abmessungen für den Einsatz in Großstädten und Ballungsräumen wie der chinesischen Metropole prädestiniert ist. Der FT-EV II basiert auf dem City-Fahrzeug Toyota iQ und verfügt über einen kraftvollen Elektromotor mit 47 kW Leistung. Die moderne Lithium-Ionen-Batterie erlaubt eine Reichweite von bis zu 105 Kilometern und kann über normale Haushaltssteckdosen sowie über spezielle Schnellladeanschlüsse aufgeladen werden. Auf diese Weise können die entladenen Akkus innerhalb von nur 15 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität wieder aufgeladen werden.

ansehen »

Toyota Auris als Sondermodell

Toyota Auris als Sondermodell

Mit dem Sondermodell Edition wertet Toyota das Angebot des Auris auf. Im Modellprogramm der Kompaktbaureihe ordnet sich der ab dem 23. April 2011 erhältliche Auris Edition zwischen den Ausstattungsvarianten Life und Club ein. Der neue Auris Edition ist für alle Motorisierungen mit Ausnahme des Auris Hybrid und des 2,2-Liter D-CAT Dieselmotors verfügbar und umfasst gegenüber dem Auris Life zusätzlich eine separat für Fahrer und Beifahrer regelbare Klimaautomatik, Parksensoren hinten, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage; letztere ist nicht für den 1,33-Liter-Benziner und den 1,4-Liter D-4D Dieselmotor erhältlich.

ansehen »

Toyota Auris Hybrid

Toyota Auris Hybrid

Der Toyota Auris Hybrid ist in Portugal als "BlueAuto Car of the Year 2011" ausgezeichnet worden. Das erste Fahrzeug mit Vollhybridantrieb in der Kompaktklasse gewann den Titel in der Kategorie "Kompakte Familienautos". Die jährlich vergebene "BlueAuto"-Auszeichnung wird in verschiedenen Kategorien verliehen und geht an Fahrzeuge, die herausragende Umwelteigenschaften bei einem zugleich angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen.

ansehen »

Toyota Stickerfix-Reparatur

Toyota Stickerfix-Reparatur

Mit Folie statt Farbe vereinfacht Toyota das Ausbessern von kleineren Lackschäden am Fahrzeug wie sie häufig durch Steinschlag entstehen. Das neue Toyota Reparatursystem Stickerfix ermöglicht das Beseitigen von Kratzern oder Schrammen am Fahrzeug ohne technische Vorkenntnisse oder Spezialwerkzeuge Das Folienset besteht aus 33 farblich genau auf die Lackfarbe abgestimmte Klebestreifen. Sie haben verschiedene Größen und Formen, so dass die Schäden jeweils passend abgedeckt werden können. Stickerfix ist für 32 Toyota Karosseriefarben erhältlich und kostet 29 Euro.

ansehen »

Toyota Prius+

Toyota Prius+

Auf dem Genfer Automobilsalon werden traditionell die Weichen für das europäische Autojahr gestellt. Unser Auftritt steht dabei im Zeichen von Effizienz und Emotion. Effizienz deshalb, weil Toyota mit dem Prius+ die Sparsamkeit des Hybridantriebs nun auch in das Segment der siebensitzigen Vans bringt und dabei die Verbräuche aller derzeit auf dem Markt erhältlichen Siebensitzer unterbietet. 
Darüber hinaus wird Toyota die Palette seiner Hybridmodelle weiter ausbauen und diese fortschrittliche Technik auch im Kleinwagensegment einführen.

ansehen »

Elektro-Prototyp von Toyota

Elektro-Prototyp von Toyota

Toyota stellt auf dem Genfer Automobilsalon 2011 (3. bis 13. März) als Europapremiere den jüngsten Prototyp eines Elektrofahrzeugs vor. Der elektrische Antriebsstrang des Fahrzeugs basiert auf dem vielseitig adaptierbaren Hybrid Synergy Drive von Toyota. Das neue Elektrofahrzeug (EV) repräsentiert gemeinsam mit den parallel entwickelten Vollhybrid-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenhybrid-Fahrzeugen die langfristige Vision von Toyota für eine nachhaltige Mobilität.

ansehen »

Markteinführung des Verso-S

Markteinführung des Verso-S

Mit der Markteinführung des Verso-S im Februar 2011 kehrt Toyota in die Klasse der europäischen Minivans zurück. Mit der Einführung des Yaris Verso hatte das Unternehmen diese im Jahr 1999 begründet. Seit 2002 haben sich die Absatzzahlen dieser praktischen Familienfahrzeuge in Europa nahezu verdreifacht. Der Trend zu kleineren und sparsameren Automobilen hat dazu beigetragen, dass die Fahrzeugklasse für höchst unterschiedliche Kundengruppen interessant wurde.

ansehen »

Toyota Hybrid-Technologie

Toyota Hybrid-Technologie

Auf dem Genfer Autosalon (3.3. bis 13.3.2011) unterstreicht Toyota seine Vorreiterrolle bei der Hybrid-Technologie mit einer Welt- und einer Europapremiere: der Konzeptstudie Yaris Hybrid und dem siebensitzigem Hybrid-Van Prius+. Unter dem Stichwort Hybrid Synergy Drive® präsentiert das Unternehmen zudem die ganze Bandbreite seine Vollhybrid-Fahrzeuge (HV), die Plug-in-Modelle (PHV) sowie Elektromodelle (EV) und Brennstoffzellen-Hybridfahrzeuge (FCHV).

ansehen »

Sportwagen von Toyota

Sportwagen von Toyota

Die nächste Entwicklungsstufe Premiere für Sportwagenkonzept auf dem Genfer Salon. Auf dem 81. Internationalen Genfer Automobilsalon zeigt Toyota die Weiterentwicklung der Sportwagenstudie FT-86, die im Jahr 2009 auf der Tokyo Motorshow debütierte. Das FT-86 II concept gibt einen klaren Ausblick auf den neuen Sportwagen von Toyota. Das Unternehmen hat eine mehr als fünfzigjährige Tradition bei der Entwicklung aufregender Sportwagen, die durch den FT-86 II mit Leidenschaft fortgesetzt wird.

ansehen »

Toyota auf Tokyo Autosalon

Toyota auf Tokyo Autosalon

Toyota ist mit 17 Fahrzeugen auf dem Tokyo Auto Salon 2011 (14. bis 16. Januar) vertreten. Auf einer der größten Tuning-Messen der Welt zeigt das Unternehmen drei Konzeptfahrzeuge von "GAZOO Racing tuned by MN" (GRMN) und "G Sports" sowie zahlreiche Serienmodelle. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht der sportlich veredelte GRMN iQ Racing Concept. Der Renn-Mini basiert auf dem limitierten iQ GRMN, der im August 2009 vorgestellt wurde und binnen einer Woche ausverkauft war.

ansehen »

Toyota Prius auf der NAIAS

Toyota Prius auf der NAIAS

Die North American International Auto Show 2011 in Detroit bildet den Auftakt zum Ausbau des Toyota Prius zu einer Modellfamilie. Zusätzlich zur aktuell dritten Modellgeneration des Toyota Prius sowie zum gegenwärtig zur Serienreife entwickelten Prius Plug-in Hybrid (PHV) stellt Toyota in Detroit den geräumigen Prius v und das Kleinwagenkonzept Prius c Concept vor.

ansehen »

Toyota

Toyota

Toyota liegt mit acht Modellen in den verschiedenen Altersklassen 17-mal unter den Top Ten und ist damit die erfolgreichste Marke des TÜV-Report 2011. Die Zweit- und Drittplatzierten folgen mit großem Abstand und kommen auf zehn bzw. acht Platzierungen unter den ersten Zehn. Das Ergebnis unterstreicht den hohen Anspruch von Toyota an die Qualität seiner Fahrzeuge.

