News

Ordentliche Hauptversammlung der Porsche SE in Stuttgart

Ordentliche Hauptversammlung der Porsche SE in Stuttgart

Die Schaffung des Integrierten Automobilkonzerns im August 2012 hat sich für alle Beteiligten gelohnt und ist im vergangen Geschäftsjahr voll zum Tragen gekommen, so Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart (Porsche SE). Auf der heutigen Hauptversammlung präsentiert er Aufsichtsrat und Aktionären die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres und hebt die guten Zukunftsperspektiven des Unternehmens hervor.

ansehen »

Porsche Jahrespressekonferenz

Porsche Jahrespressekonferenz

Porsche geht es richtig gut, denn die Zahlen, die Matthias Müller, Vorsitzender des Vorstands der Porsche AG auf der Jahrespressekonferenz vermelden kann, sind Spitze. Den Erfolgskurs des Vorjahres konnte man erneut toppen und Rekordwerte bei den Auslieferungen, Umsatz und Ergebnis erzielen. Mit 162.145 Fahrzeugen konnten die Stuttgarter den Vorjahreswert um 15% steigern, den Umsatz um 3% auf 14,3 Milliarden erhöhen.

ansehen »

Hybridfahrzeuge halten Einzug in den Motorsport

Hybridfahrzeuge halten Einzug in den Motorsport

Porsche hat Testprogramm 2013 für den neuen LMP1-Rennwagen beendet. Die letzten Testrunden in diesem Jahr absolvierte der Porsche LMP1 auf dem Autódromo Internacional do Algarve nahe Portimão, Portugal. Die Testfahrten werden Anfang 2014 fortgesetzt. Die Porsche AG wird ab April 2014 mit zwei LMP1-Rennwagen bei der Sportwagen-Weltmeisterschaft World Endurance Championship (WEC) an den Start gehen, deren Saison-Höhepunkt das 24 Stunden-Rennen von Le Mans ist.

ansehen »

50. Jubiläum des Porsche 911

50. Jubiläum des Porsche 911

Seit 50 Jahren ist der Porsche 911 auf den Straßen und Rennstrecken dieser Welt zu Hause. Kaum ein anderes Auto kann auf eine so lange Tradition zurückblicken. Die Porsche AG nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, den 911-Kunden ab sofort ein maßgeschneidertes Ausstattungspaket anzubieten.

ansehen »

Panamera S E-Hybrid verbraucht bei Testfahrten 4,4 l/100 km

Panamera S E-Hybrid verbraucht bei Testfahrten 4,4 l/100 km

Im Rahmen einer internationalen Presseveranstaltung hat der Panamera S E-Hybrid im Mittel über 42 Testfahrten mit Journalisten über eine Gesamtdistanz von mehr als 1.200 Kilometern nur 4,4 l/100 km verbraucht. Der Bestwert des weltweit ersten Plug-in-Hybrid-Modells in der Luxusklasse lag auf einer Runde sogar bei lediglich 2,8 l/100 km.

ansehen »

Porsche SE Bilanz PK

Porsche SE Bilanz PK

„Die Porsche Automobil Holding SE hat eine vielsprechende Wachstumsperspektive mit erheblichem Wertsteigerungspotential“, so das Urteil von Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Porsche SE auf der Bilanzpressekonferenz in Stuttgart. Dies belegen auch die Zahlen, die hier veröffentlicht werden. Das Konzernergebnis von 7,8 Milliarden Euro nach Steuern für das Geschäftsjahr 2012 ist ein Ergebnis, das richtungsweisend sein soll.

ansehen »

Porsche 911 – Fahrspaß auch auf Schnee und Eis

 Porsche 911 – Fahrspaß auch auf Schnee und Eis

Der 911 vereint wie kein anderes Fahrzeug scheinbare Gegensätze wie Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit und steht seit nunmehr 50 Jahren für pures Fahrvergnügen – und dies nicht nur bei blauem Himmel und Sonnenschein, sondern auch bei winterlichen Straßenverhältnissen.

ansehen »

Regula Exclusive Porsche Panamera Tuning - 605 PS und viel Karbon

Regula Exclusive Porsche Panamera Tuning - 605 PS und viel Karbon

Das neue Pferd im Luxus-Stall von Regula Exclusive ist ein Porsche Panamera mit viel Karbon und einer Steroid-Spritze, die den edlen Zuffenhausener über 100 PS stärker macht.

ansehen »

Porsche 911 GT3 Cup - Seriennaher Rennwagen

Porsche 911 GT3 Cup - Seriennaher Rennwagen

Der 911 GT3 der neuen Elfer-Generation ist noch nicht auf dem Markt, da bietet Porsche schon das darauf basierende Rennauto an – zu einem sportlichen Preis.

ansehen »

Porsche Cayman - Länger, breiter, schneller

Porsche Cayman - Länger, breiter, schneller

In der zweiten Generation haucht Porsche dem Cayman noch mehr Dynamik ein. Der Zweisitzer wird zwar länger und breiter, aber auch schneller und sparsamer.

ansehen »

Porsche 911 Carrera 4 / 4S - Mit allen vier Rädern im Leben

Porsche 911 Carrera 4 / 4S - Mit allen vier Rädern im Leben

Um seinen Baureihen frisch zu halten, setzt Porsche stets und erfolgreich auf Diversifizierung. Die jetzt vorgestellten Allrad-Versionen des Sportwagen-Klassikers sind dabei besonders beliebteste Varianten – und die vielleicht sinnvollsten.

ansehen »

Cayenne Turbo S - Das Super-Sportwagen-SUV

Cayenne Turbo S - Das Super-Sportwagen-SUV

Der Cayenne Turbo ist mit bereits 500 PS sicherlich nicht der Schwächling unter den SUVs. Trotzdem würzt Porsche das Alphatier von der Pferdekoppel jetzt nach.

ansehen »

Porsche mit Allradversion des 911

Porsche mit Allradversion des 911

Der Porsche 911 Carrera 4 feiert auf dem Autosalon in Paris im September seine Weltpremiere. Der überarbeitete Allradler wird sowohl als Coupé, als auch als Cabrio angeboten. Der Verkauf beginnt Ende des Jahres zu einem Preis ab 97 557 Euro.

