News

ŠKODA Octavia G-TEC

ŠKODA Octavia G-TEC

Günstiger geht’s kaum: mit dem ŠKODA Octavia G-TEC für nur acht Euro von Berlin nach Prag. So viel Geld hat der Sieger der ŠKODA CNG-Sparfahrt „Schlag den Plattner“ nach der 370 Kilometer langen Fahrt zwischen den beiden europäischen Hauptstädten an der Tankstelle am Ziel für Erdgas bezahlt. Paul-Janosch Ersing steuerte seinen ŠKODA Octavia G-TEC so effizient über die Route, dass sein Fahrzeug im Durchschnitt nur 2,37 kg Erdgas auf 100 Kilometer verbrauchte.

ansehen »

ŠKODA Rapid Sondermodell Cool Edition

ŠKODA Rapid Sondermodell Cool Edition

Gewappnet für heiße Sommertage: ŠKODA hat für den Rapid Spaceback* das Sondermodell Cool Edition aufgelegt. In dieser Version bringt die Kurzheckausführung des beliebten Kompaktwagens eine Klimaanlage, Nebelscheinwerfer sowie das Musiksystem Swing und andere Annehmlichkeiten bereits ab Werk mit.

ansehen »

Skoda Citigo: der 100.000ste vom Band gelaufen

Skoda Citigo: der 100.000ste vom Band gelaufen

Im Volkswagen Werk Bratislava ist der 100.000ste ŠKODA Citigo vom Band gelaufen. Der ŠKODA Citigo* ist seit Ende 2011 als erster Stadtwagen der Marke erfolgreich im Markt. Das Modell begeistert mit großzügigem Platzangebot, pfiffigen Lösungen, sparsamem Verbrauch, Top-Sicherheit, perfektem Handling, bestem Preis-/Wert-Verhältnis und smartem Design. 2013 legten die Auslieferungen um 51 Prozent zu.

ansehen »

SKODA VisionC – eine Marke im Aufbruch

SKODA VisionC – eine Marke im Aufbruch

Die dynamische ŠKODA Modell- und Designoffensive geht in die nächste Runde. In Genf präsentiert der tschechische Autohersteller die spektakuläre Designstudie „ŠKODA VisionC“. Das emotional gezeichnete, fünftürige Coupé leitet den nächsten Evolutionsschritt des ŠKODA Designs ein und zeigt gleichzeitig die Möglichkeit innovativer Karosseriekonzepte

ansehen »

Neues Outdoor-Paket für ŠKODA Superb Combi

Neues Outdoor-Paket für ŠKODA Superb Combi

Ein markantes, neues Outdoor-Paket ist ab sofort für den ŠKODA Superb Combi* verfügbar. Bestandteile dieses Offroad-Kits von ŠKODA sind robuste, rundumlaufende Kunststoffbeplankungen an Stoßfängern, Radkästen und Schwellern sowie zusätzliche Schutzelemente. Zudem umfasst es dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben (Sunset), einen variablen Ladeboden inklusive Aluschienensystem im Kofferraum sowie Textil-Fußmatten.

ansehen »

ŠKODA auf der Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC)

ŠKODA auf der Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC)

ŠKODA hat nach einem perfekten Finale der Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC) in China gleich dreifach Grund zum Feiern. Nachdem sich Gaurav Gill (Indien) den Fahrertitel gesichert hatte, holte sich der tschechische Autobauer am Sonntag vor Tausenden begeisterten Fans auch den prestigeträchtigen Markentitel in der Serie.

ansehen »

ŠKODA Citigo CNG auf Rekordfahrt durch Europa

ŠKODA Citigo CNG auf Rekordfahrt durch Europa

Mehr als 2.700 Kilometer quer durch Europa – der sparsame ŠKODA Citigo CNG* stellt sich selbstbewusst einem Rekordversuch. Spritspar-Weltmeister Gerhard Plattner startete heute mit dem beliebten ŠKODA Modell im italienischen Vicenza zu einer einwöchigen Tour von Nord-Italien bis nach Skandinavien. Sein Ziel: die schwedische Hauptstadt Stockholm mit dem Erdgas-getriebenen Citigo und einem Tankbudget von weniger als 100 Euro zu erreichen.

ansehen »

ŠKODA Superb 4x4 ist „Allrad Auto des Jahres 2013“

ŠKODA Superb 4x4 ist „Allrad Auto des Jahres 2013“

Die Leser der Fachzeitschrift ‚Auto Bild Allrad‘ haben entschieden: Der ŠKODA Superb 4x4 ist „Allrad Auto des Jahres 2013“. Er gewann in der Importwertung die Kategorie ‚Allrad-Pkw bis 40.000 Euro‘. Damit geht der begehrte Titel zum fünften Mal in Folge an das Flaggschiff der tschechischen Traditionsmarke. Der ŠKODA Yeti 4x4 fährt ebenfalls aufs Treppchen: In der Kategorie ‚Geländewagen und SUV bis 25.000 Euro‘ sichert er sich den zweiten Rang unter den Importfahrzeugen.

ansehen »

Skoda Octavia Combi

Skoda Octavia Combi

Mit dem neuen ŠKODA Octavia Combi setzt ŠKODA seine Modelloffensive fort. Wenige Wochen nach dem Start der Octavia Limousine* feiert die dritte Octavia Combi Generation ihre Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon vom 5. bis 17. März 2013. Der ŠKODA Bestseller setzt erneut Maßstäbe im Kompaktsegment und bekräftigt mehr denn je seine einzigartige Stellung in seiner Fahrzeugklasse.

ansehen »

Skoda Octavia - Eine Klasse größe

Skoda Octavia - Eine Klasse größe

Skoda stellt die Weichen in Richtung Wachstum. Innerhalb eines Jahres wurden der Kleinstwagen Citigo, ein Derivat des VW Up, und die kompakte Limousine Rapid vorgestellt. Alle sechs Monate soll ein neues Modell folgen.

ansehen »