Der Toyota Prius ist das zuverlässigste Auto seiner Klasse. Beim jetzt veröffentlichten Auto Bild TÜV Report 2011 belegt der Technik-Pionier mit der geringsten Mängelquote den ersten Platz in der Klasse der zwei- bis dreijährigen Fahrzeuge.

ansehen »

Toyota Auris Hybrid

Toyota Auris Hybrid

Die gesamte europäische Produktion für das Jahr 2010 des neuen Toyota Auris Hybrid ist bereits ausverkauft. Vom ersten Vollhybridfahrzeug der europäischen Kompaktklasse, das seit Sommer 2010 auf den europäischen Märkten verkauft wird, sind bereits mehr als 14.000 Einheiten abgesetzt worden. Dies zeigt, wie schnell die Vollhybridtechnologie von Toyota jetzt auch in Europa Marktakzeptanz gewinnt. Für das erste volle Verkaufsjahr 2011 strebt Toyota einen Absatz von 31.000 Einheiten des neuen Auris Hybrid an.

ansehen »

Toyota Verso-S

Toyota Verso-S

Kompakt aber geräumig, spritzig aber sparsam: Der neue Toyota Verso-S steht für eine besonders intelligente Art der Fortbewegung. Seine Antriebspalette sorgt für Fahrvergnügen bei gleichzeitig geringem Verbrauch und niedrigen Emissionswerten. Zur Wahl stehen ein 1,33-Liter Dual-VVT-i-Benzinmotor mit 73 kW/99 PS und ein 1,4-Liter D-4D Dieselmotor, der 66 kW/90 PS leistet. Beide Aggregate sind serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert. Auf Wunsch kann der Benziner mit dem Multidrive-S- Getriebe und stufenloser variabler Übersetzung geordert werden.

ansehen »

Toyota Land Cruiser

Toyota Land Cruiser

Mit mehr Leistung und weniger Verbrauch startet der Toyota Land Cruiser in das Modelljahr 2011. Der 3,0-Liter-Dieselmotor entwickelt künftig 140 kW/190 PS, ein Zuwachs von 13 kW/17 PS. Zugleich entwickelt der D-4D ein maximales Drehmoment von 420 Newtonmetern, das in einem breiten Drehzahlbereich zwischen 1.600 und 2.800 U/min zur Verfügung steht. Trotz des Leistungszuwachses konnte der Kraftstoffverbrauch um 0,3 auf 8,1 Liter je 100 Kilometer verringert und die CO2-Emissionen auf 214 g/km reduziert werden. Verbessert wurden zudem die Umwelteigenschaften des Land Cruiser.

ansehen »

Toyota RAV4 EV

Toyota RAV4 EV

Toyota hat auf der Los Angeles Auto Show (bis 28. November 2010) das Elektrofahrzeug RAV4 EV Concept vorgestellt. Das batteriebetriebene Fahrzeug basiert auf dem Kompakt-SUV Toyota RAV4 und ist mit einem elektrischen Antrieb von Tesla ausgerüstet. Die beiden Entwicklungspartner streben für das Fahrzeug bei vollständig aufgeladenen Batterien eine Reichweite von rund 160 Kilometern unter realen Fahrbedingungen an. Toyota und Tesla wollen die vornehmlich in den USA durchgeführte Entwicklung des Fahrzeugs weiter vorantreiben.

ansehen »

Toyota RAV4 EV Concept

Toyota RAV4 EV Concept

Auf der Los Angeles Auto Show (17. bis 28. November 2010) enthüllt Toyota ein gemeinsam mit Tesla Motors entwickeltes Elektrofahrzeug. Der RAV4 EV Concept basiert auf dem Kompakt-SUV Toyota RAV4 und ist mit einem elektrischen Antrieb von Tesla ausgerüstet. Die beiden Partner streben eine Entwicklung des Fahrzeugs zur Marktreife an und planen die Einführung des RAV4 EV in den USA für das Jahr 2012.

ansehen »

Toyota Allrader Urban Cruiser

Toyota Allrader Urban Cruiser

Der Urban Cruiser reiht sich nahtlos in die Familie der erfolgreichen Toyota Allrader ein. Mit kompakten Abmessungen und einer vorbildlichen Umweltbilanz ist er die durchdachte Antwort auf die Nachfrage nach individueller Mobilität in urbanen Lebenswelten. In der Version mit dem 1,4-Liter D-4D Dieselmotor und Allradantrieb liegt der CO2-Ausstoß bei einem der niedrigsten Werte seiner Klasse - 130 g/km. Nun hat das City-SUV eine Modellüberarbeitung erfahren.

ansehen »

Toyota Verso-S

Toyota Verso-S

Mit der Markteinführung des Verso-S im ersten Quartal 2011 kehrt Toyota in die Klasse der europäischen Minivans zurück. Seit 2002 haben sich die Absatzzahlen dieser praktischen Familienfahrzeuge in Europa nahezu verdoppelt. Der Trend zu kleineren und sparsameren Automobilen hat dazu beigetragen, dass die Fahrzeugklasse für höchst unterschiedliche Kundengruppen interessant wurde. Viele Käufer werden durch den flexiblen Innenraum überzeugt.

ansehen »

Toyota Prius Plug-in

Toyota Prius Plug-in

Ein entspannter Fahrer fährt einfach besser und sicherer. Der elektrische Klimakompressor in Kombination mit der Wärmepumpefunktion sorgen dafür, dass die serienmäßige Klimaautomatik mit der gewünschten Temperatur arbeitet wenn der Wagen an der Steckdose geladen wird und im reinen elektrischen Fahrbetrieb, also dann, wenn der Verbrennungsmotor aus ist und die Motorabwärme des 1,8-Liter-Benziners nicht genutzt werden kann.

ansehen »

Toyota iQ

Toyota iQ

Mit dem iQ hat Toyota der individuellen Mobilität in Ballungsräumen völlig neue Perspektiven eröffnet. Der kleinste Viersitzer der Welt überzeugt seit seiner Markteinführung Anfang 2009 mit seinem einzigartigen Raumkonzept, dem umfassenden Sicherheitspaket und effizienten Antrieben. Der iQ ist von Beginn an bei Kunden und Medien auf ein überaus positives Echo gestoßen.

ansehen »

Toyota Land Cruiser

Toyota Land Cruiser

Mit wichtigen Neuerungen schickt Toyota den Land Cruiser in das kommende Modelljahr. Die Leistung des bewährten 3,0-Liter-Dieselmotors steigt von 127 kW/173 PS auf 140 kW/190 PS; zugleich entwickelt der D-4D zwischen 1.600 und 2.800 min-1 nun ein maximales Drehmoment von 420 Newtonmetern, ein Plus von zehn Nm. Trotz des Leistungszuwachses bleiben die Werte für den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen auf dem gleichen Niveau.

ansehen »

Toyota Qualitätssicherung

Toyota Qualitätssicherung

Bereits vor der ersten Sitzung des Special Committee for Global Quality am 30. März wurde beschlossen, eine unabhängige Expertengruppe zu benennen, die die bisherigen Qualitätssicherungsmaßnahmen wie auch Verbesserungsvorschläge von Toyota auf ihre Wirksamkeit untersuchen sollte. Die Expertengruppe wurde von der Vereinigung der japanischen Wissenschaftler und Ingenieure (JUSE) gestellt und hat nun ihren ersten Bericht vorgelegt.

ansehen »

Toyota Prius

Toyota Prius

Der Toyota Prius ist das erfolgreichste Hybridfahrzeug der Welt und ein Trendsetter der umweltverträglichen Mobilität. Er wird vor allem wegen seiner gleichermaßen sparsamen wie fortschrittlichen Antriebstechnologie gekauft. Aber der Prius der dritten Generation hat viel mehr zu bieten, als einen Normverbrauch von 3,9 Litern auf 100 Kilometern. Auch bei der Sicherheits- und Komfortausstattung fährt der Prius in seiner Klasse vorweg.

ansehen »