ansehen »

Porsche Panamera GTS in der White Storm Edition

Porsche Panamera GTS in der White Storm Edition

Durch eine Leistungssteigerung auf 374 kW/508 PS, ein Bodykit und einem Innenraum mit Leder- und Alcantara-Applikationen veredelt Tuner Anderson den Porsche Panamera GTS. Dazu kommen bei der „White Storm Edition“ noch glänzend schwarze Felgen, Unterbodenbeleuchtung und Zusätze in weißem Carbon.

ansehen »

Der Martini-Porsche kehrt zurück

Der Martini-Porsche kehrt zurück

Porsche schickt den legendären Martini-Porsche zurück ins Rennen - aber nicht auf der Rennstrecke, sondern für den normalen Straßenkunden. Doch der darf nicht knauserig sein, denn die Lackierung und Partnerschaft bezieht sich auf die Straßenversion des wohl stärksten Hybrid-Sportwagens aller Zeiten, den Porsche 918 Spyder mit 770 PS. Sein Preis: rund eine drei Viertel Million Euro.

ansehen »

Porsche Panamera kräftig aufgeblasen

Porsche Panamera kräftig aufgeblasen

Tuner Hamann sorgt nicht nur für mehr Power unter der Motorhaube des Porsche Panamera, er versieht den Gran Turismo auch mit jeder Menge optischer Änderungen. Mit 603 PS erzielt der "Cyrano" stolze 315 km/h Spitze.

ansehen »

Porsche folgt dem Trend: Abspeckkur für den 911

Porsche folgt dem Trend: Abspeckkur für den 911

Was bei Topmodells funktioniert, geht auch bei Autos, mögen sich die Ingenieure bei der Entwicklung des neuen 911er gedacht haben. Denn trotz einer Vielzahl technischer Neuerungen ist der Typ 991 rund 40 Kilogramm leichter als sein Vorgänger. Maßgeblich hat dazu der komplexe Karosseriebau in Alu-Stahl-Mischbauweise beigetragen.

ansehen »

Porsche 911 Carrera S

Porsche 911 Carrera S

Höhere Leistung ohne Mehrverbrauch bietet "Porsche Exclusive" für den 911 Carrera S an. Das Leistungskit für den 3,8-Liter-Boxer steigert die Power von 294 kW/400 PS auf 316 kW/430 PS. Die Höchstgeschwindigkeit steigt um vier km/h auf 308 km/h.

ansehen »

Cayenne GTS

Cayenne GTS

Auf der Automesse in Peking feiert Porsche die Weltpremiere des sportlichen Geländewagens Cayenne GTS und präsentiert die neue Generation des Boxster erstmals in Asien. Die Auto China öffnet ihre Tore am 27. April 2012 für das Publikum und läuft bis zum 2. Mai 2012.

 Gefragtestes Modell war 2011 erneut der Cayenne mit 13.283 verkauften Einheiten.

ansehen »

Cayenne GTS

Cayenne GTS

Der SUV mit dem Fahrspaß eines Sportwagens geht in die zweite Generation. In Peking, auf der Auto China 2012, feiert die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Weltpremiere des neuen Cayenne GTS. Sein Konzept: Konzentration auf sportliche Performance.

ansehen »

Weltpremiere neuer Boxster

Weltpremiere neuer Boxster

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG präsentiert Anfang März auf dem Automobil-Salon in Genf eine Weltpremiere und zwei Europapremieren. Bei der Porsche-Pressekonferenz am 06. März um 09:30 Uhr (MEZ) in Halle 1 wird die neue Generation des Boxster zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Die Konferenz wird live im Internet und über Satellit übertragen. In einer Europapremiere präsentiert Porsche außerdem den Panamera GTS und das 911 Cabriolet.



ansehen »

Porsche Geschäftsjahr 2011

Porsche Geschäftsjahr 2011

Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, kurz Porsche SE genannt, hat im Geschäftsjahr 2011 von der positiven Entwicklung ihrer beiden Beteiligungen profitiert. Dank der hervorragenden Entwicklungen sowohl bei der Porsche AG als auch beim Volkswagenkonzern konnte bei beiden in Absatz, Umsatz und Ergebnis neue Rekordwerte geschrieben werden. Im Geschäftsjahr 2011 setzte die Porsche AG 116.978 Fahrzeuge ab.

ansehen »

100.000 Cayenne gefertigt

100.000 Cayenne gefertigt

Das Produktionsjubiläum ist zugleich Auftakt für ein ereignisreiches Jahr am sächsischen Porsche-Standort. 

Der einhunderttausendste Cayenne wird noch heute für den Transport nach Brasilien vorbereitet, wo der sportliche Geländewagen in „pure white“ mit V8 Motor seinem neuen Besitzer übergeben wird. Der Cayenne wird in aktuell fünf Modellvarianten mit einem Leistungsspektrum von 180 kW (245 PS) bis 368 kW (500 PS) und einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 7,2 bis 11,5 Litern pro 100 Kilometern in über 124 Märkte verkauft.

ansehen »

Porsche Panamera Turbo

Porsche Panamera Turbo

Der Porsche Panamera Turbo ist das wertstabilste Auto seiner Klasse. Der Restwert des Fahrzeugs liege in vier Jahren noch bei über 56 Prozent des Neupreises, wie das gemeinsam von Auto Bild und Schwacke ermittelte Ergebnis zeigt.

ansehen »

Panamera GTS

Panamera GTS

GTS steht bei Porsche für Gran Turismo Sport und verheißt seit dem legendären 904 Carrera GTS von 1963 außergewöhnliche Porsche-Performance. Mehr Leistung und verstärkte Bremsen, eine um zehn Millimeter tiefergelegte Karosserie und das besonders sportlich abgestimmte Fahrwerk mit Luftfederung und PASM sind die wesentlichen technischen Modifikationen, die ihn zu dem Panamera-Modell auch für den Rundkurs machen - ohne Einschränkung der Alltagstauglichkeit.

ansehen »

