Foto: Peugeot

Peugeot 207 99G Umweltbewusst und beliebt

Erster Peugeot unter der magischen 100-Gramm-Grenze
Optimierung von Aerodynamik und Motorsteuerung

Ab sofort hat Peugeot einen noch umwelteffizienteren 207 im Modellprogramm. Der 207 99G fährt mit dem 1.6 Liter HDi FAP 90 vor und weist einen CO2-Ausstoß von nur 99 g/km auf. Damit knackt der 207 99G als erster Peugeot die magische 100-Gramm-Grenze. Damit unterstreicht Peugeot sein Engagement in Sachen Umweltschutz.

Durch eine Optimierung von Aerodynamik, Getriebeübersetzung und Motorsteuerung gelang es den Peugeot-Ingenieuren, den Dieselverbrauch dieses 1.6 Liter HDi mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP auf nur 3,8 Liter/100 km zu senken. So verfügt der Motor zum Beispiel über eine verbesserte Abgasrückführung (EGR), um umweltschädliche Stickoxide zu reduzieren. Einbußen bei der Durchzugsstärke sind indes nicht zu befürchten: Der Selbstzünder verfügt trotz seines enormen Sparpotenzials über ein maximales Drehmoment von 215 Nm schon bei 1.750/min.


Durch Feinschliff an der Aerodynamik konnte zudem der cw-Wert auf 0,27 abgesenkt werden. Dafür sorgen folgende Maßnahmen:

• eine Tieferlegung um 5 Millimeter,
• ein überarbeiteter Frontgrill und Frontspoilerlippe,
• geänderte Lufteinlässe vorn,
• eine optimierte Luftführung am Unterboden,
• spezielle 15-Zoll-Radzierblenden „Aigle“,
• ein neuer Spoiler oberhalb der Heckscheibe.



Peugeot Videos


Peugeot 5008

Peugeot 500801. Januar 2010 ansehen


Peugeot Fahrberichte


Peugeot 407

Peugeot 40712. November 2009 weiterlesen


Peugeot Pressemappen


Peugeot 1007

Peugeot 100724. November 2006 weiterlesen

Peugeot 407

Peugeot 40724. November 2006 weiterlesen

Peugeot 107

Peugeot 10724. November 2006 weiterlesen