Sonstige:

Extreme E: Erste Offroad-Elektrorennserie steht kurz vor Saisonstart

Mit der Extreme-E steht die weltweit erste rein elektrische Offroad Rennserie der Welt kurz vor dem Saisonstart. Alejandro Agag, Geschäftsführer Extreme E: „Die Idee hinter Extreme E ist es, den Sport, den Motorsport, zu nutzen, um zu zeigen, was in einigen der entlegensten und auch am stärksten vom Klimawandel betroffenen Teilen unseres Planeten passiert. Wir wollen zeigen, was dort vor sich geht und auch einen Beitrag leisten, um die Situation an diesen entlegenen Orten zu verbessern. Die Extreme E-Rennen werden an fünf verschiedenen Orten rund um den Planeten stattfinden. An Orten wie Grönland, um zu zeigen, was mit dem Schmelzen des Eiskappen passiert. An Orten wie dem Amazonas-Regenwald in einem abgeholzten Teil des Waldes, um zu zeigen, was mit der Abholzung passiert, an der Küste Afrikas, im Senegal, die jetzt mit Plastik bedeckt ist, um zu zeigen, was mit der Plastikverschmutzung passiert, in Saudi-Arabien, um zu zeigen, dass die Wüstenbildung definitiv ein Problem ist, das sich auch auf einige Orte der Welt ausweiten wird. Wenn das Extreme-E-Rennen vorbei ist, haben wir unser Legacy-Programm. Wir wollen an jedem Ort ein Vermächtnis hinterlassen, ob groß oder klein spielt keine Rolle, aber etwas. Zum Beispiel werden wir im Amazonasgebiet jedes Jahr 200 Hektar Regenwald aufforsten, wenn wir dort sind. Im Senegal werden wir Dutzende Strandkilometer von Plastik säubern und dann mit den lokalen Gemeinden Mangroven pflanzen. Eine Million Mangroven im Senegal. In Grönland zum Beispiel werden wir mit Unicef zusammenarbeiten, um die Kinder über Umweltprobleme aufzuklären. Wir werden also an jedem Ort eine Aktion durchführen, um die Situation an diesem Ort zu verbessern und zu helfen. Für uns war Gleichberechtigung immer unser Ziel. Eine Meisterschaft zu erschaffen, in der Frauen und Männer beim Fahren im Rennen, gleichberechtigt sind. Das hat es bisher nicht gegeben. Und dafür braucht man ein anderes Format. In unserem Format bestehen die Rennen aus zwei Runden und jedes Auto hat zwei Fahrer, eine Frau, einen Mann, und jeder fährt eine Runde. Sie können entscheiden, wer als Erster fährt und wer als Zweiter fährt, die Frau als Erste oder Zweite oder der Männer als Erster oder Zweiter, das bleibt ihnen überlassen, aber das bringt Männer und Frauen in eine absolut gleiche Situation, das Rennen für das Team zu gewinnen.“ Für das deutsche ABT CUPRA XE Team gehen Claudia Hürtgen und Matthias Ekström an den Start. Mattias Ekström, ABT CUPRA XE: „Das Auto produziert 400 kW Leistung im Rennmodus. Das ist ziemlich viel Power und bedeutet wenig Grip von den Rädern, dazu ein schweres Auto plus viel Kraft. Ich denke die Kombination wird eine echtes Beast, dass es zu handeln gilt.“ Claudia Hürtgen, ABT CUPRA XE: „Die größte Herausforderung wird meiner Meinung nach darin bestehen, als Team gut zu funktionieren.“ Das erste gemeinsame Rennen bestreiten beide zum Saisonauftakt der Extreme E am 03. April in Saudi-Arabien.

Auto-TV

Sonstige

Extreme E: Erste Offroad-Elektrorennserie steht kurz vor Saisonstart
Dienstag, 23. März 2021

Extreme E: Erste Offroad-Elektrorennserie steht kurz vor Saisonstart

Mit der Extreme-E steht die weltweit erste rein elektrische Offroad Rennserie der Welt kurz vor dem Saisonstart.

Sonstige

Porsche Jahrespressekonferenz 2021
Porsche
Montag, 22. März 2021

Porsche Jahrespressekonferenz 2021

Pünktlich im ersten Quartal gibt Porsche mit einer digitalen Pressekonferenz einen Rückblick auf das Jahr 2020 sowie die dazugehörigen Verkaufszahlen.

Sonstige

Japanischer Generalkonsul jetzt im neuen Toyota Mirai
Toyota
Donnerstag, 18. März 2021

Japanischer Generalkonsul jetzt im neuen Toyota Mirai

Im Toyota Autohaus Levy in Düsseldorf übergab Präsident von Toyota Deutschland, André Schmidt feierlich einen neuen Toyota Mirai an den japanischen Generalkonsul, Kiminori Iwama.

Sonstige

Toyota WEC Hypercar GR010
Toyota
Mittwoch, 03. Februar 2021

Toyota WEC Hypercar GR010

Für Toyota bricht eine neue Ära im Langstrecken Motorsport an. Das Team hat sein neues GR010 Hybrid Le Mans Hypercar vorgestellt. Mit dem neuen Rennwagen wollen die amtierenden Weltmeister und dreifachen Le-Mans Sieger ihre Titel in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft WEC verteidigen.