Der neue 911 Carrera

Der neue 911 Carrera


Seit Generationen Maßstab seiner Klasse, legt der neue 911 die Messlatte bei Performance und Effizienz noch einmal höher. Alle Coupés kommen mit deutlich weniger als zehn Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer aus. Im Vergleich zum Vorgänger sinken Verbrauch und Emissionen um bis zu 16 Prozent. Der Carrera mit dem neuen 350 PS starken 3,4-Liter-Boxermotor und optionalem Porsche-Doppelkupplungs-getriebe (PDK) verbraucht im NEFZ nur 8,2 Liter pro 100 Kilometer – 1,6 l/100 km weniger als der Vorgänger.

ansehen »

PORSCHE SE JAHRES-HV 2011

PORSCHE SE JAHRES-HV 2011

Auf der heutigen Jahreshauptversammlung der Porsche SE betonte Prof. Dr. Martin Winterkorn vor allem das Ziel der Verschmelzung von Porsche und Volkswagen. „Der integrierte Automobilkonzern wird umgesetzt“, so der Vorsitzende des Vorstands der Porsche Automobil Holding SE in seiner Eröffnungsrede.

ansehen »

Carrera mit Allradantrieb

Carrera  mit Allradantrieb

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, verbreitert die Spitze ihrer Carrera-Baureihe und stellt den beiden 911 Carrera GTS ein allradgetriebenes Zwillingspaar zur Seite. Coupé und Cabriolet des 911 Carrera 4 GTS kombinieren damit das 408 PS starke Top-Triebwerk der Carrera GTS-Familie mit dem intelligenten Allradantrieb Porsche Traction Management (PTM). Zur fahrdynamischen Attraktivität kommt die wirtschaftliche: Dank Porsche Intelligent Performance verbrauchen die neuen Allrad-Elfer nicht mehr als die jeweilige Carrera 4S-Version, das Coupé bleibt bei 11,0 l/100 km und das Cabriolet bei 11,2 l/100 km jeweils im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ).

ansehen »

Porsche Panamera Diesel

Porsche Panamera Diesel

Stuttgart. Die sportlichen Gran Turismo der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, bekommen Verstärkung durch einen spurtstarken Langstreckenläufer. Der neue Panamera Diesel empfiehlt sich mit einer Reichweite von über 1.200 Kilometern aus einer 80-Liter-Tankfüllung als ausgesprochen wirtschaftliche Reiselimousine

ansehen »

Porsche 918 Spyder

Porsche 918 Spyder

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, startet heute den Verkauf des Supersportwagens 918 Spyder mit innovativem Plug-in-Hybridantrieb. Nach der überragenden Kundenresonanz auf die 2010 auf dem Genfer Auto-Salon vorgestellte Konzeptstudie wird die Serienentwicklung mit Hochdruck vorangetrieben. Dank einzigartiger Hybridtechnik verbraucht der 918 Spyder im neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) voraussichtlich nur drei Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Über 368 kW (500 PS) leistet sein V8-Motor, der von zwei Elektromaschinen mit insgesamt mindestens 160 kW (218 PS) unterstützt wird. Der 918 Spyder kann ab sofort zum Preis von 768.026 Euro inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung bestellt werden.

ansehen »

Panamera Turbo S

Panamera Turbo S

Mit dem neuen Topmodell ihrer Gran Turismo-Baureihe legt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Messlatte für sportliche Viertürer in der Luxusklasse erneut eine Stufe höher. Der neue Panamera Turbo S verbindet Leistung und Effizienz, Fahrdynamik und Komfort auf einzigartige Weise. 550 PS gibt der 4,8-Liter-V8-Motor mit Biturbo-Aufladung ab, zehn Prozent oder 50 PS mehr als das bereits sehr leistungsstarke Triebwerk des Panamera Turbo. Analog dazu steigt auch das Drehmoment von 700 auf 750 Nm. Im „Sport“- und „Sport Plus“-Modus des serienmäßigen Sport Chrono Pakets Turbo sowie beim Kickdown im Normal-Modus erreicht der Achtzylinder mit der so genannten Overboost-Funktion sogar 800 Nm.

ansehen »

Cayenne Diesel: neuer Motor

Cayenne Diesel: neuer Motor

Mit detaillierten Verbesserungen, Ergänzungen und neuen Optionen schickt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Baureihen Cayenne und Panamera ins neue Modelljahr. An erster Stelle steht der Cayenne Diesel, dessen Motor für noch mehr Effizienz zur zweiten Generation weiterentwickelt wurde. Der in Bohrung und Hub unveränderte Dreiliter-V6 leistet jetzt 245 PS, fünf PS mehr als bisher, verbraucht aber nur noch 7,2 Liter Diesel auf 100 km (minus 0,2 l/100 km). Parallel dazu sinken die CO2-Emissionen um sechs auf 189 g/km. Damit hat der Cayenne Diesel die Spitzenposition als sparsamster Cayenne mit dem niedrigsten CO2-Ausstoß zurückerobert. Selbstverständlich wirkt sich der Leistungszuwachs auch auf die Fahrleistungen aus.

ansehen »

Porsche 918 Spyder

Porsche 918 Spyder

Porsche startet den Verkauf des Supersportwagens 918 Spyder mit innovativem Plug-in-Hybridantrieb. Nach der überragenden Kundenresonanz auf die 2010 auf dem Genfer Auto-Salon vorgestellte Konzeptstudie wird die Serienentwicklung mit Hochdruck vorangetrieben. Dank einzigartiger Hybridtechnik verbraucht der 918 Spyder im neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) voraussichtlich nur drei Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer.

ansehen »

Porsche Cajun

Porsche Cajun

Die Entscheidung über den Produktionsstandort für die fünfte Baureihe der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ist gefallen: Das neue Fahrzeug mit der Projektbezeichnung „Cajun“ wird im Porsche-Werk Leipzig gebaut. Das hat der Aufsichtsrat des Sportwagenherstellers beschlossen. Das Kontrollgremium beauftragte den Vorstand, das sächsische Werk für den „Cajun“ als vollwertigen Produktionsstandort inklusive Karosseriebau und Lackieranlage auszuplanen. Im Rahmen der Cajun-Produktion sollen in Leipzig mindestens 1.000 neue Stellen geschaffen werden, sowie weitere neue Stellen bei Porsche in Zuffenhausen und Weissach

ansehen »