Skoda Yeti - Top-Ausstattung für das Kompakt-SUV

Skoda Yeti - Top-Ausstattung für das Kompakt-SUV

Bisher hat Skoda seine Top-Ausstattungslinie den Modellen ab Octavia aufwärts vorbehalten. Nun gibt es sie auch für den Yeti.

ansehen »

Skoda Yeti Sondermodell - Warme Sitze für den Winter

Skoda Yeti Sondermodell - Warme Sitze für den Winter

Mit einem neuen Sondermodell des Yeti reagiert Skoda auf die wachsende Konkurrenz im Segment der kleinen SUV. Der Tscheche setzt gegen Opel Mokka und Co. vor allem auf viel Komfort-Ausstattung.

ansehen »

Skoda Rapid - Solide Sache

Skoda Rapid - Solide Sache

Skoda führt eine zusätzliche Modellreihe ein. Der Rapid ist eine im besten Sinne klassische Limousine, mit schnörkellosem Design und solider VW-Technik. Ein Schnäppchen ist die tschechische Limousine allerdings nur im direkten Vergleich zu den Wolfsburger Produkten.

ansehen »

Skoda Oktavia Combi Sondermodell

Skoda Oktavia Combi Sondermodell

Mit dem Sondermodell "Best of" bietet Skoda den Oktavia Combi mit einem Preisvorteil von bis zu 1.820 Euro an, wobei die Ausstattungslinie "Ambition" zugrunde liegt. Der "Best of" ist ab sofort in vier Motorisierungen erhältlich.

ansehen »

Skoda mit Global Player ab Herbst 2012 auf dem Markt

Skoda mit Global Player ab Herbst 2012 auf dem Markt

Skoda ist ab Herbst 2012 wieder mit einer klassischen Stufenhecklimousine auf dem Markt. Der 4,40 Meter lange Rapid ist in der unteren Mittelklasse angesiedelt. Der Viertürer bietet viel Auto für wenig Geld und soll auch eine tragende Säule der weltweiten Expansionsstrategie Skodas sein.

ansehen »

SKODA Octavia und Superb

SKODA Octavia und Superb

Der ADAC hat die monatlichen Kosten für Neuwagen berechnet. Das klare Ergebnis lautet: Der ŠKODA Octavia 1,6 LPG ist in der Mittelklasse der günstigste Neuwagen. Monatlich fallen lediglich 497 Euro an. In der oberen Mitteklasse ist der ŠKODA Superb 1,6 TDI das Maß aller Dinge. Sein Halter braucht nur 591 Euro im Monat auszugeben. Für den Zweitplatzierten wären über 50 Euro mehr monatlich fällig.

ansehen »

ŠKODA Octavia Fun

ŠKODA Octavia Fun

Der Frühling ist da und die nächste Hitzewelle kommt bestimmt. Mit dem Sondermodell ŠKODA Octavia Fun können preisbewusste Kunden auch an heißen Tagen kühlen Kopf bewahren. Dank einer serienmäßigen Klimaanlage und des Musiksystems Swing zeichnet sich der Octavia Fun durch ein besonders gutes Preis-/Wertverhältnis aus. Das Sondermodell basiert auf der Ausstattungslinie Active und bietet einen Preisvorteil in Höhe von 1.000 € gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

ansehen »

ŠKODA Citigo

ŠKODA Citigo

Im Rahmen der Pressekonferenz auf dem Genfer Automobilsalon hat ŠKODA heute die Preise für den Citigo bekannt gegeben. Die fünftürige Variante wird hier erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. 

So beträgt der Einstiegspreis für den Citigo* 1,0 l MPI 44 kW (59 PS) in der dreitürigen Ausführung 9.450 Euro. Der Fünftürer mit gleicher Motorisierung schlägt mit 9.925 Euro zu Buche.

ansehen »

ŠKODA Citigo

ŠKODA Citigo

ŠKODA präsentiert den neuen Kleinwagen Citigo* im Frühjahr 2012 auf dem Genfer Automobilsalon 2012 der Öffentlichkeit erstmals auch als Fünftürer. Für die Medien findet im Februar 2012 eine Vorabpräsentation des neuen ŠKODA Modells mit Testfahrten statt. Der Marktstart des Fünftürers erfolgt, zusammen mit der dreitürigen Version, sukzessive ab Mitte Mai 2012 auf den europäischen Märkten. 



ansehen »

Skoda Octavia GreenE-Line

Skoda Octavia GreenE-Line

ŠKODA liefert einen weiteren Beweis seines Engagements im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit. Mit dem Octavia Green E Line präsentiert der tschechische Automobilhersteller das erste, rein elektrisch betriebene Fahrzeug der Marke. Eine aus zehn Fahrzeugen bestehende Testflotte ist seit Ende des Jahres 2011 in Tschechien im Einsatz. Sie wurde heute internationalen Medienvertretern in Mladá Boleslav vorgestellt.

ansehen »

1,5 mio Octavia II produziert

1,5 mio Octavia II produziert


ŠKODA hat den eineinhalbmillionsten Octavia* der zweiten Generation produziert. Das Jubiläumsfahrzeug – ein weißer Octavia Combi in der Version „GreenLine*“ – lief jetzt im Stammwerk Mladá Boleslav vom Band. Nicht eingerechnet in die Jubiläumszahl sind die Produktionszahlen des in China unter anderem Namen, aber ansonsten baugleich verkauften Fahrzeugs „MingRui“.

ansehen »

Der neue ŠKODA Citigo

Der neue  ŠKODA Citigo

ŠKODA setzt seine Produktoffensive mit Präsentation der siebten Modellreihe fort. Citigo ist der Name des neuen Kleinwagens von ŠKODA. Noch in diesem Jahr gibt der neue „Kleine“ sein Debüt im Heimatmarkt Tschechien. Die weiteren europäischen Länder folgen ab Frühsommer 2012. Mit dem nur 3,56 Meter langen Auto erweitert der tschechische Hersteller sein Angebot im Kleinwagensegment (Segment A00).

ansehen »