Toyota iQ Verkaufszahlen

Toyota iQ Verkaufszahlen

Im ersten Verkaufsjahr entschieden sich in Deutschland mehr als 10.000 Kunden für den Toyota iQ. Die Kombination aus innovativem Raumkonzept, urbanem Schick und umfassender Sicherheitstechnik überzeugte in einem schwierigen Marktumfeld. Mit seiner Länge von 2,98 Metern und Platz für vier Personen ist der iQ nahezu konkurrenzlos,

ansehen »

Elektrisch angetriebene Version des Toyota RAV4

Elektrisch angetriebene Version des Toyota RAV4

Die Toyota Motor Corporation (TMC) und Tesla Motors, Inc., haben eine Vereinbarung über die Entwicklung einer elektrisch angetriebenen Version des Toyota RAV4 unterzeichnet. Ziel ist es, das Elektrofahrzeug im Jahr 2012 auf dem US-amerikanischen Markt einzuführen. Dazu werden Prototypen gefertigt, bei denen der Toyota RAV4 mit einem elektrischen Antriebsstrang von Tesla kombiniert wird.

ansehen »

Toyota Auris

Toyota Auris

Im Jahr 2007 präsentierte Toyota den Auris als Nachfolger des beliebten Modells Corolla im umkämpften europäischen Kompakt-Segment. Seither hat der Auris Presse und Käufer überzeugt – mit Geräumigkeit und Komfort, mit praxisgerechter Funktionalität und höchster Zuverlässigkeit und nicht zuletzt mit einem ebenso sicheren wie wirtschaftlichen Mobilitätserlebnis.

ansehen »

Toyota iQ(N)collection

Toyota iQ(N)collection

Verführerische Optik und ein exklusives Interieur kennzeichnen die neue limitierte Toyota iQ(N)collection. Der Erfinder der Schokoladen-Praline trifft auf den Erfinder des kleinsten Viersitzers der Welt: Inspiriert vom belgischen Chocolatier Jean Neuhaus, ist der Zweitürer auf eine Stückzahl von insgesamt 700 Fahrzeugen limitiert. Der Grundpreis für den ultrakompakten Kleinwagen beträgt 14.600 Euro, der Verkaufsstart erfolgt am 20. März 2010.

ansehen »

Doppelsieg für Toyota

Doppelsieg für Toyota

Der Toyota Land Cruiser erhält den "Offroad-Award 2010". Als echter Geländewagen kann er vor allem abseits befestigter Wege seine Vorzüge gegenüber aktuellen Allzweckfahrzeugen ausspielen. Seine hervorragenden Geländeeigenschaften und die legendäre Unverwüstlichkeit überzeugten die Leser der Zeitschrift "Offroad".

ansehen »

Toyota Motor Corporation Rückrufaktion

Toyota Motor Corporation Rückrufaktion

Distanzstück sorgt für einwandfreie Funktion des Gaspedals Die Toyota Motor Corporation hat Details zu dem Rückruf in den USA bekannt gegeben, von dem auch acht Modelle in Europa betroffen sind.

ansehen »

Toyota Auris 2010 feiert Europapremiere

Toyota Auris 2010 feiert Europapremiere

Mit seinem kraftvoll dynamischen Auftritt hat der Toyota Auris bei seinem Marktdebüt im März 2007 für frischen Wind in der Kompaktklasse gesorgt. Auf dem 80. Internationalen Automobil-Salon in Genf feiert nun die überarbeitete Version des Modelljahrs 2010 Europapremiere. Die Weiterentwicklung des Auris steht im März in den Schauräumen der Toyota Partner.

ansehen »

Toyota Prius bestes Importauto

Toyota Prius bestes Importauto

Bundespräsident Horst Köhler fand anlässlich der Verleihung des Gelben Engel beim ADAC deutliche Worte und forderte die Automobilindustrie auf, in Sachen umweltverträglicher Mobilität Vorreiter zu sein: "Die Zukunft gehört dem, der als erster die Kraft der Sonne in den Tank packt, der als erster mit Wasserstoff überholt, der als erster CO2-frei vorankommt."

ansehen »

Wertstabile Typen von Toyota

Wertstabile Typen von Toyota

Aktuelle Toyota Fahrzeuge sind auch noch nach 4 Jahren ihr Geld wert. Die Experten von Bähr & Fess Forecast haben in Zusammenarbeit mit Auto Bild nun die "Restwertmeister" in allen Kategorien gekrönt. Toyota iQ und Toyota Verso belegen in ihren Klassen die ersten Plätze. Bei den Minis siegt der iQ. Der Restwert des kleinsten Viersitzers beträgt nach vier Jahren noch stattliche 56 Prozent. In der Klasse der Mini-Vans liegt der Verso mit einem Restwert von 54 Prozent ganz vorn.

ansehen »

Yaris Life

Yaris Life

Der Toyota Yaris Life ist das meist verkaufe Auto der Toyota Palette in Deutschland. Sein cleveres Raumkonzept, die sparsamen Motoren und das hohe Qualitätsniveau machen den Kleinwagen zum beliebtesten Fahrzeug der Toyota Palette. In Deutschland entschieden sich 2009 fast 45.000 Kunden für das als Drei- oder Fünftürer erhältliche Modell. Die Ausstattungsvariante "Life" ersetzt ab dem 16. Januar 2010 die Variante "Sol". Der Einstiegspreis der neuen Modellversion liegt bei 14.130 Euro.

ansehen »

Toyota in Detroit

Toyota in Detroit

Auf der North American Auto Show (NAIAS) in Detroit (11. bis 24. Januar 2010) enthüllt Toyota neue Konzeptfahrzeuge mit alternativen Antrieben. Mit der als Weltpremiere gezeigten Hybridstudie FT-CH leitet das japanische Unternehmen eine neue Phase seiner Hybridstrategie ein.

ansehen »

Toyota Yaris zum neuen Jahr überarbeitet

Toyota Yaris zum neuen Jahr überarbeitet

Zum neuen Jahr hat Toyota das Ausstattungsangebot für den Yaris einer Überarbeitung unterzogen. Das Programm des drei- oder fünftürigen Kleinwagens umfasst auch in Zukunft vier Ausstattungsvarianten. Der Einstiegspreis bleibt unverändert bei 11.675 Euro.

ansehen »

Toyota Prius PHV

Toyota Prius PHV

Im japanischen Toyota Werk Tsutsumi ist die Produktion der ersten Prius PHV angelaufen. Fünf Monate lang werden jeweils 120 Plug-in hergestellt. Das erste Modell der auf 600 Einheiten limitierten Serie wurde gerade in Tokio übergeben. Toyota verleast die gesamte Flotte von Prius PHV an kommunale Fuhrparks oder Großkunden, um im Rahmen eines weltweiten Modellversuchs das alltägliche Nutzerverhalten zu erforschen.

ansehen »

Prius Plug-in an die Stadt Straßburg übergeben

Prius Plug-in an die Stadt Straßburg übergeben

Die Übergabe des ersten Toyota Prius Plug-in Hybrid (PHV) an die Stadt Straßburg markiert den Auftakt zu einem großangelegten Feldversuch des Fahrzeugs in Europa. Der Prius Plug-in wurde dem Bürgermeister der französischen Stadt, Roland Ries, im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Tokio übergeben.

ansehen »

Toyota Land Cruiser 2009

Toyota Land Cruiser 2009

Mit seiner Initiative für nachhaltige Mobilität geht Toyota bereits heute auf die Bedürfnisse des Autofahrers von morgen ein und verfolgt konsequent eine Strategie, an deren Ende das ultimative Null-Emissions-Fahrzeug steht. Zugleich jedoch behält das Unternehmen nach wie vor jene Kunden im Blick, die von ihren Fahrzeugen perfekte Leistung unter härtesten und anspruchsvollsten Bedingungen auf der ganzen Welt erwarten.

ansehen »