Porsche Bilanzpressekonferenz

Porsche Bilanzpressekonferenz

Da der Stuttgarter Flughafen komplett im Nebel lag, begann die Porsche Bilanzpressekonferenz deutlich später. Trotzdem begann der Vorstandsvorsitzende der Porsche Automobilholding SE, Prof. Martin Winterkorn, seine Rede nicht mit Zahlen, sondern er nahm sichtlich bewegt zur Situation in Japan Stellung. Es fiele schwer, in diesen Tagen zu „Business as usual " zurückzukehren. Mitgefühl und Hilfsbereitschaft gälten den Menschen dort. Dies hätte oberste Priorität - vor allem anderen. Was der Konzern tun könne, werde er tun.

ansehen »

Porsche Panamera S Hybrid

Porsche Panamera S Hybrid

Mit dem Panamera S Hybrid schlägt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ein neues Kapitel der Porsche Intelligent Performance auf und schreibt die Erfolgsgeschichte ihres viertürigen Gran Turismo fort. Ohne Verzicht auf Sportlichkeit und Eleganz verbindet der neue Gran Turismo eine Gesamtleistung von 380 PS (279 kW) mit einem Verbrauch von im besten Fall nur 6,8 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer im NEFZ.

ansehen »

Neues Porsche Hybrid-Modell

Neues Porsche Hybrid-Modell

Auf dem 81. Genfer Auto-Salon stellt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Weltpremiere eines Parallel-Vollhybrid-Modells in den Fokus ihres Messeauftritts. Damit schreibt das Zuffenhausener Unternehmen seine Philosophie der „Porsche Intelligent Performance“ nach dem erfolgreichen Cayenne S Hybrid weiter fort.

ansehen »

Porsche Boxster S Black

Porsche Boxster S Black

Die Porsche Boxster-Reihe hat ein neues, luxuriöses Spitzenmodell neben dem besonders sportlich orientierten Boxster Spyder: Die auf 987 Exemplare limitierte Boxster S Black Edition. Mit 320 PS um zehn PS stärker als der Boxster S bietet sie eine deutlich erweiterte Serienausstattung und exklusive Spezialitäten zu einem sehr attraktiven Preis.

ansehen »

Porsche 918 RSR

Porsche 918 RSR

Porsche hat am 10. Januar mit der Weltpremiere des Porsche 918 RSR die North American International Auto Show in Detroit eröffnet. Beim ersten Messeauftritt des Stuttgarter Sportwagenherstellers in Detroit seit dem Jahr 2007 betonte Matthias Müller, Vorsitzender des Vorstandes der Porsche AG: „Wir sind mit einer klaren Botschaft zurück in Detroit: Porsche baut seine Kompetenz bei Performance und gleichzeitig hoher Effizienz weiter aus.

ansehen »

Porsche

Porsche

Porsche baut die zuverlässigsten Autos Deutschlands: In vier der fünf Jahrgangsklassen des TÜV Report 2011 steht ein Sportwagen der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, als Fahrzeug mit den wenigsten Mängeln an erster Stelle. In den Klassen der sechs bis sieben, acht bis neun und zehn bis elf Jahre alten Fahrzeuge dominiert der 911, bei den vier bis fünf Jahre alten Fahrzeugen wies der Boxster die wenigsten Mängel auf. In der Klasse der zwei bis drei Jahre alten Fahrzeuge erreichte der 911 den zweiten Platz.

ansehen »

Porsche Hauptversammlung

Porsche Hauptversammlung

„Porsche SE steht gestärkt da“, dies verkündet der Vorstandsvorsitzende der Porsche SE, Prof. Dr. Martin Winterkorn den Aktionären bei der Hauptversammlung in Stuttgart.
 2010 sei es gelungen, die Porsche SE trotz insgesamt schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen in ruhiges Fahrwasser zu steuern. Motor für diesen positiven Trend sei die „hervorragende Entwicklung der beiden Beteiligungen“. Außerdem betont er, dass die Aktionäre an zwei der stärksten und zukunftsfähigsten Automobilherstellern der Welt – Porsche AG und Volkswagen AG – beteiligt seien.

ansehen »

Der neue Cayman R

Der neue Cayman R

Das Porsche-Alphabet reserviert den Buchstaben R für ganz spezielle Sportwagen: R wie reizvoll und raffiniert – vor allem aber wie reinrassig. Der neue Cayman R vereint all diese Attribute kompromisslos auf sich. 55 Kilogramm leichter und zehn PS leistungsstärker als der Cayman S, ist das neue Mittelmotor-Coupé der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, einzig und alleine auf Fahrdynamik ausgelegt. Mit seinem speziell abgestimmten Sportfahrwerk bietet er ein noch präziseres Fahrerlebnis als der Cayman S.

ansehen »

Porsche auf der LA Auto Show

Porsche auf der LA Auto Show

Mit einer Welt- und zwei USA-Premieren ist Porsche auf der Los Angeles Auto Show vertreten. Im Rampenlicht steht ein Mittelmotorsportwagen, der im Rahmen einer Pressekonferenz um 10:55 Uhr am 17. November enthüllt wird. Flankiert wird die Weltpremiere von den Elfer-Neuheiten 911 Carrera GTS und 911 Speedster.

ansehen »

Porsche 911 Speedster

Porsche 911 Speedster

Sehr flach, sehr sportlich und sehr selten: Porsche legt einen neuen 911 Speedster als Kleinserie auf. Als Hommage an das erste Porsche-Modell mit dem Namen Speedster – dem 356 Speedster – ist das neue Modell auf 356 Exemplare limitiert. Der Zweisitzer unterscheidet sich signifikant von den anderen Mitgliedern der Elfer-Familie.

ansehen »