ŠKODA MissionL

ŠKODA MissionL

Im Rahmen des Volkswagen-Konzernabends auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt präsentiert ŠKODA heute zum ersten Mal die seriennahe Studie MissionL. Das Fahrzeug gibt einen konkreten Ausblick auf die neue kompakte Limousine der Marke, die ab 2012 in Europa, Russland, China und bereits 2011 in Indien auf den Markt kommen wird.

ansehen »

ŠKODA Studie MissionL

ŠKODA  Studie MissionL

Mit der Weltpremiere MissionL präsentiert der tschechische Automobilhersteller ŠKODA auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt die seriennahe Studie seiner neuen Kompakt-Limousine und gibt den Startschuss für eine umfassende Modelloffensive in den kommenden Jahren. Die neue Limousine wird als sechste Modellreihe der Marke in Europa, Russland und China mit jeweils regionalen Anpassungen eingeführt.

ansehen »

ŠKODA Sondermodelle 4x4

ŠKODA Sondermodelle 4x4

Für die 4x4-Varianten der Modellreihen Octavia, Superb und Yeti stellt SKODA ab sofort die Sondermodelle 4x4 AllDrive zur Verfügung. Basierend auf der jeweils zweiten Ausstattungslinie Ambiente/Ambition bieten sie attraktive und exklusive Ausstattungsdetails zum Preisvorteil von bis zu 630 Euro. 

Allradgetriebene Fahrzeuge erfreuen sich bei Kunden zunehmender Beliebtheit.

ansehen »

Skoda auf dem Weg zur Spitze

Skoda auf dem Weg zur Spitze

Unaufhaltsam strebt der tschechische Ableger des großen Volkswagenkonzerns nach oben. Mit einer schlauen und vor allem preiswerten Modellpolitik spricht Skoda Privatkunden genauso an wie die Betreiber von Flotten. Damit der Weg an die Spitze nicht aufgehalten wird, arbeitet der Hersteller weiter an Innovationen und der Schließung eventueller Produktlücken.

ansehen »

Skoda GreenLine – Sparsamer

Skoda GreenLine – Sparsamer

Blau oder effizient nennen einige Hersteller ihre besonders umweltfreundlichen, weil sparsamen Modelle. Skoda geht mit seiner Bezeichnung GreenLine den logischeren Weg. Erstens weil der Terminus grün für ein reines Umweltgewissen steht und zweitens, weil grün im Moment absolut in ist. Damit dies zumindest im automobilen Bereich auch so bleibt, startet Skoda mit GreenLine eine beispielhafte Offensive

ansehen »

Doppelpremiere von Škoda Auto

Doppelpremiere von Škoda Auto

Gleich zwei Premieren präsentierte Škoda Auto zum Auftakt des Genfer Automobilsalons 2011: Erstmals zeigte das Unternehmen im Rahmen des Konzernabends der Volkswagen Group das neue Corporate Design, das ab sofort in allen Kommunikationsmitteln zum Einsatz kommt. Der frische Auftritt macht ebenso die Aufbruchstimmung des tschechischen Herstellers deutlich wie das zum ersten Mal präsentierte Designkonzept „VisionD“.

ansehen »

Škoda - Corporate Design

Škoda - Corporate Design

Škoda Auto wird auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf (3. bis 13. März 2011) ein neues Corporate Design vorstellen. Der neue Auftritt und das deutlich frischer gestaltete Logo unterstreichen auch optisch die Aufbruchstimmung der Marke. Nach der erfolgreichen Entwicklung in den vergangenen 20 Jahren und dem besten Verkaufsergebnis der Geschichte im Jahr 2010 will Škoda seine Verkäufe bis zum Jahr 2018 mindestens verdoppeln.

ansehen »

Škoda Octavia Classic

Škoda Octavia Classic

Die nächsten heißen Tage kommen bestimmt. Für ein erfrischendes Fahrerlebnis sorgt Škoda mit dem Octavia Classic, der sich dank einer serienmäßigen Klimaanlage durch ein besonders gutes Preis-/Wertverhältnis auszeichnet. Ab sofort ist der Octavia in der Ausstattungslinie Classic im Rahmen der Aktion „Klima for free“ als Limousine oder als Combi mit dem bewährten 1,6 MPI –Motor (75 kW) kombinierbar, der die Abgasnorm EU5 erfüllt.

ansehen »

Škoda Sondermodelle FAMILY

Škoda Sondermodelle FAMILY

Attraktive Pakete mit Ausstattungsdetails, die bei Kunden besonderes beliebt sind, schnürt Škoda ab sofort für alle Baureihen: Fabia, Roomster, Octavia, Superb und Yeti sind als Sondermodell FAMILY erhältlich und bieten Preisvorteile von bis zu 1.302 Euro.

ansehen »

Škoda Benziner

Škoda Benziner

Alle aktuellen Benziner-Modelle der Marke Škoda können mit dem neuen Kraftstoff E10 betrieben werden. Škoda trägt damit dazu bei, die Umwelt zu entlasten und die CO2-Emissionen weiter zu reduzieren. Die neuen E10-Kraftstoffe enthalten eine zehnprozentige Bioethanol-Beimischung und werden seit Jahresbeginn EU-weit an Tankstellen angeboten.

ansehen »

Škoda Fabia Monte Carlo

Škoda Fabia Monte Carlo

Zum Jubiläum „110 Jahre Motorsport“ bringt Škoda das Sondermodell Fabia Monte Carlo auf den Markt. Es ist ausschließlich in der Kurzheck-Version verfügbar und basiert auf der Ausstattungslinie Ambiente. Drei Benziner und drei Dieselmotorisierungen, jeweils kombiniert mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe bietet Škoda für den Fabia Monte Carlo an, der durch spezielle Designelemente auf sich aufmerksam macht: Felgen, Spoiler, Schweller, Kotflügelverkleidungen und Heckdiffusor sind ebenso wie das Dach und die Außenspiegel schwarz lackiert.

ansehen »

Škoda Kompakt-SUV Yeti

Škoda Kompakt-SUV Yeti

Ab Anfang 2013 wird der Škoda Kompakt-SUV Yeti lokal bei Shanghai Volkswagen produziert. Das haben heute Škoda China and Shanghai Volkswagen in Shanghai angekündigt. 


Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland, Vorstandsvorsitzender Škoda Auto, Škoda China-Präsident Alfred Rieck sowie der Präsident von Shanghai Volkswagen, Zhang Hailiang, unterzeichneten heute den Lizenzvertrag zur Produktion des Fahrzeugs in Shanghai ab Anfang 2013. 


Mit dem Škoda Yeti wird die tschechische Marke die vierte Modellreihe in China einführen.

ansehen »

Skoda Greenline

Skoda Greenline

Ab sofort sind alle Škoda Modelle als GreenLine Versionen bestellbar. Nach Fabia Combi und Roomster steht damit nun auch für Fabia Limousine, Yeti, Octavia (Limousine und Combi) sowie Superb (Limousine und Combi) die zweite Generation der verbrauchsreduzierenden und umweltschonenden Fahrzeuge bereit.

ansehen »

Škoda Green E Line

Škoda Green E Line

Das Konzeptfahrzeug Green E Line basiert auf dem Škoda Octavia Combi. Aufgrund seiner modularen Bodengruppe eignet sich das Serienmodell hervorragend für den Einbau von Batterie, elektronischer Steuereinheit und Elektromotor. Der Elektromotor leistet im Dauerbetrieb 60 kW, im Spitzenbereich liegt die Motorleistung bei 85 kW. Das maximale Drehmoment von 270 Nm steht antriebsbedingt bereits beim Anfahren zur Verfügung.

ansehen »

Škoda Fabia Special

Škoda Fabia Special

Der Fabia ist unbestritten das beliebteste Modell der Škoda Familie. Dies belegen neben zahlreichen positiven Testergebnissen und Umfragen nicht zuletzt die aktuellen Zulassungszahlen. Mit dem Fabia Special bietet Škoda nun eine Variante des Kompaktwagens an, die bereits ab 9.990 Euro erhältlich ist und besonders preisbewusste und präzise kalkulierende Kunden ansprechen wird.

ansehen »

Skoda Fabia RS

Skoda Fabia RS

Mit sportlichen Genen bereichert das Fabia RS Duo – Limousine und Combi – die beliebte Kompaktwagen Baureihe von Škoda. Zum Preis von 21.890 Euro für die Limousine und 22.490 Euro für den Combi rollen beide Modelle am 4. September 2010 an den Start. 

Typisch Škoda: Auch das Fabia RS Duo besticht durch ein ausgezeichnetes Preis-/Wertverhältnis.

ansehen »

Škoda Octavia I: Ende

Škoda Octavia I: Ende

Die erste Baureihe des heutigen Octavia ist erst 14 Jahre alt und schon ein Meilenstein in der über 110-jährigen Geschichte von Škoda. Nach der steilen Karriere mit insgesamt über 1,4 Millionen Fahrzeugen wird die Produktion des jetzt als Octavia TOUR angebotenen Bestsellers Ende Oktober eingestellt. Fans des Octavia TOUR müssen sich sputen. Bestellbar ist das Modell nur noch bis einschließlich 30. Juni.

ansehen »

Škoda Octavia Combi Sondermodell

Škoda Octavia Combi Sondermodell

Škoda Octavia Combi Sport Edition: limitiertes Sondermodell 

Die gelungene Mischung aus hohem Nutzwert und Sportlichkeit trägt den Namen Škoda Octavia Combi Sport Edition, der ab sofort bestellbar ist. Dieses limitierte Sondermodell, das ab 21.240 Euro in der Preisliste steht, vereint auf Ambiente-Basis schnittige Optik mit gewohntem Komfort.

ansehen »

Škoda Fabia und Fabia Roomster

Škoda Fabia und Fabia Roomster

Škoda hat den Fabia und den Roomster konsequent weiterentwickelt und mit neuen Design- und Technikelementen sowie Motoren kombiniert. Auf dem Genfer Automobilsalon (4. bis 14. März 2010) wird das „neue Gesicht“ der beiden präsentiert. 

Ein komplett neu entwickelter Vorderwagen mit einer Formensprache, die bei identischer Fahrzeughöhe den sympathischen Kompaktwagen Fabia sowie das Raumwunder Roomster niedriger und breiter wirken lässt, verleiht beiden ein wesentlich dynamischeres Erscheinungsbild.

ansehen »

Neuer Motor für Škoda Octavia

Neuer Motor für Škoda Octavia

Die bestehende Auswahl an Benzinmotoren wird um den Turbo-Vierzylinder 1,2 TSI/77 kW mit Direkteinspritzung erweitert. Der bereits aus dem Kompakt SUV Yeti bekannte Motor erreicht sein maximales Drehmoment von 175 Nm im großen Drehzahlbereich von 1550 bis 4100 U/min. Für den Motor stehen ein manuelles Sechsgang-Getriebe oder das Siebengang-DSG-Automatikgetriebe zur Auswahl.

ansehen »

Škoda ist meistverkaufte Importmarke in Deutschland

Škoda ist meistverkaufte Importmarke in Deutschland

Škoda war 2009 die stärkste Importmarke in Deutschland. Insgesamt 190.717 Fahrzeuge mit dem geflügelten Pfeil im Logo wurden von Januar bis Dezember zugelassen. Das entspricht einem Plus von 57,3 Prozent gegenüber 2008, während der Gesamtmarkt um 23,2 Prozent zulegte. Damit liegt der Marktanteil hierzulande bei rund fünf Prozent (2008: 3,9 Prozent).

ansehen »

Škoda Roomster

Škoda Roomster

Der Škoda Roomster ist laut „auto motor und sport“ der „Zuverlässigste der Kleinwagen“, die bisher einen Dauertest der Zeitschrift durchlaufen haben. Doch nicht nur beim Mängelindex zeigt sich das kompakte Raumwunder zurückhaltend und mit kluger Bescheidenheit. Auch „bei den Kilometerkosten ohne Benzin, Öl und Reifen ist er der Günstigste“, so „auto motor und sport“.

ansehen »