Toyota Land Cruiser

Toyota Land Cruiser

Zu Preisen ab 36.950 Euro bringt Toyota den neuen Land Cruiser auf den deutschen Markt. Nach der Europapremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) rollt die Neuauflage der Allrad-Ikone am 21. November 2009 zu den deutschen Toyota Händlern. Der Geländewagen wird in zwei Karosserievarianten als 4,32 Meter langer Dreitürer und als 4,76 Meter langer Fünftürer angeboten und von einem 3,0-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit 127 kW/173 PS angetrieben.

ansehen »

Toyota Prius

Toyota Prius

Der erstmals 1997 produzierte und inzwischen in dritter Generation angebotene Toyota Prius ist schon seit einigen Jahren das Modell mit den geringsten Garantiekosten innerhalb der ohnehin in Sachen Qualität vorbildlichen Toyota Palette. Die bei der Einführung des Fahrzeugs geäußerten Bedenken gegen die Qualität und Langlebigkeit der neuen Hybridtechnologie hatten sich schon von Anfang an als gegenstandslos erwiesen.

ansehen »

Toyota nutzt Ressourcen

Toyota nutzt Ressourcen

Toyota nutzt bei der Produktion von Autos ökonomische, ökologische und soziale Ressourcen wesentlich effizienter als andere Automobilhersteller weltweit. Dies ist erneut das Ergebnis einer umfangreichen deutsch-britischen Studie, die vom Berliner Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) und der Queen’s University Belfast zum zweiten Mal durchgeführt und von der deutschen BMW Group finanziell unterstützt wurde.

ansehen »

Neuer Land Cruiser

Neuer Land Cruiser

Mehr als fünf Millionen verkaufte Fahrzeuge in fast sechs Jahrzehnten haben den Toyota Land Cruiser zu einer Ikone in der Klasse der Allradfahrzeuge reifen lassen. In mehr als 170 Ländern steht der Name exemplarisch für robuste Geländeeigenschaften, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Die langjährige Erfahrung des japanischen Automobilherstellers mit dem Bau von Offroad-Fahrzeugen steckt auch in der Neuauflage des Land Cruiser, die in Deutschland im November 2009 an den Start geht.

ansehen »

Toyota RAV4

Toyota RAV4

Zum Modelljahr 2009 hat Toyota den RAV4 umfassend überarbeitet. Das weltweit erfolgreiche SUV wurde auf der Bologna Motor Show (3. bis 15. Dezember 2008) mit optimierten Motoren für noch mehr Leistung, geringere CO2-Emissionen und niedrigeren Kraftstoffverbrauch präsentiert.

ansehen »

Toyota iQ

Toyota iQ

Innovative Ideen werden belohnt. Die iQ-Kampagne Johns Appartement, mit der Toyota den kleinsten Viersitzer der Welt im vergangenen Jahr in deutsche Großstädte einziehen ließ, wurde jetzt mit dem Joy Trend Award 2009 in der Kategorie Lifestyle ausgezeichnet.

ansehen »

Toyota iQ

Toyota iQ

Die Antriebspalette des Toyota iQ erhält attraktiven Zuwachs. Mit dem neuen 1,33-Liter Dual VVT-i Benzinmotor bietet der japanische Automobilhersteller für das ultrakompakte City-Fahrzeug ein hochmodernes Triebwerk an, das für ausgezeichnete Fahrleistungen und in Verbindung mit der neuen Start-Stopp-Automatik für vorbildliche Effizienz sorgt. Der Toyota iQ 1.33 ist ausschließlich in der Ausstattungslinie iQ+ erhältlich und kommt am 13. Juli auf den deutschen Markt.

ansehen »

Toyota

Toyota

Toyota erweitert das Angebot für seine Mittelklassen-Baureihe Avensis. Nach der Limousine ist ab sofort auch der Combi mit dem besonders effizienten 1,6-Liter-Valvematic-Motor in der Ausstattung Sol erhältlich. Das moderne Vierzylinderaggregat verbraucht dank Toyota Optimal Drive Technologie im Avensis Combi im Durchschnitt lediglich 6,5 Liter Treibstoff und emittiert 153 Gramm CO2 je Kilometer.

ansehen »

Toyota RAV4

Toyota RAV4

Toyota erweitert das Modellangebot für den RAV4 um eine besonders sparsame Variante. Der 110 kW/150 PS starke 2,2-Liter D-4D ist ab 26. September auch als 4x2 mit Frontantrieb lieferbar. In dieser Version verbraucht der Bestseller unter den europäischen SUV lediglich 6,0 Liter auf 100 Kilometer. Dies entspricht 156 Gramm CO2 je Kilometer.

ansehen »

Toyota auf der IAA 2009

Toyota auf der  IAA 2009

Die Anforderungen moderner Kunden an ihr Fahrzeug sind äußerst vielfältig: Der Wunsch nach immer wirtschaftlicheren und umweltverträglicheren Autos, ohne Kompromisse bei der Fahrdynamik, stellt die Industrie vor eine große Herausforderung. Toyota stellt sich dieser Herausforderung seit Jahrzehnten und nimmt daher heute eine Führungsposition in Sachen umweltgerechter Mobilität ein.

ansehen »

Der neue Toyota Prius

Der neue Toyota Prius

Der neue Toyota Prius ist im EURO-NCAP-Crashtest mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet worden. Er ist damit nach dem Avensis und dem iQ bereits das dritte Modell von Toyota, das im neuen, strengeren Testverfahren der FIA die beste Note erhält.

ansehen »

Prius mit glänzender Ökobilanz

Prius mit glänzender Ökobilanz

Damit ein Fahrzeug die Umwelt möglichst wenig belastet, genügt es nicht, nur einen Kraftstoff sparenden Antrieb zu entwickeln. Für die Konzeption des neuen Prius spielte daher der gesamte Lebenszyklus und somit auch die Ökobilanz der Produktion und das Recycling des Fahrzeugs eine bedeutende Rolle. Umweltverträgliche Mobilität entsteht erst durch eine 360 Grad-Betrachtung - von der Idee über die Herstellung bis zur Entsorgung und Wiederverwertung.

ansehen »

Toyota iQ bei Flotten beliebt

Toyota iQ bei Flotten beliebt

Der Toyota iQ überzeugt mit seinem innovativen Raumkonzept, dem eigenständigen Design und den agilen Fahrleistungen auch professionelle Autofahrer. Insgesamt 150 Fuhrparkmanager testeten den kleinsten Viersitzer der Welt und 60 weitere Fahrzeuge im Auftrag der Fachzeitschrift Firmenauto und der Sachverständigenorganisation Dekra.

ansehen »

Der Toyota Prius überzeugt nachhaltig

Der Toyota Prius überzeugt nachhaltig

Toyotas Kernziel ist es, individuelle Mobilität mit höchstmöglicher Umweltverträglichkeit zu verbinden. Dieses Ziel setzt jedoch ein Produkt voraus, dessen Qualität über einen langen Zeitraum überzeugt. Denn nur wenn Kunden auf Dauer mit Ihrem Fahrzeug zufrieden sind, wird dieses auch zur langfristigen Lösung für individuelle Mobilität. Der neue Prius legt die Latte für Qualität und Anmutung noch ein wenig höher als seine erfolgreichen Vorgänger.

ansehen »

Neuer Motor für den Toyota iQ

Neuer Motor für den Toyota iQ

Die Antriebspalette des Toyota iQ erhält attraktiven Zuwachs. Mit dem neuen 1,33-Liter Dual VVT-i Benzinmotor bietet der japanische Automobilhersteller für das ultrakompakte City-Fahrzeug ein hochmodernes Triebwerk an, das für ausgezeichnete Fahrleistungen und in Verbindung mit der neuen Start-Stopp-Automatik für vorbildliche Effizienz sorgt. Der Toyota iQ 1.33 ist ausschließlich in der Ausstattungslinie iQ+ erhältlich und ist bereits seit dem 13. Juli auf dem deutschen Markt erhältlich.

ansehen »

