Fahrbericht:

Der neue Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid

Mitsubishi baut sein Angebot an elektrifizierten Modellen weiter aus. Mit dem neuen Eclipse Cross geht nach dem Outlander jetzt das zweite Modell mit Plug-in Hybrid und serienmäßigen Allradantrieb an den Start. Das Crossover SUV kombiniert einen 2,4 Liter Benzinmotor mit zwei Elektromotoren und bietet einen Systemleistung von 188 PS. Der 2,4 Liter Benziner arbeitet im Niedrig- und Teillastbereich im Atkinson Zyklus was den Wirkungsgrad verbessert und die Effizienz steigert. Bei hohem Leistungsbedarf wird das Fahrzeug direkt vom Benzinmotor angetrieben. Im unteren und mittleren Geschwindigkeitsbereich übernehmen die Elektromotoren und werden bei Bedarf vom Benziner unterstützt, der als Generator Energie für die Batterie produziert. Dank der 13,8 kWh großen Batterie sind rein elektrische Reichweiten von bis zu 61 Kilometern nach NEFZ möglich. Den elektrischen Fahrmodus kann der Fahrer per Knopfdruck aktivieren wobei die Geschwindigkeit auf 135 km/h im Elektromodus begrenzt ist. Wenn der Benziner die Antriebsarbeit übernimmt sind 162 km/h möglich. Für den Sprint von null auf 100 km/h benötigt der Eclipse Cross 10,9 Sekunden. Den kombinierten NEFZ Verbauch gibt Mitsubishi mit 1,7 Litern plus 19,3 kWh Strom je 100 Kilometer an, was einem CO2 Ausstoß von nur 39 Gramm pro Kilometer entspricht. Um die Effizienz weiter zu steigern kann der Fahrer auf Wunsch über Schaltpedals am Lenkrad Einfluss auf die Rekuperationsstärke nehmen und so die elektrische Reichweite des Fahrzeugs zum Beispiel bei Bergabfahrten erweitern. An CHAdeMO-Schnellladesäulen kann die Batterie innerhalb von 25 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden. An einer Wallbox oder öffentlichen Ladestation ist der Akku nach rund 4 Stunden wieder zu 100 Prozent geladen. Eine Besonderheit verbirgt der neue Eclipse Cross in 358 Liter großen Kofferraum. Dank 230 Volt Steckdose lassen sich hier beispielsweise Elektrofahrräder wieder aufladen oder andere Elektrogeräte betreiben. Die Preise für den neuen Mitsubishi Eclipse Cross Plug-In Hybrid starten ab 39.890 Euro. Dank Umweltbonus und zusätzlichem Hersteller Zuschuss steht das Crossover-SUV schon ab 30.890 Euro bei den Händlern.