Škoda Absatzrekord

Škoda Absatzrekord

Absatz im November erneut gestiegen Auch im November verzeichnete Škoda Auto einen Absatzrekord: Insgesamt wurden 55.460 Fahrzeuge der tschechischen Traditionsmarke an Kunden ausgeliefert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Wachstum von 26 Prozent.

ansehen »

Škoda Yeti

Škoda Yeti

Der Škoda Yeti ist zum „Auto des Jahres 2010“ in der Tschechischen Republik gewählt worden. Eine unabhängige Jury aus 37 Mitgliedern des Clubs der Motor-Journalisten in der Tschechischen Republik (KMN) vergab die begehrte Auszeichnung gestern Abend in Prag.

ansehen »

Skoda Superb Combi

Skoda Superb Combi

Weniger als zwei Monate vor der Markteinführung in Deutschland am 23. Januar 2010 gibt Škoda die Preise für den neuen Superb Combi bekannt.

ansehen »

50 Jahre Škoda Octavia:

50 Jahre Škoda Octavia:

Der Škoda Octavia ist eines der beliebtesten Importfahrzeuge in Deutschland. In diesem Jahr feierte der Mittelklasse-Allrounder, der neben seinem großen Platzangebot auch Allradantrieb und eine RS-Version bietet, seinen runden Geburtstag: Der Škoda Octavia ist 50 Jahre geworden.

ansehen »

Skoda TSI

Skoda TSI

Škoda Auto startet in seinem Stammwerk Mladá Boleslav die Produktion des neuen Vierzylinder TSI-Motors mit 1,2 Litern Hubraum, Turboaufladung und Direkteinspritzung sowie einer Leistung von 77 kW. Ziel bei der Entwicklung war vor allem die Reduzierung des CO2-Ausstoßes und des Benzinverbrauchs.

ansehen »

Škoda Superb Combi

Škoda Superb Combi

Die Combi-Variante des Flaggschiffs der tschechischen Traditionsmarke mit der Basismotorisierung 1,4 l TSI 92 kW (125 PS) geht in der Ausstattungslinie Comfort bereits ab 23.950 Euro an den Start. Die Motorenpalette mit verbrauchsoptimierten direkteinspritzenden Triebwerken umfasst drei Benzin- und zwei Diesel-Motoren mit Leistungen von 92 bis 191 kW (125 bis 260 PS).

ansehen »

Skoda Roomster

Skoda Roomster

Der Škoda Roomster ist das zuverlässigste Fahrzeug seiner Klasse. Im GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2010 belegt er Rang 1 in der Kategorie „Vans/Minivans“ der Altersklasse bis drei Jahre. Mehr noch: Der Škoda Roomster erreicht mit dem Wert 2,3 die niedrigste Mängelquote, die im GTÜ-Report 2010 ermittelt wurde. Kein anderes Fahrzeug der sieben Kategorien wies weniger Mängel auf.

ansehen »

Skoda auf der IAA

Skoda auf der IAA

Auf der 63. IAA in Frankfurt (17. bis 27. September) feiert Škoda Auto gleich zwei Weltpremieren. Neben dem Superb Combi wird der Octavia LPG präsentiert. Das beliebte Mittelklasse-Modell kann jetzt ab Werk auch mit Autogas LPG (Liquified Petroleum Gas) betrieben werden.Der Škoda Superb Combi setzt mit seinem überdurchschnittlichen Komfort und Raumangebot Maßstäbe in der oberen Mittelklasse.

ansehen »

Škoda Yeti

Škoda Yeti

Im neuen, verschärften Euro NCAP (New Car Assessment Programme)-Crashtest erzielte das Kompakt-SUV von Škoda mit fünf Sternen die Höchstwertung. Neben dem Schutz erwachsener Passagiere fließen auch der Insassenschutz für Kinder, der Fußgängerschutz sowie das Niveau der aktiven Sicherheit in die Gesamtwertung mit ein. 



ansehen »

Flottenautos im Vergleich - Skoda Octavia

Flottenautos im Vergleich - Skoda Octavia

Bei der 42. Auflage der großen Flottenmanagement-Vergleichsserie von Mittelklasse-Diesel-Kombis behauptete der Škoda Octavia Combi 2.0 l TDI erneut seinen Spitzenplatz. In der Gesamtabrechnung, in der vor allem die monatlichen Kosten der einzelnen Modelle im Vordergrund stehen, fuhr der Bestseller von Škoda auf Platz eins.

ansehen »

Laut J.D. Power Umfrage:

Laut J.D. Power Umfrage:

Die Besitzer des Škoda Roomster sind in der Klasse der Vans die zufriedensten Autofahrer Deutschlands. Dies ergab die aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstitutes J.D. Power and Associates. Die Autozeitschrift „Auto Test“ präsentierte jetzt die Ergebnisse in Frankfurt und lobte den Škoda mit dem Plus an Platz und Variabilität. Auch in der Einzeldisziplin Fahrzeugqualität erreicht er unter allen Wettbewerbern den ersten Platz.

ansehen »

Der neue Škoda Yeti

Der neue Škoda Yeti

Rund zwei Monate vor Markteinführung in Deutschland gibt Škoda die Einstiegspreise fuer den neuen Yeti bekannt:

ansehen »

Skoda Yeti Serienproduktion gestartet

Skoda Yeti Serienproduktion gestartet

Der Škoda Yeti hat seinen Erprobungsmarathon erfolgreich durchlaufen. Nun startete im Werk Kvasiny die Serienproduktion: Ein aquablauer Yeti mit 1.8 TSI Motor und Allradantrieb rollte als erster Vertreter der nunmehr fünften Škoda Modellreihe vom Band. Die ersten Fahrzeuge kommen Anfang Sommer zu den Kunden.

ansehen »

Škoda-Team feiert Erfolg

Škoda-Team feiert Erfolg

Škoda-Team feiert Erfolg bei Oldtimerrallye Wiesbaden Wiesbaden/Weiterstadt - Matthias Kahle und Peter Göbel setzen im Škoda Octavia TS (Baujahr 1961) ihre Erfolgsserie fort.

ansehen »