Toyota Prius mit Pre-Crash Safety System

Toyota Prius mit Pre-Crash Safety System

Die dritte Generation des Toyota Prius setzt Maßstäbe - auch beim Thema Sicherheit. Seine hochfeste Karosserie ist darauf ausgelegt, die Anforderungen des neuen Euro-NCAP-Crashtest mit einem Ergebnis von fünf Sternen zu erfüllen. Hinzu kommen zahlreiche elektronische Systeme, die Unfälle aktiv verhindern helfen.

ansehen »

Solardach für den neuen Toyota Prius

Solardach für den neuen Toyota Prius

Kunden des neuen Toyota Prius profitieren nicht nur beim Antrieb von den derzeit fortschrittlichsten Technologien. Neben seinem Hybridsystem, in der jüngsten Ausbaustufe mit 100 kW/136 PS Leistung und einem Normverbrauch von nur 3,9 Litern bzw. 89 Gramm CO2 je Kilometer, wartet der neue Prius mit einer Fülle sinnvoller Ausstattungsdetails auf, die das Autofahren angenehmer und sicherer machen.

ansehen »

Der Toyota Prius bietet mehr als Hybridtechnik

Der Toyota Prius bietet mehr als Hybridtechnik

Neben Bestwerten bei Verbrauch und Abgas überzeugt die dritte Generation des Toyota Prius auch durch eine Reihe neuer Komfortfeatures und verbesserte Funktionen. Dazu zählen beispielsweise der neue E-Shift-Wählhebel des serienmäßigen Automatikgetriebes auf der Mittelkonsole und der gleich daneben liegende neue Fahrmodus-Schalter. Mit ihm kann der Prius-Kunde neben dem besonders ökologischen ECO-Mode auch den rein elektrischen Fahr- Modus (EV) oder den Power-Modus wählen.

ansehen »

Der Toyota Yaris Cool+

Der Toyota Yaris Cool+

Toyota erweitert die Angebotspalette für seinen Kleinwagen Yaris um das limitierte Sondermodell Cool+. Es basiert auf der Ausstattungslinie Cool und wartet mit zusätzlichen Komfortfeatures im Innenraum auf. Dazu zählen ein Lederlenkrad mit Audiobedienelementen, ein Lederschaltknauf sowie eine längs- und höheneinstellbare Lenksäule.

ansehen »

Dritte Generation des Prius baut Vorsprung aus

 Dritte Generation des Prius baut Vorsprung aus

Mit der dritten Generation des Prius, die im Juni auf den Markt kommt, baut Toyota seine führende Rolle in der Hybridtechnologie aus. Das Referenzmodell für die fortschrittliche Antriebstechnik glänzt einmal mehr mit Bestwerten bei Verbrauch und Emissionen. Gegenüber dem bisherigen Prius konnten die CO2-Emissionen um 14 Prozent auf 89 Gramm je Kilometer gesenkt werden.

ansehen »

Der neue Toyota Prius

Der neue Toyota Prius

Mit der dritten Generation, die im Juni auf den Markt kommt, baut der Toyota Prius seine Rolle als Referenzmodell für Hybridtechnologie weiter aus. Sein leistungsstarker Vollhybridantrieb mit nunmehr 100 kW/136 PS Systemleistung sorgt für dynamische Mobilität bei minimiertem Verbrauch und niedrigsten Emissionen. Im Schnitt fließen lediglich 3,9 Liter Benzin durch die Einspritzdüsen des 1,8-Liter-Motors. Mit einem CO2-Ausstoß von nur 89 Gramm je Kilometer bekräftigt auch der neue Prius seine Position als Vorreiter für umweltverträgliche und kostengünstige Mobilität im 21. Jahrhundert.

ansehen »

Toyota Prius

Toyota Prius

Die erfolgreiche Hybridgeschichte von Toyota wird im Sommer um ein weiteres Kapitel ergänzt. Dann kommt die dritte Generation des Prius in den Handel und wird ihre Rolle als Trendsetter und technologischer Vorreiter behaupten.

ansehen »

Toyota RAV4

Toyota RAV4

Zum Modelljahr 2009 hat Toyota den RAV4 umfassend überarbeitet. Das weltweit erfolgreiche SUV wurde auf der Bologna Motor Show (3. bis 15. Dezember 2008) mit optimierten Motoren für noch mehr Leistung, geringere CO2-Emissionen und niedrigeren Kraftstoffverbrauch präsentiert. Dabei profitiert der neue RAV4 vom innovativen Technikpaket Toyota Optimal Drive.

ansehen »

Ausgezeichnete Allradkompetenz

Ausgezeichnete Allradkompetenz

Land Cruiser und Hiace 4x4 gewinnen Allradpreis       Gleich zwei erste Plätze belegt Toyota bei der diesjährigen Preisverleihung zum "Allradauto des Jahres". In der Kategorie Geländewagen und SUV über 60.000 Euro gewinnt der Toyota Land Cruiser V8 die Importwertung, während der Toyota Hiace 4x4 die Riege der Allrad-Busse und -Vans, ebenfalls in der Importwertung, anführt.

ansehen »

Toyota Urban Cruiser

Toyota Urban Cruiser

"Wir haben festgestellt, dass auch bei kleineren Fahrzeugen immer mehr Käufer über die reine Mobilität hinaus nach einem Mehrwert suchen. Diesen Mehrwert bieten wir ihnen in Form eines Fahrzeugs, das Fahrspaß, Agilität und eine mühelose Beherrschbarkeit in der City, im Urlaub sowie auf schneebedeckten oder kurvigen Bergstraßen verspricht."Kiyokatsu Miura, Chief Engineer, Urban Cruiser.

ansehen »

Toyota Verso

Toyota Verso

Das Karosseriedesign des neuen Verso bringt Sportlichkeit und Solidität zum Ausdruck. Die frische Innenraumgestaltung überzeugt mit cleveren Ausstattungsmerkmalen und viel Liebe zum Detail. Zugleich haben wir ein hohes Maß an Komfort und hervorragender Bedienbarkeit realisiert, Qualitäten, die gerade von europäischen Kunden geschätzt werden.

ansehen »

AYGO gewinnt ADAC-Vergleich

AYGO gewinnt ADAC-Vergleich

"Das beste Preis-Leistungsverhältnis zeigt der Toyota AYGO", urteilt der ADAC nach einem Vergleichstest unter den zehn günstigsten Modellen auf dem deutschen Markt. Die Kosten der Mobilität spielen heute eine kaufentscheidende Rolle.

ansehen »

Toyota iQ und i-REAL

Toyota iQ und i-REAL

Toyota ist Vorreiter bei der Entwicklung umweltverträglicher Mobilitätsstrategien für Gegenwart und Zukunft. Dass diese Konzepte nicht nur höchsten technischen, sondern auch ästhetischen Maßstäben gerecht werden, zeigt die Auszeichnung zweier innovativer Toyota Fahrzeuge.

ansehen »

Prius Premiere in Detroit

Prius Premiere in Detroit

Die dritte Generation des Toyota Prius wird heute auf der North American International Autoshow in Detroit vorgestellt. Der Hybridtrendsetter überzeugt durch nochmals deutlich verbesserte Verbrauchswerte und eine Fülle neuer Technologien zum sparsamen Umgang mit Kraftstoff, für mehr Komfort und mehr Sicherheit.

ansehen »

Toyota Elektrofahrzeug FT-EV

Toyota Elektrofahrzeug FT-EV

Mit der Präsentation der Elektrostudie FT-EV auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2009 in Detroit nimmt Toyota jetzt die nächste Stufe zur Einführung vollkommen abgasfreier Automobile. Bereits 2012 beabsichtigt der japanische Automobilhersteller auf Grundlage aktueller Entwicklungen ein sogenanntes BEV (battery-electric-vehicle = Batterie-Elektro-Fahrzeug) speziell für Stadtbewohner und Berufspendler in urbanen Gegenden einzuführen.

ansehen »

