Foto: Opel / © GM Corp.

Opel Ampera, das Elektroauto mit verlängerter Reichweite


Das neue Opel-Elektroauto mit verlängerter Reichweite, der Ampera, wird die Welt elektrisieren, wenn es im März auf dem Automobilsalon in Genf seine Weltpremiere feiert. Die Messebesucher können zum ersten Mal erleben, wie Opel mit dem Fahrzeug schon heute alltagstaugliche Lösungen für die Mobilität von Morgen präsentiert.

Opel wird zudem aus dem breiten Spektrum der CO2-günstigen ecoFLEX-Varianten die Modelle Agila, Corsa, Astra, Zafira CNG Turbo und Insignia in den Mittelpunkt stellen und damit zeigen, wie die Marke quer durch die Modellpalette Umweltverträglichkeit mit Fahrleistung verbindet.

Auch das Auto des Jahres 2009, der Opel Insignia wird die Blicke der Messebesucher auf sich ziehen. Er präsentiert sich in Genf in allen drei Karosserievarianten: Stufen- und Schräghecklimousine sowie Sports Tourer. Im Mittelpunkt stehen dabei das dynamische Design sowie die Vielzahl innovativer Technologien, die dem Insignia die höchste europäische Auszeichnung eingebracht haben.


Elektrofahrzeug Opel Ampera mit verlängerter Reichweite

Der Opel Ampera, ein Fünftürer mit vier vollwertigen Sitzplätzen und großzügigem Stauraum, nutzt die innovative Voltec-Technologie von GM für Fahrzeuge mit Elektroantrieb,
die sich wesentlich von anderen Elektro-Antriebskonzepten unterscheidet. Strecken bis 60 Kilometer legt der Ampera rein elektrisch zurück – mit Energie aus seiner Lithium-Ionen-Batterie, die an einer normalen 230-Volt-Steckdose geladen wird. Auf längeren Strecken erfolgt der Antrieb ebenfalls per Elektromotor, der jedoch von einem kleinen Verbrennungsmotor als Generator mit Strom gespeist wird und eine Reichweite von mehreren hundert Kilometern ermöglicht.

EcoFLEX-Modelle bieten umweltverträgliche Mobilität ohne Kompromisse
Opel präsentiert eine breite Palette von ecoFLEX-Varianten, die Kraftstoff sparen und zugleich Fahrdynamik bieten. Es gibt fünf bemerkenswerte Neuheiten:

    * Der Insignia ecoFLEX mit 160 PS und bis zu 380 Nm beeindruckt mit einer außergewöhnlichen Mischung von kraftstoffsparender Technologie, exzellenter Aerodynamik (Cw 0.26) und überragender Leistung.

    * Der neue Zafira ecoFLEX Turbo ist der erste Erdgasvan mit Turbolader, der sparsamen Erdgasverbrauch mit viel Power (150 PS) verbindet.

    * Der Astra ecoFLEX mit 119g CO2 pro Kilometer verdankt seine souveränen Fahrleistungen dem 1.7 CDTI-Motor. Er senkt die Emissionen um 13 Prozent und verbessert zugleich die Leistung um 20 PS, das Drehmoment sogar um 60 Nm gegenüber dem früheren 1.3 CDTI ecoFLEX.

    * Der Corsa ecoFLEX mit dem 1.3 CDTI emittiert nur 109g CO2 pro Kilometer, acht Prozent weniger als beim Vorgänger, jedoch bei gleichstarker Leistung.

    * Den Opel Agila gibt es jetzt mit zwei optimierten Benzinmotoren, die sich dank besonders niedriger CO2-Emissionen für Steuerbegünstigungen in mehreren europäischen Ländern qualifizieren. Die Einstiegsmotorisierung mit 1,0 Liter Hubraum schafft 119 Gramm CO2 pro Kilometer statt wie bisher 120 g/km. Beim 1,2-Liter-Vierzylinder konnte der CO2-Wert von 131 auf 129 g/km gesenkt werden.




Foto: Opel / © GM Corp.

Insignia mit drei Karosserievarianten und neun Motoren

Mit modernster Technologie und attraktivem Design hat der Opel Insignia das Interesse an der Marke europaweit angefacht. Stufen- und Schräghecklimousine sind erfolgreich gestartet, der Sports Tourer kommt direkt nach dem Automobilsalon auf den Markt. Alle Insignia-Modelle werden dann zusätzlich mit zwei neuen Motoren angeboten: Der innovative 2.0-Liter-BiTurbo-Diesel mit CleanTech-Verbrennungssystem leistet 190 PS und der 1.6-Liter Turbo-Benziner, ein Paradebeispiel für die Downsizing-Strategie von Opel, erreicht 180 PS.


 


Opel Videos


Opel Corsa E

Opel Corsa E28. Oktober 2014 ansehen


Opel Fahrberichte



Opel Pressemappen


Astra TwinTop

Astra TwinTop24. November 2006 weiterlesen

Opel Vivaro

Opel Vivaro14. Dezember 2006 weiterlesen

Opel Signum

Opel Signum24. November 2006 weiterlesen