Porsche 911 Carrera GTS

Porsche 911 Carrera GTS

Mit 408 PS Leistung, hoher Fahrdynamik und betont sportlicher Ausstattung übernimmt der neue 911 Carrera GTS die Spitze der Carrera-Modellreihe. Nochmals 23 PS stärker als der 911 Carrera S schließt der neue – als Coupé und als Cabriolet erhältliche – GTS mit 3,8-Liter-Motor die Lücke zum 911 GT3 mit 435 PS. Zum sportlichen Plus kommt der wirtschaftliche Vorteil: Der neue Spitzensportler verbraucht dank Porsche Intelligent Performance im Neuen Europäischen Fahrzyklus nicht mehr Kraftstoff als der Carrera S.

ansehen »

Porsche 918 Spyder

Porsche 918 Spyder

Mit der Konzeptstudie eines Hochleistungs-Mittelmotorsportwagens mit höchst effizienter, emissionsarmer Antriebstechnik baut die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ihre Hybrid-Kompetenz weiter aus. Der Prototyp 918 Spyder kombiniert Rennsport-Hightech und Elektromobilität zu einem faszinierenden Spektrum.

ansehen »

Porsche Weltpremiere in Genf

Porsche Weltpremiere in Genf

Die Porsche AG präsentiert Anfang März auf dem Automobil-Salon in Genf die vollständig neu entwickelte Generation des sportlichen Geländewagens Cayenne. Höhepunkt des Generationswechsels ist die Weltpremiere des Cayenne S Hybrid mit dem technisch anspruchsvollen Parallel-Vollhybrid-Antrieb und einem Verbrauch im NEFZ von 8,2 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von nur 193 g/km entspricht.

ansehen »

Porsche 911 Turbo S

Porsche 911 Turbo S

Für Kunden mit besonders exklusiven Ansprüchen an Leistung und Fahrdynamik haben die Techniker der Porsche AG ein neues Sportwagen-Spitzenmodell entwickelt: den 911 Turbo S. Herzstück ist sein von zwei Abgasturboladern mit variabler Turbinengeometrie aufgeladener Sechszylinder-Boxermotor, dessen Leistung gegenüber dem 911 Turbo um 30 auf 530 PS (390 kW) gesteigert wurde.

ansehen »

Porsche Hauptversammlung 2010

Porsche Hauptversammlung 2010

Auf der Hauptversammlung der Porsche Holding SE in Stuttgart konnte der Vorsitzende Prof. Dr. Martin Winter vorsichtigen Optimismus verbreiten. Bei der Präsentation der vorläufigen Halbjahreszahlen konnte er auf ein starkes zweites Quartal hinweisen.

ansehen »

„Gelber Engel“ für Porsche Consulting

„Gelber Engel“ für Porsche Consulting

Für ihre vorbildliche Arbeit bei der Beschleunigung von Autobahnbaustellen hat der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) heute in München der Unternehmensberatung Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen, den Innovationspreis „Gelber Engel 2010“ verliehen – die bedeutendste deutsche Auszeichnung, wenn es um Mobilität, Verkehrssicherheit und Umweltschutz geht.

ansehen »

Porsche-Museum zählt eine halbe Million Besucher

Porsche-Museum zählt eine halbe Million Besucher

Nur elf Monate nach seiner Eröffnung am 31. Januar 2009 stellt das Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, einen neuen Besucherrekord auf: Museumschef Achim Stejskal konnte heute den 500.000sten Besucher begrüßen.

ansehen »

TÜV und Dekra bescheinigen Porsche beste Qualität und Zuverlässigkeit

TÜV und Dekra bescheinigen Porsche beste Qualität und Zuverlässigkeit

Der Porsche 911 ist Sieger des renommierten Autobild TÜV-Report 2010. Der Sportwagen-Klassiker der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, erzielt in der Kategorie der zwei- bis dreijährigen und der sechs- bis siebenjährigen Fahrzeuge jeweils den ersten Platz für beste Qualität und Zuverlässigkeit.

ansehen »

TÜV-Report: Porsche

TÜV-Report: Porsche

Der Porsche 911 ist Sieger des renommierten Autobild TÜV-Report 2010. Der Sportwagen-Klassiker der Porsche AG erzielt in der Kategorie der zwei- bis dreijährigen und der sechs- bis siebenjährigen Fahrzeuge jeweils den ersten Platz für beste Qualität und Zuverlässigkeit. Auch das Mittelmotor-Modell Boxster besticht durch hervorragende Verarbeitung und ist unter anderem in der Kategorie der acht- bis neunjährigen Fahrzeuge bester Sportwagen.

ansehen »

„Auto Trophy“ für Porsche

„Auto Trophy“ für Porsche

Zwei Modelle der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, sind heute mit der begehrten „Auto Trophy“ des renommierten deutschen Fachmagazins Auto Zeitung ausgezeichnet worden – der Porsche Panamera in der Luxusklasse und der Porsche 911 Carrera bei den Sportwagen.

ansehen »

Porsche Automobil Holding SE Bilanz-Pressekonferenz

Porsche Automobil Holding SE Bilanz-Pressekonferenz

Die Porsche Automobil Holding SE präsentierte in Stuttgart für das Geschäftsjahr 2008/09 einen Konzernabschluss, der das Porsche-Geschäft für den Zeitraum von 1. August 2008 bis 31. Juli 2009 und das Volkswagen-Geschäft für den Sechs-Monatszeitraum von Januar bis Juni 2009 umfasst. Der Grund liegt darin, dass die Porsche SE am 5. Januar 2009 ihren Stimmrechtsanteil an der Volkswagen AG auf über 50 Prozent erhöhte und in Folge dessen voll konsolidierte.

ansehen »

Puristischer Porsche Mittelmotor-Roadster

Puristischer Porsche Mittelmotor-Roadster

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, bringt ein neues Top-Modell der Boxster-Baureihe an den Start. Auf der Los Angeles Motor Show im Dezember feiert der Boxster Spyder Weltpremiere, der mit 1.275 Kilogramm das leichteste Modell der gesamten Porsche-Palette ist. Der neue Mittelmotor-Roadster verkörpert, deutlich sichtbar, die puristische Form des Porsche-Sportwagens – leicht, stark, konsequent offen und dabei höchst effizient.

ansehen »