Toyota Prius mit der niedrigsten Mängelquote der Kompaktklasse

Toyota Prius mit der niedrigsten Mängelquote der Kompaktklasse

Der Toyota Prius ist das zuverlässigste Auto der Kompaktklasse in Deutschland im Laufleistungsbereich bis 50.000 Kilometer. Der Mängelreport, den die Sachverständigenorganisation auf der Grundlage von mehr als 15 Millionen ausgewerteten Hauptuntersuchungen erstellt hat, belegt damit die Qualität und Zuverlässigkeit des modernen Hybridantriebs.

ansehen »

Toyota Optimal Drive

Toyota Optimal Drive

Toyota Optimal Drive - unter diesem Schlagwort bündelt Toyota künftig innovative Antriebe, effiziente Motoren und neue Technologien zur Verringerung von Verbrauch und Emissionen. Keine zwei Jahre nach seiner Markteinführung profitiert der Toyota Auris von einer ganzen Reihe neuer Antriebe auf Basis dieses Innovationspakets. Die neuen Motoren liefern mehr Leistung bei weniger Kraftstoffverbrauch und unterstützen die Selbstverpflichtung von Toyota, den durchschnittlichen CO2-Ausstoß der in Europa angebotenen Fahrzeuge auf 140 Gramm pro Kilometer zu senken.

ansehen »

Toyota AYGO

Toyota AYGO

Der europaweit erfolgreiche Toyota AYGO wird zum Modelljahr 2009 leicht überarbeitet. Dabei profitiert der 1,0-Liter VVT-i Benzinmotor vom neuen Toyota Optimal Drive Konzept - darunter versteht Toyota ein abgestimmtes Innovationspaket für fortschrittliche Antriebe, effiziente Motoren und neue Technologien zur Verringerung von Verbrauch und Emissionen bei kompromisslosem Fahrspaß.

ansehen »

Toyota erhöht Anteil ökologischer Kunststoffe

Toyota erhöht Anteil ökologischer Kunststoffe

Die Toyota Motor Corporation wird künftig mehr CO2-neutrale Kunststoffe auf Pflanzenbasis in ihren Fahrzeugen einsetzen. Den Auftakt macht ein neues Hybridfahrzeug, das im Jahr 2009 auf den Markt kommt. Die so genannten Öko-Kunststoffe werden in Schutzabdeckungen, Sitzpolstern, im Dachhimmel und anderen Interieur-Komponenten verarbeitet.

ansehen »

Toyota Yaris

Toyota Yaris

Zum Modelljahr 2009 hat Toyota seinen europäischen Bestseller Yaris gründlich überarbeitet und ihn dabei deutlich sparsamer gemacht. Kein Modell emittiert nun mehr als 120 Gramm CO2 je Kilometer. Ursächlich für die teilweise erhebliche Verbrauchsenkung von bis zu 21 Gramm CO2 oder 0,9 Liter/100 km ist die konsequente Anwendung des neuen Toyota Optimal Drive-Konzeptes. Unter diesem Oberbegriff bündelt Toyota innovative Antriebe, effiziente Motoren und neue Technologien zur Verringerung von Verbrauch und Emissionen.

ansehen »

Gezielte Verbesserungen für den Toyota RAV4

Gezielte Verbesserungen für den Toyota RAV4

Zum Modelljahr 2009 hat Toyota den RAV4 umfassend überarbeitet. Das weltweit erfolgreiche SUV wird auf der Bologna Motor Show (3. bis 15. Dezember 2008) mit optimierten Motoren für noch mehr Leistung, geringere CO2-Emissionen und niedrigeren Kraftstoffverbrauch präsentiert. Dabei profitiert der neue RAV4 vom innovativen Technikpaket Toyota Optimal Drive. Ein gezielt überarbeitetes Design sorgt für einen noch dynamischeren Auftritt; aufgewertete Ausstattungsvarianten bieten ein Plus an Komfort und Sicherheit.

ansehen »

Sicherheits- und Komfortausstattung im neuen Toyota Avensis

Sicherheits- und Komfortausstattung im neuen Toyota Avensis

Mit der dritten Generation des Avensis präsentiert Toyota das neue Flaggschiff seiner europäischen Modellpalette. Der vollständig in Europa entwickelte und wie sein Vorgänger im Toyota-Werk Burnaston (GB) gefertigte Avensis zeichnet sich durch überragende Leistungen in Produktqualität, Antriebseffizienz und Fahrkomfort aus. Innovative Motoren- und Getriebetechnologie sorgt bei allen Avensis Benziner- und Dieselmodellen für eine ausgezeichnete Relation von günstigem Kraftstoffverbrauch, niedrigen Abgasemissionen und souveräner Leistung.

ansehen »

"Toyota Optimal Drive"

Fahrfreude, souveräne Motorleistung und ein Höchstmaß an Effizienz: Das sind die zentralen Eigenschaften der Antriebspalette für den neuen Toyota Avensis. Die komplett neu entwickelten "Valvematic"-Benzinmotoren, die im Detail optimierten Dieselmotoren und die ebenfalls neuen Getriebe wurden im Rahmen des Programms "Toyota Optimal Drive" zur Serienreife gebracht.

ansehen »

Toyota AYGO auf der Bologna Motor Show

Toyota AYGO auf der Bologna Motor Show

Der für das Modelljahr 2009 überarbeitete Toyota AYGO wird auf der Bologna Motor Show am 4. Dezember 2008 seine Premiere feiern. In Italien, dem größten europäischen Markt für Fahrzeuge des A-Segments, werden damit erstmals die Veränderungen am Außendesign des AYGO zu sehen sein, die dem Kleinwagen einen insgesamt noch dynamischeren Auftritt bescheren.

ansehen »

Toyota Avensis: Flaggschiff für Europa

Toyota Avensis: Flaggschiff für Europa

Mit der dritten Generation des Avensis präsentiert Toyota das neue Flaggschiff seiner europäischen Modellpalette. Der vollständig in Europa entwickelte und wie sein Vorgänger im Toyota-Werk Burnaston (GB) gefertigte Avensis zeichnet sich durch überragende Leistungen in Produktqualität, Antriebseffizienz und Fahrkomfort aus.

ansehen »

Toyota Hiace GL

Toyota Hiace GL

Mit dem optional erhältlichen permanenten Allradantrieb erweitert Toyota ab dem Modelljahr 2009 das Einsatzspektrum des Hiace GL, womit dieser optimal für widrige Witterungsverhältnisse wie Eis oder Schnee gerüstet ist. Verfügbar ist die 4x4-Version mit dem 86 kW / 117 PS starken 2.5 D-4D Dieselmotor. Der Hiace Kastenwagen wird bereits seit 2007 mit Allradantrieb angeboten. Mit dem Hiace GL 4x4 erfüllt Toyota nun die seitdem deutlich gestiegene Nachfrage nach einem Allradangebot im Bereich der Personentransporter.

ansehen »

Der neue Toyota RAV4 Team mit attraktivem Kundenvorteil

Der neue Toyota RAV4 Team mit attraktivem Kundenvorteil

Rechtzeitig zum Herbst verstärkt die Neuverpflichtung RAV4 Team mit ihren exzellenten Fahreigenschaften die Toyota-Mannschaft. Wie bereits die Team-Modelle Aygo, Yaris, Auris, Avensis und Corolla Verso glänzt der RAV4 Team durch sein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis: Das Sondermodell bietet einen Kundenvorteil von 2.300 Euro.

ansehen »

Toyota Hilux ist der Bestseller unter Europas Pickups

Toyota Hilux ist der Bestseller unter Europas Pickups

Modell 2009 mit zahlreichen VerbesserungenDrei Jahre nach seinem Produktionsstart im Jahr 2005 hat Toyota den Hilux technisch und optisch überarbeitet. Die sechste Generation des Bestsellers wurde weltweit bislang rund 1,3 Millionen Mal verkauft. In Europa entschieden sich im vergangenen Jahr 22 Prozent aller Pickup-Kunden für einen Hilux.

