Fahrbericht:

Der neue Opel Crossland

Weltweit konnte Opel bisher 350.000 Modelle des 2017 eingeführten Meriva Nachfolgers verkaufen. Damit ist er das zweit erfolgreichste Modell der Rüsselsheimer und liegt in Deutschland mit 80.000 Exemplaren auf Platz drei. Die Mischung aus stadttauglichen Abmessungen, geräumiger Variabilität und cooler SUV-Optik scheint also gut anzukommen und daran hat sich auch bei der neusten Version nichts verändert.