Phaeton  Foto:Volkswagen AG

Phaeton V6 TDI stärker und sparsamer

Erfolgreicher V6 TDI ab sofort mit 240 PS und 500 Newtonmetern

Der Phaeton V6 TDI erhält ab sofort mehr Leistung und ein deutliches Drehmomentplus. Parallel konnte der Durchschnittsverbrauch des in Deutschland erfolgreichsten Phaeton-Modells um 0,3 Liter gesenkt werden. Als einer der ersten großen Turbodiesel wird der V6 TDI bereits der erst ab Herbst 2009 in Kraft tretenden Euro-5-Norm gerecht.

Der Common-Rail-Direkteinspritzer entwickelt fortan 176 kW / 240 PS statt 171 kW / 231 PS. Parallel erhöht sich das maximale Drehmoment von 450 auf 500 Newtonmeter (bei 1.500 U/min). Bemerkenswert dabei: Trotz des Leistungszuwachses sinkt der Kraftstoffverbrauch auf 9,1 Liter Diesel. Der Listenpreis des 237 km/h schnellen Phaeton V6 TDI blieb mit 64.500 Euro dagegen konstant. Preislich und technisch unverändert stellt sich zudem das Spektrum der Ottomotoren dar: Phaeton-Käufer können zwischen einem 3,2-Liter-V6 (177 kW / 241 PS), einem 4,2-Liter-V8 (246 kW / 335 PS) und dem 6,0-Liter-W12 (331 kW / 450 PS) wählen.

Zu den technischen Innovationen des serienmäßig mit Allradantrieb, Luftfederung und einer zugfreien Vier-Zonen-Klimaautomatik ausgerüsteten Volkswagen zählen optional Features wie die automatische Distanzregelung ACC mit integrierter Anhaltewegverkürzung (Front Assist) und der Spurwechselassistent Side Assist. Der Phaeton gehört darüber hinaus zu den am besten verarbeiteten Autos der Welt.




Phaeton  Foto:Volkswagen AG

VW Videos


VW Caddy

VW Caddy27. September 2010 ansehen


VW Fahrberichte


Golf GTI

Golf GTI 06. April 2009 weiterlesen


VW Pressemappen


VW Golf GTI

VW Golf GTI11. Dezember 2006 weiterlesen

VW Touran

VW Touran22. November 2006 weiterlesen