ansehen »

Brennstoffzellenfahrzeug Toyota FCHV

Brennstoffzellenfahrzeug Toyota FCHV

Japanisches Ministerium erster Kunde für Toyota FCHV advDas japanische Umweltministerium übernimmt die ersten neuen Toyota FCVH adv Modelle. Damit ist das Ministerium der erste Kunde für die kürzlich vorgestellte neue Generation des Brennstoffzellen-Hybridmodells.

ansehen »

Toyota Corolla

Toyota Corolla

Produktion steuert die 35-Millionen-Marke an Der Toyota Corolla bleibt auch im 42. Produktionsjahr das meistverkaufte Autoder Welt. Bis Ende Mai 2008 liefen 34,188 Millionen Einheiten von denProduktionsbändern in 16 verschiedenen Ländern. Die 35 Millionen-Marke rückt inSichtweite. Pro Jahr produziert Toyota rund 1,4 Millionen Corolla Limousinen, Kombisund Vans auf der Bodengruppe dieser Kompaktlimousine.

ansehen »

Prius Produktion in USA

Prius Produktion in USA

Hybridnachfrage stark gestiegenAb der zweiten Jahreshälfte 2010 wird Toyota den Prius auch in den USA produzieren. Nach dem Toyota Camry Hybrid ist der Prius das zweite Hybridmodell, das in den USA gefertigt wird. Mit dieser Entscheidung folgt die Toyota Motor Corporation (TMC) der Devise, Fahrzeuge dort zu produzieren, wo sie gekauft werden.

ansehen »

Toyota Wasserstoffantrieb mit mehr als doppelter Reichweite

Toyota Wasserstoffantrieb mit mehr als doppelter Reichweite

Ein entscheidender Schritt zur SerienreifeAuf dem Weg zu einem emissionsfreien Fahrzeug ist der Toyota Motor Corporation (TMC) ein weiterer großer Schritt gelungen. Die neueste Generation des Brennstoffzellen-Hybrid-Fahrzeugs FCHV-adv kommt mit einer Tankfüllung nun rund 830 Kilometer weit und startet auch bei Temperaturen von minus 30 Grad Celsius problemlos. Damit hat dass Unternehmen die Alltagstauglichkeit dieses Konzepts nachdrücklich unter Beweis gestellt.

ansehen »

Ein Jahr Toyota Auris

Ein Jahr Toyota Auris

Zufriedene Kunden loben beste Qualität und hohe ZuverlässigkeitDer Toyota Auris hat ein erfolgreiches Einführungsjahr hinter sich. Im ersten vollen Verkaufsjahr fand der Auris hierzulande exakt 23.271 Käufer. Die ursprünglichen Planungen sahen für diesen Zeitraum einen Absatz von 22.000 Einheiten vor. "Ein neues Modell mit neuem Namen auf einem so anspruchsvollen Markt wie Deutschland einzuführen ist eine große Aufgabe", erläutert Pascal Ruch, Leiter Vertrieb und Marketing bei der Toyota Deutschland GmbH, im Rückblick die Herausforderung. "

ansehen »

Zwei Meilensteine in der Prius-Geschichte

Zwei Meilensteine in der Prius-Geschichte

Hybrid-Vorreiter feiert Verkaufserfolge weltweit und in EuropaDer Toyota Prius hat die Millionen-Marke passiert. Bis Ende April 2008 sind weltweit mehr als eine Million Einheiten des Hybridfahrzeugs verkauft worden. Auch in Europa hat der Prius einen Meilenstein erreicht. Seit der Markteinführung im Jahr 2000 haben sich mehr als 100.000 Kunden für den Hybrid-Bestseller entschieden. Besonders bemerkenswert: Mehr als ein Drittel der Europa-Verkäufe entfallen auf die vergangenen zwölf Monate. Toyota Motor Europa plant für 2008 ein Wachstum der Hybridverkäufe um 20 Prozent.

ansehen »

J.D. Power Studie zur Kundenzufriedenheit

J.D. Power Studie zur Kundenzufriedenheit

Toyota Prius erreicht höchste Punktzahl unter allen FahrzeugenZum zweiten Mal in Folge hat der Toyota Prius jetzt mit der höchsten Punktzahl unter allen bewerteten Fahrzeugen die begehrte Auszeichnung für Kundenzufriedenheit von J.D. Power erhalten. In der gemeinsam mit der englischen Fachzeitschrift "What Car?" in Großbritannien durchgeführten Studie 2008 erreichte der Prius 901 von 1.000 möglichen Punkten und steht damit für die hohe Zufriedenheit seiner Fahrer mit der Qualität und Zuverlässigkeit des weltweit erfolgreichen Hybrid-Modells.

ansehen »

AYGO Sondermodell ab Mitte Mai erhältlich

AYGO Sondermodell ab Mitte Mai erhältlich

Neues Mitglied in der Team-FamilieDer Sommer kommt und mit ihm der AYGO Team. Mit dem Sondermodell holt Toyota ein weiteres Mitglied in die bislang vierköpfige Team-Familie, die sich unter dem Motto "Die Stadt ist Dein Spielfeld" präsentiert. Ab 17. Mai ist der als Drei- und Fünftürer erhältliche Kleinwagen im Handel verfügbar.

ansehen »

Toyota unterstützt Spritspar-Training für Flottenkunden

Toyota unterstützt Spritspar-Training für Flottenkunden

Drei Prius für Eco-ConsultDen sparsamen Umgang mit Kraftstoff und die Vermeidung unnötiger CO2-Emissionen hat Toyota mit der Firma Eco-Consult gemeinsam. Während bei Toyota eine nachhaltige Produktion ebenso beachtet wird wie die Entwicklung möglichst umweltverträglicher Automobile, vermittelt das Unternehmen Eco-Consult Dienstwagennutzern und Flottenfahrern den spritsparenden Umgang mit dem Fahrzeug.

ansehen »

Toyota Corolla Verso

Toyota Corolla Verso

Dynamischer Look und mehr Komfort für den Corolla Verso Aufgewertete Ausstattungsvarianten für den beliebten Kompakt-Van Der Toyota Corolla Verso präsentiert sich jetzt noch attraktiver. In der beliebten Ausstattung "Sol" gehören künftig ein Regensensor und abgedunkeltes "Privacy Glas" für die hinteren Seitenscheiben und das Heckfenster zum serienmäßigen Umfang. Zudem reduziert der automatisch abblendende Innenspiegel Blendungen durch den nachfolgenden Verkehr.

ansehen »

Toyota auf der AMI Leipzig

Toyota auf der AMI Leipzig

Deutschlandpremiere für den iQNeue Lösungen für die urbane und umweltverträgliche Mobilität der Zukunft zeigt Toyota auf der Auto Mobil International (AMI) vom 5. bis 13. April 2008 in Leipzig. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht der neue Toyota iQ, der als Serienversion Deutschlandpremiere feiert.

ansehen »

Toyota auf dem Automobil-Salon Genf 2008

Toyota auf dem Automobil-Salon Genf 2008

Weltpremiere des revolutionären ultrakompakten Toyota iQAuf dem Genfer Automobil-Salon präsentiert Toyota den neuen iQ, der auf der letzten IAA in Frankfurt erstmals als Studie zu sehen war. Der iQ ist das kleinste viersitzige Automobil der Welt, das bei einer Länge von weniger als drei Metern reichlich Platz für 3+1 Personen bietet und mit sechs revolutionären Innovationen aufwartet. Mit dem iQ erweitert Toyota das Angebot an Modellen, die speziell für den urbanen Individualverkehr ausgelegt sind.

ansehen »

Mit den Team-Sondermodellen von Toyota in den Frühling

Mit den Team-Sondermodellen von Toyota in den Frühling

Viele Extras für mehr Komfort und sportlich-elegante OptikMit umfangreich ausgestatteten Team-Sondermodellen startet Toyota in den Frühling. Zahlreiche Ausstattungs-Extras für mehr Komfort und sportlich-elegante Optik machen die Entscheidung für einen neuen Toyota einfacher denn je. Die Team-Sondermodelle stehen in den Modellreihen Yaris, Auris, Corolla Verso und Avensis zur Verfügung und sind ab dem 8. März bei den deutschen Toyota-Händlern erhältlich.