Goldenes Lenkrad für Porsche Panamera

Goldenes Lenkrad für Porsche Panamera

Der Porsche Panamera ist als beste Automobil-Neuheit des Jahres in der Luxusklasse mit dem „Goldenen Lenkrad“ ausgezeichnet worden. Mit seiner Kombination aus hohem Komfort und überragender Sportlichkeit sowie mit seinem einzigartigen Design überzeugte der Gran Turismo bei ausgiebigen Testfahrten die 50-köpfige Jury aus Rennfahrern, Technikern, Prominenten und den Chefredakteuren der Auto Bild-Familie.

ansehen »

Porsche 911 sport classic

Porsche 911 sport classic

Für eine eng begrenzte Zahl besonderer 911-Enthusiasten hat die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Gene des Elfers auf den Punkt gebracht und im 911 Sport Classic verewigt. Damit belebt Porsche die Tradition exklusiver Kleinserien in limitierter Stückzahl neu.

ansehen »

Porsche 911 sport classic

 Porsche 911 sport classic

Für eine eng begrenzte Zahl besonderer 911-Enthusiasten hat die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Gene des Elfers auf den Punkt gebracht und im 911 Sport Classic verewigt. Damit belebt Porsche die Tradition exklusiver Kleinserien in limitierter Stückzahl neu. Der 911 Sport Classic wird auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2009 in Frankfurt präsentiert. Die Stückzahl ist auf 250 Fahrzeuge begrenzt.

ansehen »

Porsche Cayman

Porsche Cayman

Das amerikanische Fachmagazin Motor Trend hat den Porsche Cayman S zum „Best Driver's Car“ des Jahres 2009 gekürt. Gleichzeitig errang der Cayman bei den „New Car Awards 2009“ der britischen Fachzeitschrift Auto Express den Titel „Best Sports Car“.

ansehen »

Neuer Porsche 911 GT3 RS

Neuer Porsche 911 GT3 RS

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, schickt den neuen 911 GT3 RS an den Start: Mit höherer Motorleistung, niedrigerem Gewicht, kürzeren Getriebeübersetzungen und weiterentwickelten Karosserie- und Fahrwerkselementen wurde der neue 911 GT3 RS als Homologationsbasis für den Renn-911 GT3 entwickelt und erfüllt alle Voraussetzungen für weitere Erfolge auf der Rennstrecke. Er führt damit die Serie kompromisslos sportlicher 911-Modelle mit Straßenzulassung fort.

ansehen »

Porsche-Museum

Porsche-Museum

Das neue Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen ist seit seiner Eröffnung Ende Januar 2009 ein Besuchermagnet: innerhalb von nur fünf Monaten kamen eine Viertelmillion Menschen aus aller Welt, um die mehr als 80 historischen Sportwagen in der kühn konstruierten Ausstellungsarchitektur zu besichtigen. Zum Vergleich: Im alten Porsche-Museum, das lediglich Platz für 20 Fahrzeuge bot, wurden pro Jahr 80.000 Besucher gezählt.

ansehen »

Porsche Panamera vor dem Start hautnah erleben

Porsche Panamera vor dem Start hautnah erleben

Im Werk Leipzig der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat die Produktion des neuen Panamera begonnen, der am 19. April in Shanghai erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde und im September auf den Markt kommt. Porsche baut den viertürigen Gran Turismo gemeinsam mit dem erfolgreichen sportlichen Geländewagen Cayenne auf einer Produktionslinie.

ansehen »

Porsche geht im Internet-Marketing neue Wege

Porsche geht im Internet-Marketing neue Wege

Nach 911, Boxster/Cayman und Cayenne bringt die Porsche AG, Stuttgart, in diesem Jahr mit dem Panamera ihre vierte Modellreihe auf den Markt: einen Gran Turismo

ansehen »

Porsche Panamera

Porsche Panamera

Die neue vierte Baureihe – nach 911, Boxster/Cayman und dem sportlichen Geländewagen Cayenne – ist von großer strategischer Bedeutung für das Unternehmen. Mit dem viertürigen Panamera positioniert sich Porsche in der Oberklasse und spricht Kunden an, die neben dem exklusiven Komfort und Platzangebot einer Luxuslimousine auch die konsequente Sportlichkeit eines typischen Porsche erwarten.

ansehen »

Porsche-Markenpokale 2009

Porsche-Markenpokale 2009

Das Warten auf den Startschuss in den Porsche-Markenpokalen hat bald ein Ende: Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, beginnt mit der Auslieferung der neuen 911 GT3 Cup an die Teams des Porsche-Mobil1-Supercup und des Porsche Carrera Cup Deutschland. Die 420 PS starken Rennsportwagen wurden für die Saison 2009 im Detail überarbeitet. So kommt unter anderem eine neue Luftführung zum Einsatz, um die Innenraumbelüftung zu optimieren.

ansehen »

Neuer Cayenne GTS „Porsche Design Edition 3“

Neuer Cayenne GTS „Porsche Design Edition 3“

Mit einer exklusiven Kleinserie erweitert die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Palette der erfolgreichen SUV-Baureihe: Vom Cayenne GTS „Porsche Design Edition 3“ mit exklusiver Ausstattung werden lediglich eintausend nummerierte Einheiten aufgelegt.

ansehen »

Premiere auf der Leipziger Automobilmesse AMI 2009

Premiere auf der Leipziger Automobilmesse AMI 2009

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, zeigt bei der 19. Auto Mobil International (AMI) in Leipzig vom 28. März bis 5. April erstmals in Deutschland den Cayenne Diesel, die zweite Generation des 911 GT3 sowie die neuen Boxster- und Cayman-Modelle.

ansehen »

Porsche auf dem Genfer Automobilsalon

Porsche auf dem Genfer Automobilsalon

Zwei Weltpremieren stellt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, in den Mittelpunkt ihres Messeauftritts auf dem Genfer Automobilsalon 2009: Den 911 GT3 und den Cayenne Diesel. Die beiden erstmals der breiten Öffentlichkeit gezeigten Modelle symbolisieren gleichzeitig die Schwerpunkte des Porsche-Modellprogramms und seiner traditionellen wie künftigen Ausrichtung – Sportlichkeit und Wirtschaftlichkeit.

ansehen »