Sonstige

Seat Lichtentwicklung
Seat
Freitag, 06. November 2020

Seat Lichtentwicklung

Eines der ersten Projekte, die ich bei Seat entwickelt habe, war diese Frontleuchte, vor 20 Jahren. Es war eine Herausforderung für uns, weil es der erste Scheinwerfer mit klarer Linse war. Vorher hatten alle Scheinwerfer eine optische Struktur auf der Linse.

Sonstige

Cupra Formentor Produktionsstart
Seat
Dienstag, 29. September 2020

Cupra Formentor Produktionsstart

Mit einem Livestream direkt aus dem Seat-Hauptsitz und Werksstandort Martorell in Spanien, feiert Cupra den Produktionsstart des ersten eigenständig entwickelten Fahrzeugs, des Cupra Formentor.

Sonstige

 Eröffnung der Cupra Garage und Einstieg von Cupra Abt in die Extreme E Rennserie
Seat
Donnerstag, 24. September 2020

Eröffnung der Cupra Garage und Einstieg von Cupra Abt in die Extreme E Rennserie

Mitten in Hamburg eröffnet die spanische Performance Marke Cupra die erste Cupra Garage in Europa. Sie ist nach der in Mexiko-Stadt erst die zweite ihrer Art weltweit.

Sonstige

Weltpremiere des neuen VW Golf Variant und Golf Alltrack
VW
Freitag, 11. September 2020

Weltpremiere des neuen VW Golf Variant und Golf Alltrack

Volkswagen feiert die Weltpremiere des neuen Golf Variant, basierend auf der neuen, achten Golf Generation präsentiert sich der kompakte Kombi mit einem kraftvollen Design und geräumiger als je zuvor.

Sonstige

Elektro-SUV von Skoda: Der neue Skoda Enyaq iV
Skoda
Montag, 07. September 2020

Elektro-SUV von Skoda: Der neue Skoda Enyaq iV

Mitten in Prag und zur Feier des 125-jährigen Jubiläums von Skoda präsentiert der tschechische Automobilhersteller das erste rein batterieelektrische SUV der Marke. Der Enyaq iV basiert als erstes Serienmodell von Skoda auf dem modularen Elektrifizierungsbaukasten MEB des Volkswagen Konzerns und will mit hohen Reichweiten, kurzen Ladezeiten, einer einfachen Bedienung, großzügigen Platzverhältnissen und erreichbaren Preisen punkten.

Sonstige

Produktion trotz Corona - Toyota Yaris Werk Valenciennes
Toyota
Dienstag, 04. August 2020

Produktion trotz Corona - Toyota Yaris Werk Valenciennes

Vor einigen Monaten hat das Coronavirus das öffentliche Leben fast vollständig zum Erliegen gebracht. So musste beispielsweise das Toyota-Werk in der Nähe des französischen Valenciennes, die Produktion der neuesten Yaris Generation komplett einstellen.

Sonstige

Magna Wintertest bei Minus 20 Grad
Freitag, 03. April 2020

Magna Wintertest bei Minus 20 Grad

Die zukünftige Entwicklung des Antriebsstrangs ist von einem rasanten Wandel geprägt. Automatisierung und Elektrifizierung gewinnen an Bedeutung. Effiziente automatische Getriebe sind ebenso erforderlich wie elektrifizierte On-Demand-Systeme. Bei knapp Minus 20 Grad in Nordschweden testen Automobilhersteller und Zulieferer aus der ganzen Welt schon seit Jahren ihre neuen Produkte.

Sonstige

Hygiene im Auto
Seat
Donnerstag, 26. März 2020

Hygiene im Auto

Zurzeit weiß niemand, wie umfangreich das COVID-19 Coronavirus unser Leben beeinflussen wird. Eines scheint allerdings klar, dass nichts so bleibt wie es war, denn der Erreger ist hochinfektiös und die Erkrankung lebensbedrohend. Deshalb steigen viele Reisegäste und Pendler vom öffentlichen Personennahverkehr auf das Fahrrad oder das Auto um, um die Ansteckung durch andere Reisegäste im Bussen oder Bahnen zu vermeiden. Aber allein dadurch ist die Gefahr nicht gebannt.

Sonstige

GP Ice Race Zell am See
VW
Samstag, 15. Februar 2020

GP Ice Race Zell am See

Es ist ein Spektakel der besonderen Art, ein Zuschauermagnet auf jeden Fall. Das GP Ice Race in Zell am See. Hans-Joachim Stuck, Ferdinand Porsche und Vincenz Greger sind die Macher des Rennwochenendes in dem österreichischen Skiresort. Nun schon zum 2. Mal.

Sonstige

Internationale AUTOBEST-Awards 2020: Opel Corsa
Opel
Freitag, 14. Februar 2020

Internationale AUTOBEST-Awards 2020: Opel Corsa

Die Autobest Jury verleiht in diesem Jahr bereits zum 19. Mal Preise in verschiedenen Kategorien im Automobilbereich. So werden Fahrzeuge, Technologien, Unternehmen aber auch herausragende Persönlichkeiten geehrt.

Sonstige

Land Rover The Last Overland - Von Singapur nach London
Land Rover
Mittwoch, 11. Dezember 2019

Land Rover The Last Overland - Von Singapur nach London

1955 machten sich ein paar Abenteurer in zwei Land Rover der Serie 1 auf, Geschichte zu schreiben. Sie waren die ersten, die mit dem Auto von London nach Singapur fuhren. Sie brauchten für die 29.000 Kilometer etwas über sechs Monate.