ansehen »

Toyota auf dem Genfer Autosalon

Toyota auf dem Genfer Autosalon

Pfiffige Kompaktwagen und Ideen für die mobile ZukunftZwei Premieren und drei bemerkenswerte Technologieträger für die Mobilität von morgen stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Toyota auf dem Autosalon in Genf. Das kompakte Stadtfahrzeug iQ, dessen Studie auf der IAA im vergangenen Jahr für Aufsehen sorgte, zeigt sich in Genf nun erstmals in der Form, in der das Fahrzeug Anfang 2009 auf den Markt kommen wird.

ansehen »

Mehr Auswahl für RAV4-Kunden

Mehr Auswahl für RAV4-Kunden

Individuelle Optik für den Sol - 2,2-Liter D-4D Diesel für den ExecutiveRAV4-Kunden haben künftig mehr Möglichkeiten ihr Fahrzeug zu individualisieren. Das Fahrzeug ist in der Ausstattungsvariante "Sol" bei unverändertem Preis jetzt wahlweise mit oder ohne Heckreserverad erhältlich. Diese Option gilt für den 2.0 VVT-i mit Fünfgang-Schaltgetriebe oder Vier-Stufenautomatik mit jeweils 112 kW / 152 PS ebenso wie für den 2.2 D-4D mit Sechsgang-Schaltung und 100 kW / 136 PS.

ansehen »

Toyota Yaris ist der günstigste Kleinwagen

Toyota Yaris ist der günstigste Kleinwagen

Gesamtkosten von nur 27,2 Cent pro KilometerNach einer Berechnung der Fachzeitschrift "Auto Zeitung" (Heft 4/08) ist der Toyota Yaris 1.0 VVT-i der günstigste in Deutschland erhältliche Kleinwagen. Jeder mit diesem Fahrzeug gefahrene Kilometer kostet nur 27,2 Cent. Eingeschlossen sind dabei neben Anschaffungspreis und Kraftstoffkosten auch die Ausgaben für Wartung und Inspektion sowie die Versicherungsprämien und der Wertverlust.

ansehen »

Hybridverkäufe 2007 weltweit um 37,4 Prozent gestiegen

Hybridverkäufe 2007 weltweit um 37,4 Prozent gestiegen

Seit Verkaufsstart 1,3 Millionen Fahrzeuge verkauftIm vergangenen Jahr haben sich weltweit 429.415 Menschen für ein Hybridfahrzeug von Toyota entschieden, dies entspricht einem Plus von 37,4 Prozent gegenüber dem Jahr 2006. Seit dem Verkaufsstart 1997 sind damit jetzt insgesamt 1,3 Millionen Fahrzeuge mit Toyota Hybridtechnologie unterwegs. Das entspricht in etwa einer eingesparten Menge an CO2 in Höhe von 5 Millionen Tonnen verglichen mit konventionell angetriebenen Fahrzeugen.

ansehen »

Plug-in Hybridtechnik mit Lithium-Ionen-Akkus

Plug-in Hybridtechnik mit Lithium-Ionen-Akkus

Verkauf neuer Toyota-Modelle beginnt 2010Die ersten Fahrzeuge mit Plug-in Hybridantrieb und Lithium-Ionen-Batterien wird Toyota im Jahr 2010 auf den Markt bringen. Das hat Katsuaki Watanabe, Präsident der Toyota Motor Corporation (TMC), jetzt auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit bekannt gegeben. Die ersten dieser Fahrzeuge sollen an gewerbliche Leasing-Kunden vornehmlich in den USA gehen. Toyota und der Elektronikkonzern Matsushita untersuchen gegenwärtig die Möglichkeiten zur Serienfertigung von Lithium-Ionen-Akkus im japanischen Omori, dem Werk ihres Joint-Venture-Unternehmens Panasonic EV Energy Co., Ltd. Dazu soll in dem Werk eine zusätzliche Produktionslinie eingerichtet werden.

ansehen »

Travel-Pakete für Yaris, Prius und Corolla Verso

Travel-Pakete für Yaris, Prius und Corolla Verso

Komfortable Extras mit attraktivem KundenvorteilFür die Modelle Yaris, Prius und Corolla Verso stehen ab sofort Travel-Pakete mit umfangreicher Zusatzausstattung und einem attraktiven Kundenvorteil zur Verfügung.Für den Yaris beinhaltet das Ausstattungspaket das integrierte Audio-/Navigationssystem TNS 400 mit herausnehmbarer Tom Tom-Navigationseinheit, RDS-Radio, CD-Player mit MP3-Wiedergabefunktion, SD-Karte mit Europakarte, TMC, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und USB-Anschluss. Ebenfalls enthalten ist eine Einparkhilfe am Fahrzeugheck mit akustischer Warnfunktion.

ansehen »

Fünf Toyota Geländewagen verstärken AvD-Flotte

Fünf Toyota Geländewagen verstärken AvD-Flotte

RAV4 leisten Pannenhilfe beim Automobilclub von DeutschlandFünf neue Toyota RAV4 Fahrzeuge verstärken die silber-rote Flotte des Verkehrshilfsdienstes des Automobilclubs von Deutschland (AvD). Sie werden eingesetzt, um auch bei widrigen Witterungsbedingungen vor allem in bergigem Gebiet schnell und zuverlässig Pannenhilfe leisten zu können. Die RAV4 sind speziell ausgestattet mit modernsten Diagnose- und Hilfeeinrichtungen, so dass sie optimal für den Einsatz bei Verkehrsunfällen und Pannen geeignet sind.

ansehen »

Toyota Auris hat die zufriedensten Fahrer

Toyota Auris hat die zufriedensten Fahrer

Bestnoten für den Kompaktwagen beim ADAC AutoMarxXGlänzendes Debüt für den neuen Toyota Auris: Beim ADAC AutoMarxX, der großen Markenstudie des Automobilclubs, hat der seit dem Frühjahr 2007 erhältliche Kompaktwagen von seinen Besitzern die besten Noten erhalten. Bei der Frage nach der Zufriedenheit der Kunden mit der Zuverlässigkeit und Qualität sowie mit den Fahrzeugeigenschaften setzte sich der Auris mit der Gesamtnote von 1,121 an die Spitze aller Fahrzeuge.

ansehen »

Toyota legt eigene Style-Kollektion auf

Toyota legt eigene Style-Kollektion auf

Das passende Weihnachtsgeschenk für Fahrer und Freunde der MarkeDamit mobile Menschen auch außerhalb ihres Fahrzeugs nicht auf die Vorzüge der Toyota-Qualität verzichten müssen, hat der Automobilhersteller jetzt eine Kollektion mit attraktiven Outfits und praktischen Accessoires aufgelegt. Die Toyota Style-Kollektion verbindet schickes Design mit außergewöhnlicher Qualität, moderne Schnitte und hochwertigen Materialien. Alle Artikel wurden exklusiv für Toyota Deutschland entworfen und hergestellt.

ansehen »

Souveränität auf allen Wegen

Souveränität auf allen Wegen

Neuer Land Cruiser V8 ab März 2008 beim HändlerIn der Erfolgsgeschichte des Toyota Land Cruiser wird im Frühjahr 2008 ein neues Kapitel aufgeschlagen. Als Nachfolger des legendären Land Cruiser 100 krönt künftig der neue Land Cruiser V8 die Allradfahrzeug-Palette des japanischen Automobilherstellers. Mehr denn je gelingt dem neuen Topmodell der Baureihe in der 50-jährigen Modellhistorie die optimale Verbindung von Kraft, Haltbarkeit und Geländegängigkeit.

ansehen »

News nach Marken

Toyota News