Porsche präsentiert Panamera Raumkonzept

Porsche präsentiert Panamera Raumkonzept

Gran Turismo debütiert mit verbrauchsarmen V8-TriebwerkenDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, präsentiert erstmals das innovative Innenraumkonzept ihrer vierten Baureihe. Bereits zur Markteinführung, die in Deutschland am 12. September 2009 beginnt, wird der Panamera in den Top-Varianten mit V8-Motorisierung und luxuriöser Ausstattung erhältlich sein.

ansehen »

Der neue Porsche 911 GT3

Der neue Porsche 911 GT3

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ergänzt die zweite Generation der Baureihe 911 um ein weiteres Modell: Der neue 911 GT3 präsentiert sich nochmals stärker, schneller und präziser als sein Vorgänger. In die Entwicklung des sportlichsten Straßen-Elfers mit Saugmotor flossen dabei zahlreiche Erkenntnisse aus dem Motorsport ein.

ansehen »

Porsche 911 GT3 RSR

Porsche 911 GT3 RSR

Der neue Porsche 911 GT3 RSR hat seine Premiere auf der Rennstrecke mit Bravour bestanden. Beim Wintertest der American Le Mans Series (ALMS) in Sebring (USA) glänzte der in vielen Punkten überarbeitete Langstreckenrenner auf Anhieb mit Zuverlässigkeit und unproblematischem Fahrverhalten.

ansehen »

Kraftvoller Sound auf Knopfdruck

Kraftvoller Sound auf Knopfdruck

Die Ingenieure der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, haben für die jüngste Generation der 911-Baureihe eine neue Sportabgasanlage entwickelt, die als Option für Neuwagen ab Februar 2009 lieferbar ist. Sie bietet den Kunden die Möglichkeit, den Elfer auch akustisch deren individuellen Wünschen anzupassen: Auf Knopfdruck schaltet die Abgasanlage auf einen sportlich-emotionalen Sound um, der insbesondere bei dynamischer Fahrweise zur Geltung kommt.

ansehen »

Porsche Panamera Gran Turismo

Porsche Panamera Gran Turismo

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, wird den neuen Panamera auf der Auto Shanghai 2009 in China der Öffentlichkeit präsentieren. Die Messe findet vom 20. bis zum 28. April in der chinesischen Metropole statt. Weltpremiere feiert der viertürige Gran Turismo im Rahmen einer Pressekonferenz bereits am 19. April. Im Spätsommer kommt der Panamera auf den Markt.

ansehen »

Erster Porsche mit Selbstzünder geht an den Start

Erster Porsche mit Selbstzünder geht an den Start

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat in ihrem Werk Leipzig die Produktion des neuen Cayenne Diesel aufgenommen. Der sportliche Geländewagen wird mit einem Dreiliter-V6-Turbodieselmotor mit 240 PS (176 kW) ausgerüstet, den die Audi AG zuliefert.

ansehen »

Porsche mit überragender Langzeitqualität

Porsche mit überragender Langzeitqualität

Die Sportwagen der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, bieten eineüberragende Langzeitqualität. Das hat jetzt erneut der aktuelle Autobild TÜV-Report bestätigt. Er listet detailliert die häufigsten Mängel an rund acht Millionen Fahrzeugen auf, die 2008 bei TÜV-Prüfstellen in der vorgeschriebenen Hauptuntersuchung begutachtet und erfasst wurden.

ansehen »

911 Carrera auf Sparfahrt:

911 Carrera auf Sparfahrt:

Immer wieder werden Sportwagen der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, für Rekordfahrten eingesetzt – diese jedoch fällt deutlich aus dem Rahmen des Üblichen: Mit einem 345 PS starken, serienmäßigen Porsche 911 Carrera mit Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) fuhr der Autotester, Ex-Rennfahrer und Moderator des Magazins n-tv Motor, Klaus Niedzwiedz, auf öffentlichen Straßen über 648 Kilometer den extrem niedrigen Durchschnittsverbrauch von 6,7 Litern je 100 Kilometer heraus.

ansehen »

Porsche Panamera

Porsche Panamera

Rund ein dreiviertel Jahr vor der Markteinführung zeigt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die ersten offiziellen Fotos des Panamera in seiner endgültigen Form. Design, Profil und Silhouette weisen den Viertürer eindeutig als neues Mitglied der Porsche-Familie aus. Konzipiert als viertüriger Reise-Sportwagen vereint der Panamera viele Talente auf Porsche-typische Weise: sportliche Fahrdynamik, einen großzügigen, variablen Innenraum und dazu den souveränen Fahrkomfort eines Gran Turismo. Der Panamera ist neben den Sportwagen 911, Boxster und Cayman sowie dem sportlichen Geländewagen Cayenne die vierte Porsche-Baureihe.

ansehen »

Le Mans Series, 4. Lauf auf dem Nürburgring

Le Mans Series, 4. Lauf auf dem Nürburgring

Porsche holt vorzeitig Meistertitel Mit dem vierten Sieg im vierten Saisonrennen endete die Deutschland-Premiere des Porsche RS Spyder. Jos Verstappen und Jeroen Bleekemolen (Niederlande) gewannen in der LMP2-Klasse das 1.000-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring, den vorletzten Lauf zur Le Mans Series (LMS) 2008.

ansehen »

Porsche RS Spyder

Porsche RS Spyder

RS Spyder vor neuer großer Herausforderung bei American Le Mans Series Nach der erfolgreichen Premiere mit dem Klassensieg in Mid-Ohio wartet auf den neuen Benzindirekteinspritzer-Motor des Porsche RS Spyder die nächste große Herausforderung: Zum siebten Saisonrennen der American Le Mans Series starten die in Weissach entwickelten und gebauten Sportprototypen auf der legendären Road America. Auf einer der ältesten und schönsten Rennstrecken der Vereinigten Staaten will Porsche seine Führung in der Meisterschaft weiter ausbauen.

ansehen »