Octavia RS und Octavia Scout

Octavia RS und Octavia Scout

Nachdem Ende 2008 der Octavia einer umfangreichen Überarbeitung unterzogen wurde, präsentiert Škoda nun auch den sportlichen Octavia RS und die Allradversion Octavia Scout mit „neuem Gesicht“. Neben einem veränderten Design erwarten die Kunden Annehmlichkeiten wie z. B. eine sensorgesteuerte Luftqualitäts-Kontrolle zur Regelung der Ansaugluft bei der Klimaanlage Climatronic und neue Elemente bei der Beleuchtungstechnik.

ansehen »

Škoda feiert 50 Jahre Octavia

Škoda feiert 50 Jahre Octavia

In der mehr als 110jährigen Firmengeschichte von Škoda Auto hat sich ein Modell zum absoluten Beststeller entwickelt: der Škoda Octavia. Weit über zwei Millionen Fahrzeuge wurden bisher verkauft. Die Wurzeln des Octavia reichen bis 1959 zurück. Zum 50-Jährigen zeigte die tschechische Traditionsmarke nun anlässlich der 21. Techno Classica Essen vom 1. bis 5. April insgesamt sechs historische Škoda Octavia.

ansehen »

Škoda Yeti in Leipzig

Škoda Yeti in Leipzig

Bühne frei für den Škoda Yeti in Leipzig. Der kompakte SUV feiert vom 28. März bis zum 5. April auf der AMI sein Deutschland-Debüt. Der 4,2 Meter lange Yeti besticht vor allem durch einen kraftvollen Auftritt und hohe Sicherheitsstandards. Modernste Technologien ermöglichen, dass er nicht nur auf der Straße durch ausgezeichnetes Fahrverhalten beeindruckt, sondern auch voll geländetauglich ist.

ansehen »

Bye-Bye-Bonus nun auch für den Škoda Superb

Bye-Bye-Bonus nun auch für den Škoda Superb

Wer die Umweltprämie nutzt und sein altes Auto verschrotten lässt, erhält seit dem 9. März auch für das Flaggschiff der Marke eine zusätzliche Vergütung, die sich aus einem Anteil von Škoda Auto Deutschland und einem Händlerrabatt zusammensetzt – sofern die Voraussetzungen für die staatliche Förderung erfüllt sind.

ansehen »

Škoda in Genf 2009

Škoda in Genf 2009

Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Škoda den Fabia Combi Scout erstmals der Öffentlichkeit. Als Studie war er bereits auf der IAA 2007 zu sehen. Nun ergänzt das serienreife Fahrzeug neben dem Octavia Combi Scout und Roomster Scout die Angebotspalette dieser attraktiven Modellversion.

ansehen »

50 Jahre Škoda Octavia

50 Jahre Škoda Octavia

Ein Bestseller feiert seinen runden Geburtstag: Der Škoda Octavia wird 50. Bereits 1959 wurde erstmals ein Fahrzeug von Škoda unter diesem Namen vorgestellt. Vom Start weg sorgte der geräumige Zweitürer damals für Furore. Wesentliche Neuerung der viersitzigen Limousine war eine verbesserte Vorderachse mit Einzelradaufhängung. Sie sorgte nicht nur für besseren Komfort, sondern auch für ein sichereres Fahrverhalten.

ansehen »

Škoda Superb gewinnt

Škoda Superb gewinnt

Alle vier Modellreihen aus dem Hause Škoda konnten in diesem Jahr bei der auto motor und sport-Leserwahl „Beste Autos 2009“ überzeugen. Der neue Superb fuhr mit 25,5 Prozent der Stimmen in der Kategorie Obere Mittelklasse/Import direkt souverän aufs Siegertreppchen und verwies den Vorjahressieger eindeutig auf den zweiten Platz.

ansehen »

Škoda DEKRA Mängelreport

Škoda DEKRA Mängelreport

Der Škoda Octavia gehört in der Kompaktklasse zu den Fahrzeugen mit der höchsten Qualität. Bester ist er beim Vergleich von Autos dieses Segments mit Laufleistungen zwischen 100.000 und 150.000 Kilometern. Dies ergibt der neue DEKRA Mängelreport, bei dem die getesteten Modelle nicht nach Baujahren sondern nach Kilometerleistungen sortiert werden.

ansehen »

Skoda Octavia - das neue Gesicht

Skoda Octavia - das neue Gesicht

Škoda hat seinen Bestseller, den Octavia, konsequent weiterentwickelt und mit neuen Design- und Technikelementen kombiniert. Auf der Essen Motor Show 2008 (29. November bis 7. Dezember 2008) wird das „neue Gesicht“ des Škoda Octavia nach seiner Weltpremiere in Paris nun in Halle 3, Stand 107, erstmals in Deutschland präsentiert.

ansehen »

Škoda Octavia

Škoda Octavia

Mit neuen Design- und modernsten Technikelementen geht der Škoda Octavia am3. Januar 2009 zu einem Einstiegspreis von 15.290 Euro bei den deutschen Händlern an den Start.Neu in der Motorenpalette ist das 1,4 TSI-Aggregat mit einer Leistung von 90 kW. Der Octavia kann mit dem 1.4 TSI ab der Ausstattungslinie Ambiente geordert werden und kostet dann 20.790 Euro.

ansehen »

Škoda Fabia Sportline

Škoda Fabia Sportline

Sondermodell mit PreisvorteilDer Fabia Sportline verspricht, ein echter Hingucker im Straßenbild zu werden: Das neue Škoda Sondermodell vereint attraktives Design mit Fahrdynamik und ist ab sofort bestellbar.

ansehen »

Skoda Superb

Skoda Superb

Verkaufsstart Seit dem 5. Juli steht der neue Skoda Superb deutschlandweit bei den Skoda Partnern. Das Flaggschiff der tschechischen Traditionsmarke wird in der Basisausstattung mit dem 1.4 TSI-Motor (92 kW) für 22.990 Euro angeboten. Die gesamte Motorenpalette umfasst drei Otto- und drei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 77 bis 191 kW. Alle Ottomotoren sind mit Direkteinspritzung ausgestattet, was den Verbrauch verringert und die Ökobilanz des Triebwerkes verbessert.

