Herstellerbericht:

Der neue VW Golf R

Traditionell ist der Golf R das stärkste Modell des Bestsellers. Daran ändert sich auch mit der jüngsten Auflage nichts. Mit 320 PS und einem maximalen Drehmoment von 420 Newtonmetern übertrifft der neue Golf R alle bisherigen Golf R Modelle. Um die Kraft optimal auf die Straße zu übertragen wurde von Volkswagen ein neues 4Motion Allradsystem mit Torque Vectoring an der Hinterachse entwickelt. Optional kann der Golf R mit einem R-Performance Paket bestellt werden. Dann wird die Höchstgeschwindigkeit auf 270 km/h angehoben. Dazu gesellen sich ein größerer, markanter Heckspoiler für zusätzlichen Abtrieb an der Hinterachse, speziell designte 19 Zoll Felgen und die zwei zusätzlichen Fahrprofile „Special“ und „Drift“. Die Preise für den neuen Golf R starten ab 50.220 Euro.