Audi A4 ultra Neuwagen         
Foto: © Alexander Herold
                   


Audi A4 2.0 TDI Avant ultra - Spaßsparer

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka





Mit 2-Liter-Motoren lässt sich trefflich spielen. Egal ob diese mit Benzin oder Diesel betrieben werden. Die Spannbreite der Leistung scheint unendlich.


Nun ja, fast unendlich. Von um die 130 bis locker über 300 PS ist alles drin. Audis neuestes Derivat namens A4 2.0 TDI ultra leistet 100 kW (136 PS), was für genügend Spar- und Fahrspaß Sorge trägt. Wir sind den Spaßsparer als praktischen Avant im Rahmen des 25-Jahre-TDI-Jubiläums-TecDay in Dänemark und Südschweden gefahren.

Form und Funktion


Der A4 2.0 TDI ultra ist als Limousine und als Avant erhältlich. Wir entschieden uns für die Kombiversion, die in Deutschland bei den Verkaufszahlen an erster Stelle dieser Modellreihe steht. Der Gepäckraum des A4 Avant fasst zwischen 490 und 1.430 Liter. Punkten kann die Ladefläche auch mit der quadratisch-praktischen Form einer bekannten Schokolade. Sie von einem Meter und einer Länge von 1,03 Metern. Damit ist querliegend genügend Platz für 2 Golfsäcke. Mit Verzurrösen und Gepäckraumnetz wird die Ladesicherheit erhöht und Krimskrams findet unter dem geteilten Wendeladeboden Platz.


Audi A4 ultra Neuwagen
Foto: © D. Stanka


Eine Dachreling und ein Wende-Ladeboden sind Serie. Die Durchladefunktion mit entnehmbarer Ski- und Snowboardtasche ist optional erhältlich. Das Innenleben eines Audi ist ein Gedicht aus Funktionalität und Aufgeräumtheit. Die hohe Qualität der Materialien korrespondiert Hand in Hand mit dem Verarbeitungsniveau bester Güte.

Fahrverhalten


Zwei Liter Hubraum und 320 Nm an Drehmoment sind eine gute Ansage. Reichen diese aber nicht aus, dann ist der A4 auch mit 120 kW (164 PS) und dann mit einem Drehmoment von 400 Nm zu bekommen. Diese Mehrleistung lässt sich Audi aber mit 2.100 Euro mehr bezahlen, sodass wir uns gleich wieder dem 136-PS-Modell widmen, der als Avant 34.250 Euro kostet und leider nur in der Basis-Version Attraction verfügbar ist. Will man das mehr an Ausstattung, muss man neben mehr PS auch viel mehr Geldabfluss vom Konto verkraften.


Audi A4 ultra Neuwagen
Foto: © Alexander Herold

Zur Effizienz der neuen Audi A4 ultra-Modelle leisten das logischerweise serienmäßige Start-Stopp-System und das Fahrerinformationssystem mit Effizienzprogramm einen wichtigen Beitrag. Außerdem sorgen Detailmodifikationen an der Aerodynamik und eine tiefer gelegte Karosserie für einen optimierten Kraftstoffverbrauch. Unsere Fahrt durch das südliche Schweden und Kopenhagen war durch einen Mix aus kurvenreichen Landstraßen, tempolimitierten Autobahnen und Stadtverkehr in Malmö und der dänischen Hauptstadt geprägt.

Auf der Öresund-Brücke erreichten wir bei Tempo 80 laut Bordcomputer einen Verbrauch von etwas mehr als 3 Litern auf 100 km. Im Gesamtmix lagen wir bei 5 Litern, ergo 0,8 Liter über den von Audi avisierten 4,2 Litern im kombinierten Verbrauch. Die Laufruhe war dabei genauso exzellent, wie bei den Modellen ohne "ultra".


Audi A4 ultra Neuwagen
Foto: © D. Stanka


Ausstattung


Attraction, Ambition und Ambiente nennen sich wie praktisch in allen Baureihen der Ingolstädter. Wie bereits beschrieben, wird der 136 PS starke A4 ultra nur in der Basisversion angeboten. Der 163 PS leistende A4 ultra kann dagegen mit der kompletten Palette aufwarten und mag daher in der näheren Betrachtung vielleicht sinnvoller erscheinen.

Bereits in der Basisversion sind dennoch sämtliche sicherheitsrelevanten Features eingebaut. Aufrüstbar ist auch dieser Audi mit all den bekannten Optionen, die, aus der Oberklasse kommend, seit einiger Zeit auch Einzug in die unteren Klassen gehalten haben. Erwähnenswert unter anderem das Infotainmentsystem mit MMI Navigationssystem sowie Bluetooth für 1.600 Euro.

Fazit


Sparspaß? Geht das überhaupt? Mit dem Audi A4 2.0 TDI ultra funktioniert dies recht gut. Wobei Audi in diesem Fall nicht mit Vorsprung durch Technik punktet. Gut 80 km weiter südlich hatten einige Mitarbeiter eines in den bayrischen Farben agierenden Automobilherstellers schon vor längerer Zeit die Idee, ihre sowieso schon sparsamen 2-Liter-Diesel noch effizienter zu gestalten. So war es nur konsequent und längst überfällig, dass auch im nördlichen Oberbayern die Wegweiser in diese Richtung gestellt wurden.


Audi A4 ultra Neuwagen
Foto: © D. Stanka



Technische Daten: Audi A4 2.0 TDI Avant ultra


Motor: 4-Zylinder-Diesel
Getriebe: Sechsgang-Schaltung
Hubraum: 1.968 ccm
Leistung in kW/PS bei xy U/min: 100 kW (136 PS)/3.000 - 4.400
Max. Drehmoment: 320 Nm bei 1.500 – 3.000 Umdrehungen pro Minute
Länge/Breite/Höhe: 4.699/1.826/1.436  in mm
Radstand: 2.808 in mm
Leergewicht: 1.670 kg
Zul. Gesamtgewicht: 2.165 kg
Kofferrauminhalt: 490 - 1.430 l
Bereifung: 205/60 R 16
Felgen: 7 x 16″ Leichtmetall
Beschleunigung: 9,6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 208 km/h
Tankinhalt: 63 l
Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 4,2 l auf 100 km
Preis: 34.800 Euro inkl. MwSt.















Dietmar Stanka   Aribonenstraße 1 b   D-81669 München