ansehen »

Skoda Fabia GreenLine

Skoda Fabia GreenLine

3,2 Liter VerbrauchMit einem Spitzenwert von 3,2 Litern Diesel im Durchschnittsverbrauch hat der Fabia GreenLine jetzt bei einer internationalen Vergleichsfahrt mit österreichischen und deutschen Fachjournalisten sein hervorragendes Sparpotential unter Beweis gestellt.Die anspruchsvolle, 124 Kilometer lange Strecke führte von Salzburg aus über stark befahrene Landstraßen in Deutschland und Österreich und wieder zurück in die Mozart-Stadt.

ansehen »

Common Rail Diesel für den Octavia RS

Common Rail Diesel für den Octavia RS

„Schnellsten Einkaufswagen der Welt“ ab sofort mit 2,0 Liter Dieselmotor mit Common-Rail-DirekteinspritzungEr leistet 125 kW (170 PS) und bringt es auf ein Drehmomentmaximum von 350 Nm zwischen 1750/min und 2500/min. Die Limousine konsumiert 5,7 Liter (Combi 5,9 Liter) auf der 100-Kilometer-Strecke im kombinierten Betrieb. Die CO2-Emissionen liegen bei nur 150 g/km (Limousine) bzw. 155 g/km (Combi). Die Fahrleistungen verdeutlichen das Leistungspotenzial des Aggregates: Die Limousine bringt es auf 225 km/h, der Combi auf 224 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Beschleunigungswert von 0 auf 100 km/h liegt bei 8,4 Sekunden (8,5 Sekunden Combi).

ansehen »

Neues Ausstattungspaket für den Skoda Fabia

Neues Ausstattungspaket für den Skoda Fabia

Ausstattungslinie Sport bietet einen Preisvorteil von 490 EuroSportliche Ausstattungsdetails sind bei der Fabia Limousine besonders gefragt. Deshalb bietet Skoda das nachrüstbare Styling Kit, bestehend aus Front- und Dachkantenspoiler, Diffusor und speziellem Auspuffendrohr als „Dynamic“-Paket zusammen mit der Klimaanlage Climatronic und Sunset (getönte Heck und hintere Seitenscheiben) für die Ausstattungslinie Sport zum Paketpreis von 990 Euro an.

ansehen »

Zwei Millionen Skoda Octavia

Zwei Millionen Skoda Octavia

Weltweiter Bestseller Am 10. März 2008 rollte im tschechischen Werk Vrchlabí der zweimillionste Skoda Octavia vom Band. Das gefeierte Fahrzeug ist ein silberner Octavia Scout 2,0 TDI. Seit Beginn der Produktion des populären Mittelklassemodells im Jahr 1996 wurden insgesamt 1.315.000 Fahrzeuge der ersten Octavia-Generation und 685.000 Skoda Octavia II produziert. Der Octavia ist die weltweit meistverkaufte Modellreihe des tschechischen Traditionsunternehmens.

ansehen »

Der Skoda Superb ? auch als GreenLine

Der Skoda Superb ? auch als GreenLine

Premiere in GenfWeltpremiere für den Skoda Superb auf dem Genfer Auto-Salon: Dabei steht das Debüt des Flaggschiffs der Marke mit dem geflügelten Pfeil ganz im Zeichen cleverer Detaillösungen und umweltschonender Technologie. So wird auch der neue Superb GreenLine 1.9 TDI - natürlich mit serienmäßigem Dieselpartikelfilter - präsentiert. Trotz einer Leistung von 77 kW beträgt die CO2-Emission nur 136 g/km. Daneben setzt der tschechische Traditionshersteller mit dem Fabia GreenLine und dem Octavia MultiFuel, dessen Motor das aus 85% Ethanol und 15% Benzin bestehende Gemisch E85 verbrennt, eigene Akzente in der Debatte um die CO2-Belastung der Umwelt.

ansehen »

Skoda Fabia GreenLine

Skoda Fabia GreenLine

Beitrag zur UmweltentlastungMit GreenLine setzt Skoda Auto in der Debatte um die CO2-Belastung der Umwelt eigene Akzente. Ab März kann der Fabia GreenLine mit dem 1.4 TDI Motor (59 kW/80 PS), der selbstverständlich über einen Dieselpartikelfilter verfügt, bei den Skoda Partnern geordert werden. Die auf der Ausstattungsvariante Ambiente basierende verbrauchsoptimierte Version wird für 17.340 Euro als Limousine und 17.940 Euro als Combi angeboten. Im Schnitt begnügt sich der Fabia GreenLine mit 4,1 Litern Diesel auf 100 Kilometer, die CO2-Emission liegt bei 109 g/km.

ansehen »

Skoda-Modelle

Skoda-Modelle

Günstig im UnterhaltIn der automobilen Oberklasse und im Segment der Kompaktvans fährt man mit einem Skoda am günstigsten. So lautet das Urteil der Auto Zeitung im großen Unterhaltskosten-Vergleich. Nur 45,9 Cent pro Kilometer muss man bei einem Skoda Superb 1.9 TDI (85 kW/115 PS) einkalkulieren, wenn man bei einer Haltedauer von vier Jahren 60.000 Kilometer zurücklegt.

ansehen »

Skoda Fabia Super 2000

Skoda Fabia Super 2000

Skoda Auto startet TestsDie Entwicklung des Skoda Fabia Super 2000 geht in die heiße Phase: Skoda Auto hat die ersten Tests mit einem Prototypen gestartet. Das Rallyeauto basiert auf der zweiten Generation des Fabia und ist für den Einsatz in der Kategorie Super 2000 bestimmt.

ansehen »

Unfallforschung

Unfallforschung

Škoda macht seine Fahrzeuge noch sicherer Škoda Auto startet ein neues Projekt zur Verkehrssicherheitsforschung, um seine Autos noch sicherer zu machen. In Zusammenarbeit mit der Polizei, der Feuerwehr sowie Abteilungen des Innen-, Verkehrs- und Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik werden Verkehrsunfälle untersucht. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden zusätzlich für die Weiterentwicklung aktueller Modelle sowie die Konstruktion neuer Fahrzeuge genutzt.