Porsche RS Spyder

Porsche RS Spyder

Benzindirekteinspritzung senkt Verbrauch und steigert LeistungNach den Serienfahrzeugen Porsche Cayenne und 911 profitiert nun auch der Sportprototyp RS Spyder von der Benzindirekteinspritz-Technologie (DFI). Seine Rennpremiere feierte der neue Motor, mit dem Porsche seine Rolle als Technologieführer in Sachen Energieeffizienz unterstreicht, mit einem Sieg in der American Le Mans Series: Auf dem anspruchsvollen Mid-Ohio Sports Car Course gewannen Timo Bernhard (Dittweiler) und Romain Dumas (Frankreich) die Klasse LMP2.

ansehen »

Der neue Porsche 911 geht in Deutschland an den Start

Der neue Porsche 911 geht in Deutschland an den Start

Mehr Leistung, weniger Verbrauch Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, Präsentierte am Samstag, den 5. Juli 2008, die nächste Generation der Baureihe 911 in den Verkaufsräumen der 85 deutschen Porsche-Zentren. Das Fahrzeug war erst vor einem Monat mehr als 800 Fachjournalisten aus aller Welt im Entwicklungszentrum in Weissach und im Schloss Monrepos bei Ludwigsburg vorgestellt worden und hatte dabei speziell wegen der neuen Antriebstechnologie hervorragende Kritiken erhalten.

ansehen »

Modelloffensive beim 911 wird fortgesetzt

Modelloffensive beim 911 wird fortgesetzt

Porsche Carrera 4 mit elektronisch geregeltem AllradantriebMit markentypischer Dynamik setzt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, den Generationswechsel der 911-Baureihe fort. Nur wenige Wochen nach den neuen Elfern mit klassischem Hinterradantrieb folgen jetzt die Allradantrieb-Varianten Carrera 4 und Carrera 4S jeweils als Coupé und Cabriolet. Für noch mehr Fahrspaß bei deutlich geringerem Kraftstoffverbrauch sorgt ein Bündel neuer Technologien in den Kernbereichen Motor, Getriebe und Antrieb.

ansehen »

Carrera und Carrera S sparsamer und stärker

Carrera und Carrera S sparsamer und stärker

Neuer Porsche 911 mit Direkteinspritzung und DoppelkupplungsgetriebeDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, bringt ab 5. Juli die nächste Generation der Modellreihe 911 auf den Markt. Die vier neuen Modelle – zwei Coupés und zwei Cabriolets – mit klassischem Heckantrieb zeichnet noch höhere Fahrdynamik durch komplett neu entwickelte Sechszylinder-Boxer-Motoren mit 3,6 und 3,8 Liter Hubraum aus. Der erstmalige Einsatz der Benzindirekteinspritzung bei Porsche-Sportwagen und des optionalen Porsche-Doppelkupplungsgetriebes (PDK) verhilft dem Elfer zu noch mehr Sportlichkeit.

ansehen »

Porsche zeigt erstmals neuen Cayenne Turbo S

Porsche zeigt erstmals neuen Cayenne Turbo S

Weltpremiere auf der Messe „Auto China 2008“ in PekingDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, erweitert ihre dritte Baureihe um das Spitzenmodell Cayenne Turbo S. Dieser stärkste Cayenne überhaupt wird von einem 4,8-Liter-V8-Motor mit Biturbo-Aufladung angetrieben und leistet 550 PS (404 kW).

ansehen »

Porsche GT3 Cup S

Porsche GT3 Cup S

Premiere für neuen LangstreckenrennerDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, erweitert ihre Angebotspalette um ein weiteres Mitglied der Elfer-Familie. Der neue GT3 Cup S basiert auf dem Straßensportwagen GT3 RS, ist aber ausschließlich für Rennzwecke konzipiert. Das in Weissach entwickelte und gebaute Fahrzeug wird in internationalen Meisterschaften eingesetzt, die nach dem FIA GT3-Reglement ausgetragen werden.

ansehen »

Produktionsjubiläum bei der Porsche Leipzig GmbH

Produktionsjubiläum bei der Porsche Leipzig GmbH

200.000ster Cayenne vom Band gelaufenDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, konnte gleich zu Beginn des neuen Jahres ein besonderes Produktionsjubiläum feiern: Der 200.000ste Cayenne wurde jetzt im Leipziger Werk von den Mitarbeitern fertig gestellt. Das Fahrzeug, ein rotes GTS-Modell, wird an einen Kunden im Mittleren Osten ausgeliefert. Beim Cayenne GTS handelt es sich um eine betont sportliche Variante der Baureihe mit einem 298 kW (405 PS) starken V8-Motor und besonderer Fahrdynamik.

ansehen »

Porsche RS Spyder

Porsche RS Spyder

Erfolgreicher Sportprototyp 2008 in zwei Versionen am StartDer Porsche RS Spyder wird in der Motorsportsaison 2008 in zwei unterschiedlichen Ausführungen ins Rennen gehen. In der American Le Mans Series (ALMS) müssen die Sportprototypen der LMP2-Klasse mit 800 Kilogramm Mindestgewicht antreten. Im Vorjahr brachten die in Weissach entwickelten und gebauten Rennfahrzeuge 775 Kilogramm auf die Waage.

ansehen »

Hybrid-Antrieb für den Porsche Panamera

Hybrid-Antrieb für den Porsche Panamera

Gran Turismo wird besonders sparsamDie Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG, Stuttgart, wird den neuen Panamera auch mit Hybrid-Antrieb auf den Markt bringen. Der Gran Turismo-Viertürer mit der Porsche-typischen sportlichen Fahrdynamik wird auf jene bewährten Komponenten vertrauen, die im Cayenne Hybrid zum Ende des Jahrzehnts auf den Markt kommen werden.

ansehen »

Aerodynamischer Feinschliff aus dem Windkanal

Aerodynamischer Feinschliff aus dem Windkanal

Neues Aerokit für das Porsche 911 Turbo Coupé Porsche hat für das 911 Turbo Coupé ein spezielles Aerokit entwickelt. Dazu gehören eine Front-Spoilerlippe und eine völlig neue Motorhauben-Konstruktion mit feststehendem Flügel. Die charakteristische Bug-Lippe und der markante Heckspoiler verleihen der typischen Turbo-Silhouette noch mehr Dynamik.

ansehen »

News nach Marken

Porsche News