ansehen »

Skoda Roomster

Skoda Roomster

"Wertmeister 2008“ laut Auto BildDer Škoda Roomster ist laut Auto Bild das wertstabilste Modell der Klasse „Micro-Vans“. Mit einem Restwert von 63% sichert sich der Škoda Roomster 1.4 TDI Rang 1 in der Restwertprognose. Der Kompaktvan aus Tschechien verweist damit die Rüsselsheimer Konkurrenten Opel Agila 1.0 (62,5%) und Opel Meriva 1.7 CDTI (62%) auf die Plätze.

ansehen »

Der Skoda Octavia besticht durch beste Qualität

Der Skoda Octavia besticht durch beste Qualität

DEKRA MängelreportDer Skoda Octavia gehört in der Kompaktklasse zu den Fahrzeugen mit der höchsten Qualität. Bester ist er beim Vergleich von Autos dieses Segments mit Laufleistungen zwischen 30.000 und 60.000 Kilometern. Dies ergibt der neue DEKRA Mängelreport, bei dem die getesteten Modelle erstmals nach Kilometerleistungen sortiert wurden. Zudem flossen ausschließlich gebrauchtwagenspezifische Beanstandungen in die Bewertung ein. Der Wartungszustand wurde als Kriterium hingegen ausgeklammert.

ansehen »

Der neue Skoda Superb

Der neue Skoda Superb

Weltpremiere in GenfSkoda Auto präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon 2008 den Nachfolger des Topmodells der Traditionsmarke aus Tschechien – den neuen Skoda Superb. Die zweite Generation der eleganten Limousine steht mit ihrem großzügigen Raumangebot an der Spitze der oberen Mittelklasse. In der Länge legt sie im Vergleich zum Vorgängermodell noch einmal um 35 Millimeter (4.838 mm) und in der Breite um 18 Millimeter (1.783 mm) zu. Die Höhe beträgt 1.461 Millimeter, der Radstand 2.761 Millimeter.

ansehen »

Skoda Roomster

Skoda Roomster

Steigende Verkaufszahlen beim Skoda RoomsterIn sieben europäischen Ländern ist der Skoda Roomster der meistverkaufte Minivan. Spitze ist er in Tschechien, Slowenien, Bulgarien, der Slowakei, in Serbien, Norwegen und Litauen. Insgesamt belegt der Skoda Roomster in Europa den sechsten Platz im Segment "kleine MPV".

ansehen »

Skoda: Autogazette-Leser senkt Roomster-Verbrauch

Skoda: Autogazette-Leser senkt Roomster-Verbrauch

4,79 Liter Spritverbrauch auf 100 KilometernEin Spritverbrauch von unter fünf Litern auf 100 Kilometern – für viele ein Traum, mit dem Roomster 1.4 TDI (59 kW/80 PS) ist das keine Hexerei. Das bewies Andreas Kortt, Leser von autogazette.de. Bei Sparfahrten mit dem Minivan von _koda kam er im Schnitt auf 4,79 Liter Diesel pro 100 Kilometer.

ansehen »

Skoda Roomster

Skoda Roomster

Ausstattungspakete mit Preisvorteil für RoomsterSkoda hat für seinen Minivan in allen Ausstattungslinien attraktive Ausstattungspakete geschnürt. Sie beinhalten die jeweils beliebtesten Optionen und bieten einen Preisvorteil von bis zu 530 Euro im Vergleich zur Summe der Mehrausstattungen.

ansehen »

Skoda Fabia besticht mit hohem Restwert

Skoda Fabia besticht mit hohem Restwert

Hohe Wiederverkaufspreise auf dem GebrauchtwagenmarktDer Skoda Fabia kommt in der Klasse der Kleinwagen nach drei Jahren auf den höchsten Restwert. Dies belegen die neuesten Ergebnisse des SchwackeAutomobilForecastIndex (F-SAX) von EurotaxSchwacke. Mit 57,3 Prozent Händler-Verkaufswert nach 45.000 Kilometern liegt der Fabia mehr als drei Prozentpunkte über dem Durchschnitt. Für EurotaxSchwacke eine „kleine Sensation“ im hart umkämpften Segment der Kompakten. Damit erzielen Fabia-Besitzer höchste Wiederverkaufspreise auf dem Gebrauchtwagenmarkt.

ansehen »

Der neue Skoda Superb

Der neue Skoda Superb

Weltpremiere in GenfSkoda Auto präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon 2008 den Nachfolger des Topmodells der Traditionsmarke aus Tschechien – den neuen Skoda Superb.Die zweite Generation der eleganten Limousine knüpft unter anderem mit einem großzügigen Raumangebot und zahlreichen cleveren Detaillösungen an die Werte ihres Vorgängers an.

ansehen »

Skoda Fabia

Skoda Fabia

Kostensieger bei den Eco Top TenDer neue Skoda Fabia 1.2 l mit 44 kW/60 PS wurde im Rahmen der Eco Top Ten-Kampagne als kostengünstigstes Auto in der Kompaktklasse eingestuft. Bei den jährlichen Unterhaltskosten ist der clevere Kompakte von Skoda einsame Spitze: Sie liegen um 2.169 Euro niedriger als die des Zweitplatzierten, des Honda Civic Hybrid. Das vom Öko Institut initiierte Projekt soll Konsumenten eine professionelle Übersicht über rundum empfehlenswerte Produkte liefern.

ansehen »

Neue Designstudie des Skoda Fabia Combi

Neue Designstudie des Skoda Fabia Combi

Präsentation auf der Essen Motor ShowSkoda präsentiert bei der Essen Motorshow vom 1. bis zum 9. Dezember die Designstudie Fabia Combi Scout. Daneben wird der neue Fabia Combi, der am 6. Dezember auf dem deutschen Markt eingeführt wird, auf dem Stand 107 in Halle 3 im Rampenlicht stehen.

ansehen »

News nach Marken

Skoda News